1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magisches Ritual zum Geburtstag

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von sotgg, 18. November 2010.

  1. sotgg

    sotgg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo,

    vielleicht hat jemand von euch einen Vorschlag für mich. Meine geliebte Freundin hat am Montag Geburtstag. Wir haben uns beide den Tag frei genommen. Ich habe mir gedacht, es wäre schön, wenn wir am Morgen ihren Geburtstag mit einem magischen Ritual beginnen, um für sie den Segen für das neue Lebensjahr zu erbitten.

    Zwei Dinge sollte ich aber wohl anmerken. Wir sind beide an Magie interessiert und ich würde gerne diesen Weg gemeinsam mit ihr gehen. Was mir vorschwebt soll also einerseits ein kleines Geschenk für sie als auch eine Ehrerbietung meinerseits an sie sein.

    Wir haben uns bis jetzt nur theoretisch mit Magie beschäftigt. Tatsache ist, dass dies unsere erste bewusste magische Handlung sein würde. Ich habe deswegen auch keinerlei Erwartungen daran, außer dass es für uns beide vielleicht einen schönen Moment darstellen könnte.

    Oder würdet ihr prinzipiell davon abraten so etwas zu versuchen, wenn man noch nicht in eine Tradition initiiert ist?

    Über eure Anregungen würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Christoph
     
  2. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Nunja es tun sich hierbei folgende Fragen auf :

    Draussen oder drinnen ?

    Welche Hilfsmittel möchtest du verwenden ?

    Welches Theoretische Wissen hast du ?

    Und was heißt theoretisch mit Magie beschäftigt ?
    Entweder bist du Magier oder nicht !

    Ein Ritual draussne z.b könnte so aussehen :

    Ihr sucht Holz zündet ein Lagerfeuer an , du schnitzt Spieße für Würstchen zum braten . Ihr Frühstückt gemeinsam singt Mantras ( Feuer Mantra)
    natürlich nackt habt einen Geilen Sex miteinander danach bedankst du dich bei Mutter erde rufst den Wind an das er mit euch spielen soll
    und geht nach hause .


    mfg
     
  3. sotgg

    sotgg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    6
    Hallo Tor von Gor,

    zunächst einmal danke für deine Antwort. Zu deinen Fragen (ich habe die Reihenfolge etwas umgedreht).

    "Welches theoretische Wissen hast du?"


    Nun wie gesagt folgende Bücher konnte ich in letzter Zeit lesen:„Moderne Hexen und Wicca“ von Birgit Neger „The Witches' Bible: The Complete Witches' Handbook" von Janet Farrar und "The Gardnerian Book of Shadows" von Gerald E. Gardner. Und natürlich die Beiträge in diesem Forum. Davor einiges zu Geheimlehren, Göttinenmythen,...

    "Und was heißt theoretisch mit Magie beschäftigt ?
    Entweder bist du Magier oder nicht !"


    Lass mich die Feststellung zuerst beantworten: Nein, ich bin kein Magier. (Leider!) Warum sollte man sich nicht theoretisch damit beschäftigen können? Was ist es anderes als Theorie wenn ich darüber lese und mich dafür interessiere? Aber in den Büchern selbst steht mehrmals, dass man um die Dinge im vollen Licht zu erkennen initiiert sein muss und das geht auch aus mehreren Beiträgen in diesem Forum hervor.

    Damit will ich jetzt absolut keiner "freifliegenden" Hexe etwas absprechen!!! Ich kann mir vorstellen, dass ihr z.B. in eurer Entwicklung schon weiter seid und deswegen diese Anleitung nicht mehr benötigt.

    Aber ich persönlich habe das Gefühl, dass dies für mich im Moment das fehlende Glied ist um Magie voll zu verstehen. Und habe deswegen bis jetzt auch kein Ritual praktisch ausprobieren wollen.

    Wie gesagt wenn mir jemand ernsthaft schreibt, lasst das lieber sein ihr seid noch nicht so weit, würde ich das ernst nehmen. Aber ich denke mir, dass es prinzipiell eine schöne Idee wäre und wenn es mit guter Absicht unternommen wird wohl auch nicht schaden kann.

    "Draussen oder drinnen ?"


    Ich habe an drinnen gedacht. Es soll einfach ihren Geburtstag einleiten. Deine Frage hat aber umgekehrt bei mir einige praktische Fragen aufgeworfen: Gibt es wirklich Hexen und Magier, die zu dieser Jahreszeit noch "sky clad" ihre Rituale im Freien feiern? Ich könnte mir vorstellen, dass die Temperatur sich negativ auf das Konzentrationsvermögen auswirkt:rolleyes:

    "Welche Hilfsmittel möchtest du verwenden ?"

    Nun prinzipiell die, die benötigt werden?!

    lg Christoph
     
  4. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo

    Ich wollte damit eigentlich nur zum Ausdruck bringen das Rituale alles sein
    können je mehr Energie du von dir selber investierst desto stärker wird es vom Umfeld reflektiert .
    Und Hexen also was ich so von deinen Büchern jetzt weiß scheinst du dich ja dafür zu interessieren können genauso Mantren singen die Göttin anrufen
    sowieso und ein Feuerchen ist schnell gemacht :)

    Was die Initierung angeht nunja ich selbst war es nie kenne einige Wicca Priester kenne einen Hohe Priester jo jedem das seine . Jeder wie er mag.


    Kann ich nach vollziehen allerdings ist es so wie im normalen Leben keine
    Theorie ohne Praxis erst damit kommt die Erfahrung .


    Nunja Magie ist sowieso Beeinflussung von Dingen im Einklang mit dem guten Willen.


    Nunja ich kann dir Geschichten erzählen :D aber auch das fällt unter ganz wie es dir beliebt . N Freun dvon mir zieht zu jeder Jahreszeit durch die
    Wälder , er ist n Wicca .



    Ich persönlich halte wenig davon sich an genau vorgeschriebene
    Gesetze zu halten . Ich halte zwar sehr viel von Disziplin aber nicht bei Ritualen diese sollten frei wähl und gestaltbar sein .
    Ich bin für einen freien Weg der Magie . allerdings ist das auch eine sehr persönliche Entscheidung .

    mfg

    ps: Blessed be :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen