1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mein gelbes Zimmer

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von valze, 20. August 2010.

  1. valze

    valze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    ich habe vor kurzem mein Zimmer dunkelgelb gestrichen. Obwohl es ein nördliches Zimmer ist. Nun habe ich gelesen, dass das nicht gerade gut ist (Feng Shui). Allerdings plane ich nicht, es nochmal umzuändern, weil es mir auch sehr gut gefällt.

    Ich habe alle Wände (auch die Decke) in einem sehr dunklen gelb namens Sunny gestrichen, die Möbel zitronengelb. Jetzt will ich noch grüne Elemente hinzufügen, damit das ganze etwas frischer wirkt. Dazu kommen noch Ethnoteile (z.B. eine Patch-Work oder eine Paisleymusterdecke, Flickenteppiche) zur abrundung.

    Das Zimmer beinhaltet: ein Bett, ein kleines Kästchen, dass ich auch als Tisch benutzen werde, ein mittelgroßes Billyregal, ein Nachtkästchen aus Holz und offen, keine Laden, einen Wandschrank mit 4 Doppeltüren, einen weißen Ikea Sessel, einen Schreibtisch, einen Drehsessel (beim Schreibtisch).
    Es handelt sich um ein kleines Zimmer, allerdings habe ich auch noch ein Bad, das gleich angrenzt (auch schlecht laut Feng Shui). Dadurch wird es größer.
    Jetzt plane ich, falls es sich ausgeht noch einen Polstersessel bzw. ein Sofa und einen Hängesessel (im Ethnostil) aufzuhängen/stellen. Auch schön wäre eine Schneiderpuppe.

    Lassen sich meine Ideen mit Feng Shui vereinbaren?
    Kann mir jemand helfen?
    Und noch eine Frage: Es gibt ja Sofas, die um ein Eck gehen, also eine Ecke haben. Ich liebe diese Ecken und setze mich immer dort hinein. Gibt es auch Polstersessen in Eckform?

    Eure Valze :tomate:
     
  2. LeFeSh

    LeFeSh Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    208
    Ort:
    am Starnberger See
    Hallo valze,

    Du scheinst ein sehr kreativer Mensch zu sein, Dein Zimmer klingt doch sehr lebendig und einladend. Wie es aus Feng Shui Sicht damit steht, kann ich pauschal nicht beantworten, denn Feng Shui ist kein Einrichtungsstil oder Einrichtungsberater nach "Schöner Wohnen". Feng Shui ist komplexer in seiner Sache. Dabei geht es grundlegend um Chi, welches Dich voll und ganz in Deinem Leben und in Deinem Tun unterstützen und Dich fördern soll; die Farbe der Gardinen sind da weit hinten an zu stellen. Viel wichtiger zu wissen wäre, ob der Raum an sich Dich unterstützt und gut für Dich ist? Dazu müssen aber verschiedene Dinge beachtet werden: bist Du ein sogenannter Ost- oder Westtypus? Was willst Du mit Feng Shui erreichen? Brauchst Du Unterstützung in Deiner Ausbildung/beim Studium/ im Job? Ist es eine gesamte Wohnung oder ein Zimmer im Haushalt anderer (bei Eltern oder Studentenwohnheim)? Und viel andere Dinge, die nur vor Ort geklärt werden könnten. Aber abgesehen davon würde ich dazu raten, das Bett nicht an die Wand zum Bad zu stellen.
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    soweit ich weiss ,sollten die decken in weisser farbe gehalten werden.

    gelb - metallelement-(kommt aber noch auf den ton an) unterstützen das

    wasserelement. solllte der gelbton dem erdelement angehören,könnte man mit

    farben oder dekorationen aus dem metallelement überbrücken.

    aber wie lefesh schon geschrieben hat, spielen die anderen faktoren eine

    wichtige rolle dabei ,sonst es ist nichts anderes als schöner wohnen.aber wenn

    du dich WIRKLICH wohl damit fühlst ,ist es ja auch in ordnung.

    lg
    skadya
     
  4. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.874
    Ort:
    Wien
    Klingt sehr schön.:)

    Wichtig ist, daß Du Dich darin wohlfühlst.
    Gelb ist eine schöne Farbe, wird bei nördlichen Zimmern eh empfohlen, weil nicht viel Licht reinkommt und das Zimmer deswegen eher düster ist. Mit gelb holst Du Dir die Sonne rein.
    Die Decke würde ich zwar auch eher weiß lassen, aber wenn es Dir gefällt, passt es doch.
     
  5. fengshui

    fengshui Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Warum ein GELBton zum METALLelement gerechnet werden soll, ist mir schleierhaft außer wenn die Farbe GOLD wäre...
    Abgesehen davon scheint mir der geschilderte GELBton eher eine FEUER-Entsprechung zu sein.
    Das Wichtigste ist sicher das Wohlfühlen im Raum. Wenn das klappt, kann die Farbwahl nicht ganz verkehrt sein :)
    Je nach Betrachtungsweise (Schule Kompass/Fliegende Sterne/...) kann die Farbempfehlung auch unterschiedlich ausfallen.

    Zu Berücksichtigen wäre m.E. die persönliche KUA-Zahl, die sich bei Frauen einfach errechnen lässt - Addiere die beiden (letzten) Ziffern Deines Geburtsjahres und addiere dann die Zahl 5. Wenn das Ergebnis zweistellig ist (anzunehmen) dann nochmal die beiden Ziffern addieren = Deine KUA-Zahl bzw. ergibt sich daraus auch Dein Geburtselement (1=Wasser, 2 oder 8 = Erde, 6 oder 7 = Metall, 3 oder 4 = Holz, 9 = Feuer...5 wird zu 2 oder 8 also Erde)

    Wenn das persönliche Element von der Wandlungsphase des Raumes gestärkt oder gestützt wird ist es grundsätzlich gut.
    Äußerst wichtig ist natürlich auch die Verwendungsbestimmung des Raumes und noch wichtiger die YIN/YANG-Ausprägung.

    Insgesamt wäre es aber vermessen ein Fernurteil abzugeben, ohne die Lage des Hauses und den Gesamtgrundriss der Wohnung zu kennen.

    HG
    miChi
     
  6. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    wie man die farbe gelb zum feuerelement einordnen will,ist mir schleierhaft.:confused:

    alle hellen gelbtöne,wie auch silber und gold gehören zum metallelement.

    lg
    skadya
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Wie man so dogmatisch sein kann ist mir schleierhaft.. :D
     
  8. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Mein Geburtselement ist die Erde. :banane::blume:

    Heißt das bei 8 konkret ich sollte mich mit Erdtönen umgeben? Und wenn ja, in welchem Raum (Nutzung, Lage)?
     
  9. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Da bekommt der Begriff "Scheiss die Wand an." eine ganz neue Bedeutung.

    :D


    Verzeiht mir. Den musste ich jetzt einfach mal rauslassen. Ups. :D
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Wer früher stirbt ist länger tot.

    live 8 *ups
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen