1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mantra-Thread, Chanting Chants

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Marieh, 16. Mai 2013.

  1. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Werbung:
    Hallo.

    Ich eröffne hier den Mantra-Thread mit Mantras aus aller Welt.

    Da Mantras spirituelle Sprechgesänge sind, die meditativ oder gebetsartig gesungen werden, soll zu jedem Mantra auch immer der Sinn und Zweck des Mantras mitangegeben werden, wofür gerade dieses oder jenes Mantra verwendet werden soll/kann. Manche von denen sind einfach himmlisch gesungen, echt peaceful. :rolleyes::blume:

    Den Mantren wird hierbei sogar eine Heilwirkung zugesprochen, wenn man sie 3-, 6-, 9-, 27-, 36mal oder sogar 108mal, teils sogar 27x108mal singe oder spräche.

    Wer Lust hat, kann die Mantren hier für sich ausprobieren zu verschiedenen Zwecken nach seinem Geschmack/Bedarf, und kann neue hinzusetzen.
    Bitte verwendet dann die untenstehende Form
    - Mantra
    - Name des Mantras
    - Zweck des Mantras

    Fremdländische Zweck/Erklärungstexte zum Mantra (keine Songtexte) könnt ihr mit Google-Übersetzer übersetzen, die z.B. in YT auch teils drin stehen.

    Hier das erste Mantra:



    Name des Mantra: Mantra Нараян - (übersetzt dt. Narayan Mantra für die Klarheit des Geistes)

    Zweck des Mantras:
    Die Wiederholung dieses Mantras weckt die Seele ...
    Narayan ist der Aspekt der Unendlichkeit, die auf das Wasser bezieht, und Hari Narayan ist kreativ Pflugscharen, die intuitive Wiederholung dieses Mantra Heilung macht.
    Narayan ist der Aspekt der Unendlichkeit, die auf das Wasser bezieht, und Hari Narayan ist ein kreativer Existenz, die derjenige, der ihre Heilung wiederholt macht. Sat Narayan wahre Erhalter Wahe Guru unaussprechliche Weisheit und Sa Lanka ist ein wahrer Identität. Diese alte Mantras Pad Chotay.
    Klarheit des Geistes ist, was bringt diese leistungsstarke Mantra von Guru Ganesha Singh und Kaur Snatam auf ihrem Album Joy jetzt gesungen.
    Für das Mantra wirksam werden, müssen Sie die Sprache mantry.Tolko Klängen der Mantras verstehen müssen, skandierten Effekt bringt deseado.El ist eine Praxis der Magie.
    Mantras verwendet die gleichen Kanäle von Musik und unterschwellige Werbung, aber mit viel mehr karitativen Absichten.
    Keine Notwendigkeit, den "Sinn" oder Symbole ihres Sounds Mantras intellektualisieren einen Einfluss auf uns. Der Rhythmus der solide Arbeit auf einer unbewussten Ebene, und schließlich sättigen das Bewußtsein, das wiederum beeinflusst den Rhythmus.
    In der Tat, etwas von der Magie Mantra, dass Sie über ihre Bedeutung nachdenken müssen, weil der einzige Weg, um die fragmentierten Aspekte des Bewusstseins zu überwinden und die zugrunde liegende Einheit wahrnehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2013
  2. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Gayatri Mantra / Mantra spirituellen Wohlstand
    Ein wunderschön gesungenes Mantra, verleiht Wohlstand, Reichtum, Gesundheit, viel Erfolg und ultimative Befreiung.
    Das Gayatri Mantra ist in der Lage, das Böse in jedem Ort, wo es ausgesprochen wird, zu schützen. Lesen des Gayatri Mantra beseitigt die Früchte vergangener Karma und ermöglicht zu lernen, ohne Bindung an die Ergebnisse zu handeln. So wie die Strahlen der Sonne die Dunkelheit verstreut, vertreibt das Singen des Gayatri die Unwissenheit und die Umhüllung des Geistes.
    OM TAT bhur Bhave Suvaha Varenyam bhargo Dewas DHIIMAHI dhiya yo nah PRACHODAYAAT
    Dies ist das Mantra Sonnenaufgang, Sonnenenergie. Meditation auf dem roten

     
  3. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Mantra für magische Inspiration

    Dieses Mantra ist universell.
    Es kann für Heilung verwendet werden, und für die Harmonisierung der Emotionen und des Bewusstsein,
    und für die Realisierung der Absichten und Träume.

     
  4. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Das Mantra der Liebe und Zärtlichkeit

     
  5. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    ॐ मणिपद्मे हूँ - Om Mani Padme Hum (Heil dem Juwel im Lotus)

    Ausdruck des Wunsches nach Seelenheil für alle Lebewesen


    Vergleichbar mit tibetanischem "om mani peme hung"
    Es ist der Wunsch aus dem materiellen Daseinswesen (OM), mithilfe der
    Durchbrechung des Wiedergeburtskreislaufes, sozusagen die Endstufe
    (Hum) zu erreichen, aus der Dualität zu entschwinden ...
     
  6. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Werbung:
    :danke: @ischariot,

    das ist auch ein wunderschönes und heilsames Mantra! :thumbup:
     
  7. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Ein jüdisch-christliches -mantramäßiges- Segnungslied

    Kadosh Adonai (Hebrew) Elisheva Shomron (w/ lyrics)


    Kadosh = Jesuha = Jesus
    Und einer rief dem anderen, und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der HERR Zebaoth:. Die ganze Erde ist voll seiner Herrlichkeit / Jesaja 6,3 ~
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2013
  8. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Choneni Elohim, from Psalm 51 (Be Gracious to me O G-d)



    Choneni Eloheim (sei mir gnädig, o Gott) aus Psalm 51.

    Dieser Clip in biblischem Hebräisch ist direkt aus der Schrift gesungen
    ein starkes Mittel, um das Herz zur Umkehr zu öffnen.
    Lass das Wort sprechen, damit die Herzen sprechen.
     
  9. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt


    Hallo Marieh!

    Danke für die wundervolle Idee, so einen Thread zu eröffnen!
    Ich liebe Mantren & freue mich darüber.
    Von mir nun das Tara Mantra - mein absolutes Lieblings-Mantra,
    weshalb ich es auch als Signatur habe.

    Om Tare Tuttare Ture Soha

    Die grüne Tara ist der wichtigste weibliche Bodhisattva des tibetisch buddhistischen Pantheons.
    Die grüne Tara ist die Verkörperung der weiblich-göttlichen Weisheit im Menschen & des aktiven Mitgefühls.
    Es schützt vor allen Gefahren.

    Die Rezitation dieses Mantras hilft, unheilvolle Einflüsse auf dem Weg zur Befreiung zu überwinden.

    OM: stellt Taras heiligen Körper, heilige Rede & heiligen Geist
    (Bewußtsein) dar.

    TARE: ist die Anrufung von Tara; sie & somit ihre kosmische Energie wird hiermit ins Bewusstsein gebracht.

    TUTTARE: steht für das Einwirken der göttlichen Qualitäten & Kräfte auf den Menschen;
    das Durchdrungensein des Menschen durch das Göttliche.

    TARE: macht diese göttlichen Energien für den Menschen erfahrbar, spürbar.

    SOHA: wirkt reinigend & anregend, ordnend & heilend.
     
  10. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Werbung:
    Ein Gebet: Gesungen von Anthony Evans

    Restore me (Stelle mich wieder her / Heile mich)



    Gebet abgeleitet aus dem Song (keine Lyriks):

    Herr Gott, stelle mich wieder her (heile mich).
    Ich weiß ehrlich nicht, ob ich jemals zu einer Zeit glücklich war länger als 5 Minuten.
    Gott bitte, heile mein Herz, Gott.
    Heile meine Familie, heile jene, die ich liebe.
    Ich kann gefühlsmäßig nicht mehr, Gott.
    Ich bin kaputt.
    Ich brauche deine Barmherzigkeit.
    Ich liebe dich so sehr, Herr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2013

Diese Seite empfehlen