1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meilensteine der Esoterikforum-User

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von cruzer, 24. April 2006.

  1. cruzer

    cruzer Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    yeha..

    .. dachte mal ich mach hier eine kleine wissens-kollektion auf

    .. es geht mir um die richtigen meilensteine.. wissen, dass jemanden echt weiterbringen kann, bzw. schon aus tiefer scheisse gezogen hat

    .. ich sag mal.. seit beginn, der beschäftigung mit esoterik, von astrologie, bis yoga über scharmanismus

    .. mal sehn was draus wird ..

    .. mach mal den anfang

    ...was mich wirklich weitergebracht hat ;)

    1 Sahaja-Yoga, hat mich aus tiefen psychischen problemen gerissen, psychosen, psychotische anfälle, etc ;)

    ein link dazu wäre http://www.sahaja-yoga.de/ ... empfiehlt sich auch mal zu googeln ;)

    speziel herz und bauch hab ich stark meditiert .. super wirkung ;) ..

    Karma Yoga - Yoga des dienens .. siehe punkt 5 .. bei regenerativ..

    2 zugehörig, das subtile system und die verbundenen nerven, in gliedern und co.

    zu finden auf dieser seite: http://www.sahaja-yoga.de/2003/yoga/subtiles_system.html ... gibt sicher ausführlichere informationen.

    3 farbwirkungen auf die psyche .. zB bei kopfschmerz oder fieber: blau bestrahltes wasser zB gegen fieber trinken ;) ... hatte danach eine geile ballnacht ;) ... url: www.farbenundleben.de
    speziell: www.farbenundleben.de/titel/indikationen.htm

    andere seite: www.casita-del-sol.de/reload.htm?farben.htm .. auch intressant ;)

    4 Astrologie: bedeutung von Sternzeichen, ascendenten und descendenten ;)

    zb: soll ich mit stieren (descendent) besonders gut klar kommen... über mein sternzeichen und ascendenten wird geschrieben, ich solle mich besser kennenlernen .. müsse mich zw selbstverwirklichung und sozialen aktivitäten entscheiden, das achten auf andere menschen oder ähnlich .. auch sehr intressant

    5 .. dinge die ich mir zusammen gereimt hab ... nicht an der vergangenheit orientieren, und deprimiert zuhause herumhängen ... am lebensabend orientieren, am wunsch, und diesen auch leben... will ja ned zum heroin junkie oder hm.. so werden

    regenerative aktivitäten .. auf der wikipedia page nachzulesen .. sich selbst geschenke machen .. (nicht auf kosten anderer!) ... betrifft herzchakra, sollt viel mit regeneration zu tun haben .. denke ich.. nach einigen malen nachdenken.. hab da auch gute erfahrungen gemacht ..

    diese texte bei den beschreibungen lassen sich nat. auch für die anderen chakren bewusst anwenden

    6 ahhmm.... wichtiges über chakren ;) .. http://de.wikipedia.org/wiki/chakra

    7 .. viel mit bewusstsein, trace usw beschäftigt .. auf grund psychischer leiden..

    ahm.. ja... das war mal part I ;) .. müsste mal nachdenken was mir noch wichtiges einfällt...


    .. freu mich auf eurer meilensteine

    lg ...
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    für mich am wichtigsten ist Vertrauen in mich.

    Was dazu wichtig war:

    1. Kampfsport
    2. Erkenntnis Energie gibts wirklich und es funktioniert
    3. Erkenntnis Energie/Information kann man umlenken/ändern/gezielt wo hinschicken
    4. Je tiefer das down je höher das up, desto steiler der Mittelweg
    5. Was hart ist kann man weich machen, was weich ist kann man hart machen.
    6. Tötung meiner zwei Meister (Meinen Reiki-Meister habe ich mit einer "Behandlung" ziemlich verblüfft. Mit meinem "Anma"-Meister bin ich auch so ziemlich auf Augenhöhe (er hat mehr Erfahrung und geht etwas tiefer, aber wir reden vom Selben))
    7. kl. Schwester gut trainiert (wir sind jetzt auch auf Augenhöhe)

    g*
     
  3. Pelisa

    Pelisa Guest

    Hi Cruzer,

    wenn dich die "Orientierung am Lebensabend" interessiert, dann schau dir mal die Theorie der Lebensaufgaben nach Erik H. Erikson (war ein Psychologe) an, ergänzt durch die Theorien von Naomi Feil. Ganz grob: in jedem Entwicklungsabschnitt unseres Lebens haben wir eine bestimmte Lebensaufgabe, von deren Lösen oder Scheitern unser weiteres Leben abhängt. Erikson teilt in frühe und späte Kindheit, Adoleszenz, Erwachsenenzeit, Lebensmitte und Hohes Alter ein, Feil fügte noch sehr hohes Alter dazu.

    lg
     
  4. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    @Pelisa

    hätte cruzer so verstanden, dass er nach wichtigen Werkzeugen für Dich und nicht nach dem Endziel fragte, oder?

    g*
     
  5. Pelisa

    Pelisa Guest

    Hat er auch. Allerdings hat er die Orientierung am Lebensabend unter "selbst Zusammengereimtes" geschrieben, war nur ein Hinweis darauf, dass auch andere darüber nachgedacht haben.

    Die Dinge, die mir helfen/geholfen haben wie Affirmationen ordne ich unter Psychologie, nicht unter Esoterik ein. Das Modell der Lebensaufgaben schaue ich mir gerade selbst genauer an, scheint zur Orientierung sehr brauchbar zu sein, ist aber auch nicht Esoterik. Naomi Feil live ist jedenfalls ein Erlebnis!

    Meine esoterischen "Selbstversuche" haben bis jetzt zu nichts geführt.
     
  6. JimKnopf

    JimKnopf Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Zwei Stunden zum Meer :-)
    Werbung:
    Die Erkenntnis, daß es völlig sinnlos ist, zu planen und zu wollen in dem Sinn, wie wir es gewöhnt sind bzw. gelehrt werden/wurden.

    Mit jedem eigenen, selbstgemachten, Ziel bauen wir weitere nicht wirklich nötige Meander in unser Leben ein.

    Es bleibt...
    ...das Wollen reduzieren auf eine Grundsehnsucht
    ...echtes und ehrliches Interesse für alles im Außen
    ...innere Wachsamkeit, um zu erkennen, was mich betrifft (und was nicht)

    Der Rest wird uns gegeben
     

Diese Seite empfehlen