1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Feenbaum!!! Hab ihn doch sehr lieb

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von Ignis Fatuus, 17. April 2007.

  1. Ignis Fatuus

    Ignis Fatuus Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Hallöchen alle zusammen,

    kann mir vorstellen meine Frage war hier schon zig Mal Thema, aber würde es trotzdem gerne wissen, wie konntet ihr Naturgeister sehen, habt ihr meditiert o.ä.?

    Habe nachts einmal von dem Birnenbaum auf dem Grundstück meiner Eltern geträumt, plötzlich hat alles angefangen zu glitzern und dann waren da lauter Elfen...

    War ein sehr schöner Traum, bin sehr dankbar dafür, glaube auch fest daran, dass ihn mir mein Feenbaum (so nenne ich ihn, seit ich ihn das erste Mal gesehen hab) geschickt hat.

    Bin dankbar über jeden Tipp, nehme immer mal wieder was war, aber nie so richtig...

    Hätte gerne offene Augen und möchte nicht immer durch das Halbdunkel gehen müssen!

    Ganz liebe Grüße
    eure Stephi
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Dein Traum erinnert mich sehr an einige Träume von mir, ich habe anscheinend in meinem Unterbewußtsein einen besonderen Draht zu den Naturgeistern. Auch ich träumte einmal von einem Baum wo ich dann in bunten Farben diverse Elfen und Feen jedoch als Tauben "getarnt" sehen konnte oder ich spielte mit diversen Gnomen, sprang und hüpfte wie sie.

    Wenn ich in der Natur bin oder auch bei mir zu Hause kommuniziere ich in Gedanken mit den Naturgeistern, ich spüre sie, ab und zu sehe ich auch einen Schatten oder Lichtstrahl vorbei huschen, aber vorwiegend spüre ich die Anwesenheit.
    Wenn ich mich unter einem Baum lege, dann werde ich oft eins mit ihm, bitte ihn einfach zu erzählen und dann höre ich ihm zu.

    Versuche einfach mit offenem Herzen in der Natur zu sein, versuche in Deinen Gedanken mit ihnen zu kommunizieren, Du kannst auch laut sprechen oder singen. Man kann es so sagen, sie sprechen zwar eine andere Sprache aber so wie unsere Haustiere oft trotzdem verstehen was wir meinen, so ist das auch bei den Naturgeistern.

    Liebe Grüße
    Ninja
     
  3. Solche träume hatte ich als kind oft, ich hatte ja oft in der abenddämmerung glühwürmchen gesehen, und libellen, und bei feuchtem wetter noch mehr und da schimmert eh alles.
    Und das habe ch im traum dann wieder erlebt.
    Ich träume schon ewig nicht mehr davon.:confused: :)
     
  4. MilkyMilkaKuh

    MilkyMilkaKuh Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    619
    Hallo Engel

    Ich glaube, du bist auf dem Weg der Besserung......

    MilkaKuh
     
  5. Ja, in tagträumen kann man davon träumen, denke ich, aber ich will mich da nicht so reinsteigern, das hatte ich ja schon ein paar mal, man kann auch ausgeglichen esoterisch sein, dann gehts auch.:)
     
  6. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    Werbung:
    ihr habt es gut.würde sie auch so gerne sehen..
    ich leibe so sehr die bäume die die pflanzen.ich muss immer ohne handschuhe im garten buddeln um die erde zu spürenaber sehen kann ich leider nichts.vielleicht darf ich es auch mal erleben-leieb grüsse melina
     
  7. Ignis Fatuus

    Ignis Fatuus Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    51
    Lieben Dank euch allen für die Antworten,

    hoffe ich sehe die Naturgeister mal richtig....
    Hab in diesm Falle ja nur getäumt, aber war wirklich schön, und bin fest davon überzeugt, dass es nicht nur ein Traum war...

    Da war noch was anderes, eine ganz tiefe Verbundenheit, schwer zu beschreiben

    Liebe Grüße Stephi
     
  8. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Das mit dem "sehen" ist so eine Sache. Ich hab mich mal beschwert, dass ich zuwenig sehe. Da kam als Antwort : "Wenn Du uns sehen würdest, würdest Du auch alles andere sehen".

    Da war mir alles klar. In der Anderswelt gibt es auch so viele Trugbilder und Irrlichter - denen könnte man leicht auf dem Leim gehen. Im Spüren bin ich mir sicher. Da spüre ich, wer freundlich und hilfreich ist - und wer mir unangenehm ist.

    Eigentlich geht es darum, seinem Spüren zu trauen - und nicht ein quasi objektive Bestätigung durch "Sehen" zu brauchen.

    Ich habe es so erlebt, dass Menschen, die angeblich so viel sehen am ehesten in die Irre gehen.

    LG, Reinhard
     
  9. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    (Falls Du hier überhaupt noch mitliest).

    Weißt Du Milky, die seelische Wahrnehmung ist ein eigener Sinn (wie hören, sehen, riechen). Wenn sich der öffnet und Du die seelische Welt erlebst - dann ist nichts mehr wie vorher. Das ist ein Schritt, den man nicht mehr rückgängig machen kann - und dessen Auswirkungen man einfach nicht absehen kann. Das kann längerfristig das ganze Leben auf den Kopf stellen.

    Insoferne ist es verständlich, dass es Angst macht - und manche sich wie Du hier in Witzchen flüchten. Wenn ich mich nicht sehr täusche, bist Du sensibler und näher dran, als Dir derzeit lieb ist und Du wehrst Dich noch dagegen. Aber es kann sein, dass es einmal das Schönste und Kostbarste wird, was Du erlebst.

    Hast Du nie Erfahrungen gemacht, die Dich verwundert und irritiert haben ? Dass Du Sachen erlebt hast, die Dich verwirrt haben und die Du nicht einordnen konntest ?

    Ich glaube, die Welt ist Dir vertrauter, als Du ahnst ...

    Liebe Grüße, Reinhard

    (Wenn Du das unsinnig findest, macht (mir) das nichts - ist in Ordnung. Du scheinst mir von viel wohlwollendem und freundlichem Lächeln begleitet.)
     
  10. MilkyMilkaKuh

    MilkyMilkaKuh Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    619
    Werbung:
    Hallo Walter :)

    Habe dir per PN geanwortet! An deiner Vermutung, dass mir die Eso-Welt doch viel näher ist, als ich ahne, ist tatsächlich was Wahres dran!

    Schön, dass du sogar gestern, nachdem ich mich wie ein Teufelchen benommen habe, daran glauben konntest, dass doch ein freundlicher Kern in mir steckt ;)

    LG

    MilkaKuh
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen