1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Rennmaus Blacky

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von dancingfawn, 16. August 2010.

  1. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe am Samstag meine Rennmaus Blacky erlösen müssen.
    Er war auf einmal apathisch, einen Abend vorher, ich fuhr gleich
    zu meiner Tierärztin, er war Ihrer Meinung komplett gesund, nichts
    Auffälliges.

    Warum nur mußte er schon so früh gehen?
    Ich verstehe das nicht.
    Sein Partner ging bereits vor 2 Monaten.

    Kennt sich Jemand mit Tierkommunikation aus und kann mir
    bitte bitte helfen? Es beschäftigt und belastet mich sehr.
    War er einsam oder vermißte er seinen Kumpel?

    Freue mich sehr auf eure Antworten.

    Liebe Grüße
    dancingfawn
     
  2. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google
    Er wollte damit sagen: "Halte mich nicht in einem Käfig! - so einfach ist das!
     
  3. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    meine Rennmäuse hatten ein Freigehege von ca. 20qm.
    Mit allem drum und dran.

    Und außerdem bin ich Tierschützer.

    VG
    dancingfawn

    Anscheinend provozierst du hier gerne...
     
  4. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google
    Sorry - Natürlich kein Vergleich zu Freiheit!
     
  5. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Da hast du Recht.

    Ich habe diese Tiere gefunden.

    Der Mensch ist schuld, dass Tiere leiden müssen.

    Angebot und Nachfrage.

    Kinderzimmervermehrer und und und

    Tierheime sind voll.

    ALSO...kannste helfen oder mußtest du nur deinen Senf abgeben? :D
     
  6. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google
    Werbung:
    Wo bitte findet man Rennmäuse? :confused:
     
  7. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    auf´m Mond, wußtest du das nicht?
    man bist du doof...haha
     
  8. R.M.E

    R.M.E Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Frag doch Google
    Aaaaaahhhh dann bist du Astronaut!
     
  9. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    hallo, leider hast du mir verschwiegen das deine maus tot ist. das ist nicht o.k.
    mal abgesehen dafon, das bei der ausbildung zur t.k. der tot ganz zuletzt kommt und ich noch nicht so weit bin, finde ich es auch nicht so toll mal eben so just vor fun mit verstorbenen zu plauschen.man sollte auch lernen den weg der ruhe den er für sich gewählt hat anzunehmen.
    sorry, aber da musst dir jemand anderen suchen.

    fühl dich gedrückt und ein wenig getragen ,in licht und liebe sternentanz
     
  10. Penny168

    Penny168 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    156
    Ort:
    RLP
    Werbung:
    Du, man findet so allerlei wenn man zB im Wald spazieren geht.
    Da werden Katzen, Welpen, Hasen, Ratten und Rennmäuse in Kartons gefunden, ausgesetzt, weil sie keiner mehr haben will (möchte damit niemanden in Schutz nehmen).
    Dies sind reine Tatsachen, ist mir selbst auch schon passiert. Es waren damals 5 Hasenbabys.

    Ich bin selbst für den Tierschutz sehr aktiv. Da erlebt man viele unfassbare Dinge!
     

Diese Seite empfehlen