1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Ende der Welt.

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Balo_Keat, 20. August 2007.

  1. Balo_Keat

    Balo_Keat Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    67
    Werbung:
    Moin moin,

    habe seid Wochen einen immer wiederkehrenden Traum der mich beschäftigt.
    Es dreht sich immer um das Ende der uns bekannten Welt.
    Ich befinde mich mal auf einer Insel, mal zu Hause oder Andernorts und die
    Situation ist immer die gleiche, wir (wir, weil da sind noch andere außer mir)
    kämpfen um unser Überleben.
    Gejagt, verfolgt werden wir stets von Zombies und nein ich habe mir keinen
    Zombiefilm angeschaut.
    Das erstaunliche ist das ich in den Träumen keine Angst habe vielmehr ist es
    so das ich ruhig und gefasst der Situation ins Auge schaue und das Kommando
    übernommen habe um unser Überleben zu sichern.
    Ich kann Euch sagen das ist jedes Mal ein Gemetzel, nur schaffen wir es nicht
    von da, je nachdem wo wir uns im Traum befinden, wegzukommen.
    Wir sind tagsüber aktiv und nachts verbunkern wir uns in einer selbst gebauten
    Festung.
    Verfolgt von dem Traum und jetzt bitte nicht lachen habe ich mir eine Art
    Realnotfallplan durch den Kopf gehen lassen, an was ich alles denken
    muss wenn es soweit ist.
    Ihr seht das mich diese Traum sehr beschäftigt und ich bitte um Hilfe bei der
    Deutung, denn ehrlich gesagt habe ich Angst davor sollte sich so was in Real
    abspielen.

    Gruß

    Balo Keat
     
  2. Landana

    Landana Guest

    Hallo Balo_Keat,

    ich glaube du wirst nicht erleben, dass dich im Wachzustand Zombies auf einer Insel angreifen. :lachen: :roll:
    Nie!
    Du solltest lieber dahingehend überlegen wovor du im Wachzustand ständig wegläufst, dass es dich bis in deine Träume verfolgt.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  3. malumna

    malumna Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    56
    Werbung:
    Hallo Balo Keat,

    dieser Traum könnte ein Hinweis darauf sein, daß sich Deine Welt (Situation) und die, der Dich umgebenden Menschen grundlegend verändert, d.h. daß das Alte, Gewohnte stirbt. Ihr kämpft darum, daß alles so bleibt, wie es bisher war. Du machst Dich dabei zum Anführer, da es Dir am wichtigsten zu sein scheint. Ihr würdet zwar gerne einen Ausweg finden (erkennen, welche anderen Möglichkeiten sich bieten), doch vor lauter kämpfen kommt ihr gar nicht dazu, danach Ausschau zu halten.

    Anders ausgedrückt: Ihr habt noch keine Vorstellung, wie Eure Zukunft aussehen sollte, welche Welt Ihr lebens- und liebenswert finden würdet. Ihr kämpft lediglich darum, daß sich nichts verändert.

    Daß Du im Traum keine Angst hast, ist doch ein deutlicher Hinweis darauf, daß es sich nicht wirklich um ein bedrohliches Geschehen handelt. Vielleicht wäre es gar nicht notwendig zu kämpfen, vielleicht könntest Du statt dessen einfach fragen, wo's lang geht um aus dieser Situation zu kommen (wie ihr das Gewohnte verändern könntet).

    Eine Möglichkeit, um an Antworten zu kommen, könnte sein, daß Du Dir - besonders vor dem Einschlafen - die Fragen stellst: "Wer bin ich?" "Was will ich?"

    Viel Erfolg und liebe Grüße
    malumna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen