1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein erstes Mal (für andere) ... gescheitert?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Ailette, 22. Juni 2007.

  1. Ailette

    Ailette Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    125
    Werbung:
    Hallo an Alle!

    Vor ein paar Tagen habe ich zum ersten Mal für jemanden die Karten gelegt.
    Auch an diesem Tag habe ich morgens für mich Tageskarten gezogen (wie ich's manchmal tue):
    36 - 23 - 24
    Muss ich das so sehen, dass ich eine Prüfung (36-Kreuz; 1.mal legen)
    nicht bestanden (23-Mäuse) habe?
    Zusätzlich ist hier Quersumme 11 (Gespräch) gegeben.

    Hättet ihr eine andere Idee dafür?
    wäre schon schlimm wenn ich beim ersten Mal schon total scheiterte...

    Freue mich sehr wenn ihr antwortet!

    Ailette
     
  2. Gaia

    Gaia Guest

    Hallo liebe Ailette,

    grüße dich.

    Ok, du hattest gezogen:

    36 - 23 - 24

    Das sieht für mich nach einem schicksalshaften Verlust in Bezug der Liebe aus. Eine Thematik, die bei dir vermutlich, wie bei vielen hier, etwas tiefgreifender zu verstehen ist. Ebenso könnte auch an diesem Tag ein Vertrag in den Verlust gegangen sein, der sich mehr oder weniger wiederholt hat. Es steckt auch eine schicksalshafte Nachricht für mich in den Karten, und das ganze Ur-thema ist das Herz im Hause des Schiffes.

    Aus irgendeinem Grudn ist mir auch sofort in den Sinn gekommen, welch Parallelen du feststellen konntest in Bezug zu deiner Legung für die andere Person und deiner eigenen?

    Es ist als möchten die Karten dich auf etwas diesbezüglich hinweisen.

    Das Gespräch verlief ganz gut, oder? Vielleicht mal deinen eigenen Weg Revue passieren lassen, warum du Karten legst! Wie bist du dazu gekommen? Aus welchen Bewehgründen, wenn man es so nennen kann?

    Wenn du dir ein großes Blatt legst, sieht man mehr....:)

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  3. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Ich würde ja sagen dass Liebeskummer an dir nagt oder Herzenskummer, was dich belastet, aber die Mäusestellung!
    Vor den Mäusen geht in Verlust-also das Kreuz, also nimmt die Belastung ein Ende und nach den Mäusen-das Herz-kommkt wieder zurück.
    Du findest wieder zu dir selbst/zum Glück.

    Mit Ruten +Klee, würde ich sagen, dass es evtl. durch beglückende Gespräche kommen kann evtl. reinigener "STreit" oder aber, du setzt deinen Willen irgendwie durch...oder auch Zweifel lösen sich auf und Hoffnung kehrt zurück...


    Lg Lebensfreude :liebe1:
     
  4. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)


    Achso, vergessen :confused:

    Warum machst du dich denn gleich so fertig? Wenn es dein erstes Mal ist, ist das doch okay Fehler zu machen! Du musst lagsam reinkommen, erwarte nicht zuviel auf einmal.

    Mit hohen Erwartungen, und Zwang und Müssen erreichst du genau das Gegenteil, deine Intuition verschließt sich.

    Hab Geduld! (wie ich dieses Wort hasse :weihna1 )

    Glaub mir, du darfst Fehler machen, erst recht wenn du gerade angefangen hast!

    Knuddelchen :liebe1:
     
  5. Ailette

    Ailette Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    125
    Werbung:
    (entschuldigt meine späte Reaktion auf Eure Antworten, über die ich mich sehr freue!)

    Liebe Gaia!

    das mit dem Vertrag war auch interessant, weil ich in der Arbeit mit einer neuen zusätzl. Aufgabe beauftragt wurde, die keinen Spass macht. Könnte sich tatsächlich auch darauf beziehen; ich dachte nur ich hätte beim TK-ziehen ein bißchen ans spätere Legen gedacht.
    Auch interessant, dass Du bei den Tageskarten die Häuser miteinbeziehst, hatte ich bislang nicht - gibt nun aber neue Optionen - interessant!

    Liebe Lebensfreude!

    Dein Gedanke "Belastung nimmt ein Ende" wäre natürlich toll, denn momentan hab ich eher eine schwerere Zeit. Auch die QS von Ruten miteinzubeziehen..
    Jedenfalls, Du hast sehr recht! ich bin schon meist gleich streng mit mir und erwarte viel - zu viel. Wohl muss ich dem ganzen die Zeit geben; ich spürte tatsächlich, dass sich später, als ich um mehr zu entdecken das Bild erneut ansah, (wie Du sagst) "durch meine Erwartung an mich, sich die Intuition verschlossen" hatte.
    Ja, und das mit der Geduld.... auch nicht gerade meine Stärke ;-)

    Vielleicht muss ich mir andererseits mehr zutrauen;
    Vielen Dank Euch beiden, ihr habt mir gute Denkanstösse und auch wieder ein bißchen Leichtigkeit zurück gegeben.

    LG
    Ailette
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen