1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine kleine Schwester braucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Boogy, 22. Mai 2012.

  1. Boogy

    Boogy Mitglied

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    56
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    meiner kleinen Schwester geht es im Moment nicht so gut, sie ist gerade etwas hilflos und bat mich ihr ein großes Bild mit den Lenormandkarten zu legen, in Bezug auf ihre Arbeit, die durch eine festgestellte Krankheit in Frage steht, wie geht es dort weiter, wie auch Gesundheit und Familie, hängt warscheinlich alles irgendwie zusammen.
    Ich habe gelegt:

    00000000000000

    00000000000000

    00000000000000

    00000000000000

    00 00 00000000


    Das ganze ist für das nächste halbe Jahr ca. gedacht.
    Also was den Beruf anbetrifft, würde ich sagen, dass etwas zu Haus z. B. Selbstständig ansteht? Jedenfalls alles neu. Gibt es Schwierigkeiten, mit der jetzigen Vorgesetzten? Familie finde ich, sieht ganz gut aus, Gesundheit kriege ich nicht wirklich etwas zusammen, die Erfahrung fehlt mir leider.
    Bitte um ein bisschen Hilfe von Euch, ich habe mich bis jetzt fast nur mit Beziehungen, in meinem sehr turbulenten Leben befasst, bin aber sehr gespannt, vor allem die Karten, die dann zusammen gezählt werden? Und die Häuser!!

    Ich danke schon jetzt für eure Eindrücke :danke:

    Liebe Grüße Boogy
     
  2. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.846
    Ort:
    Raum Wien








    Hallo Boogie,

    Das ist ja ein Übungsforum, also wenn ich darf übe ich hier gerne mit:

    Sarg liegt ja im Baum was für die Krankeit spricht, im Sarg die Wolken - hat es was mit den Atmungsorganen/Brust zu tun? Sarg-Sterne-Sense-Dame wird es noch geklärt ob eine OP notwendig ist? Sterne im Fuchs und Fuchs im Buch - es steht noch nicht fest? Buch in Sonne im Sommer könnte sich das ändern, sprich es wird konkreter.



    Der Beruf (Anker) liegt im Haus Wolken, das ist also unklar mit Storch/Wolken wird es hier wahrscheinlich zu einer Veränderung kommen. mit Haus-Sterne-Berg darunter ist es hier aber noch nicht absehbar wie genau - auch die Karten oberhalb des Ankers sieht man nicht - also gibt es jetzt mal Wichtigeres bzw. muss zuerst was anderes gelöst werden. Dass dies im Zusammenhang mit der Krankheit steht, sieht man weil der Sarg im Baum daneben liegt.

    Schwierigkeiten meinst du, weil im Haus Bär der Berg liegt und der Bär in Haus Anker? Könnte natürlich eine Vorgesetzte sein, aber aber auch dass Deine Schwester zu ihrer Kraft und Stärke zurückfinden sollte, das ist Voraussetzung.

    Du schreibst über Familie - meinst Du damit sie ist verheiratet und hat Kinder?



    Ausserdem schreibst Du über Selbständigkeit - der Turm in Sternen aber die Sterne im Haus Fuchs, das ist also noch reifliche Überlegung und Planung notwendig. 16+14=30 hat das was mit Familie oder Harmonie zu tun?



    lg Gaby
     
  3. Boogy

    Boogy Mitglied

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    56
    Hallo Spirit,

    vielen Dank, dass Du mit machst.
    Also ich habe gemerkt, dass ich gar nicht bescheid weiß, wie die Häuser herausgefunden werden, außer sie liegen direkt da, wie beim Anker.
    Kurz zur Situation meiner Schwester:
    Sie ist Mutter von drei Kindern, arbeitet im Kindergarten.
    Jetzt wurde nach 40 Lebensjahren festgestellt, dass sie einen "offenen Rücken" hat, heißt das die Nerven dort teilweise gar nicht geschützt werden, eigentlich im Bereich der unteren Wirbelsäule. Atmungsorgane wurden bisher noch nicht groß untersucht, aber damit hat sie auch Probleme.
    Sie denkt viel über ihre Arbeit nach, weil es nicht ungefährlich ist, Kinder sind eben ungestüm. Doch die Kollegen haben kein Verständnis, da vom Arzt noch kein Attest da ist. Termin in einer Spezialklinik hat sie erst im September!
    Deshalb überlegt sie auch, da sie sehr viel Interesse im Heilpraktikerberuf hat, umzuschulen. Doch dann fehlt das Geld für die Familie, ihr Mann hat nicht so einen sicheren Job und verdient weniger.

    Wo bekommst Du die Rechnung 16+14=30 her? Wo ist der Fuchs bei den Sternen? Das sind genau die Fragen, die sich mir immer stellen, wenn ich eure Interpretationen lese.
    Bis jetzt habe ich nur das Buch von Anne L. Biwer: Die Lenormandkarten
    Da fehlt mir so viel drum herum...

    Bin jetzt kurz zum Mittag, arbeite nebenbei , oder anders rum, ich schreibe und gucke während ich arbeite, grins, also bis dann

    Gruß Claudia
     
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.846
    Ort:
    Raum Wien
    soweit mal in Kürze.. fortsetzung folgt, :umarmen:
     
  5. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.846
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo nochmal,

    Also die Familie sehe ich auch sehr schön, glücklich und stabil, auch wenn im Moment einiger Kummer da ist.

    Neben den Ruten liegt im übrigen der Fuchs (unaufrichtigkeit) - ich glaube das hängt mit dem Mann deiner Schwester zusammen, er hat gelitten und musste Kraft zeigen, hat nicht zugegeben wie's ihm wirklich geht. Aber die Familie ist ihm sehr wichtig, er ist denk ich auch sehr einfühlsam und stärkt Deiner Schwester den Rücken, er macht sich halt auch Sorgen wegen der Krankheit und ob das alles wieder hinkommt, ob er das schupfen kann und so. aber die Daigonale ist schön, letztendlich werden sich die Verwicklungen lösen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich bei ihm in der Arbeit was tut und er da schon in Kürze mehr Geld zu erwarten hat.

    Deine Schwester ist zur Zeit sicher bedrückt - die Situation belastet sie, macht sie traurig. Aber das ist anscheinend eine Phase wo sie durchgehen muss. Eine Schicksalsphase wo's auch notwendig ist sich positiv auszurichten und im Vertrauen zu bleiben, aktiv weiterzugehen. Vor ihr liegt ganz klar das Studium/Seminar - wie gesagt denke ich dass sich das Finanzielle klären wird. Ihrem Mann sollte sie klar machen, wie gern sie das machen würde, ich glaub er ist nicht so ganz davon überzeugt wie das gehen soll - aber gemeinsam finden die beiden sicher einen Weg!

    Hatten die eine Reise geplant die sie jetzt doch wieder aufgegeben haben - weil sie das Gefühl hatten jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt? Schade, ich denk das hätte ihnen Freude gemacht und gut getan.

    Also ich halt mal die Daumen gesundheitlich - beruflich/vlt sollte sie mit der Leitung sprechen um die Situation zu klären - gibts da Veränderungsmöglichkeiten? Tja finanziell meine ich, wirds auch besser - und halt schauen, dass die Gesprächsbasis offen bleibt zum Partner und Ziele gemeinsam, gestärkt angegangen werden!

    Ich wünsch alles Gute & Liebe! :umarmen:
     
  6. Boogy

    Boogy Mitglied

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    56
    Werbung:
    Hallo Spirit,

    Du hast mir sehr weiter geholfen, vielen Dank dafür, denn ich wusste nicht, dass man das Blatt von 1 bis 36 darunter legt, um mehr zu erfahren. :)
    Nun gehen mir einige Lichter an...
    Ich hoffe ich habe heute abend ein bisschen Zeit um mir das zu Gemüte zu führen.
    Deine Deutung ist toll, passt wieder super gut. Bzogen auf den Mann meiner Schwester, genauso, wie der Wunsch, den sie schon länger hegt, sich weiter zu bilden, z. B. Quantenheilung usw.
    Da ich erst seit Ende letzten Jahres wieder Kontakt zu meiner Schwester habe (ca. 16J. war Funkstille), wusste ich auch ihren Mann nicht so gut einzuschätzen, vermutet hatte ich schon, dass einige Reaktionen seinerseits, auf die Unsicherheit zurückzuführen sind.
    Jetzt wird alles klarer.

    Vielen Dank schon mal dafür, Du erzielst bei mir so viele Treffer, unglaublich :)

    viele Grüße
    Claudia
     
  7. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.846
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    Danke Claudia - das freut mich - ich hab in diesem Forum auch schon viel lernen dürfen und bin auch immer dankbar dafür, wenn mir jemand was erklärt... umso schöner dass ich dir auch was weitergeben durfte! :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen