1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magische Bücher, alles schwindel?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von black_wings, 6. April 2006.

  1. black_wings

    black_wings Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo liebe Freunde der Magie,

    ich bin ziemlich neu auf diesem Gebiet und habe mal eine Frage:

    es gibt ja bekanntlich sehr viele Bücher über Magie, Hexerei, diverse Rituale, etc....woran erkenne ich, ob ein Buch nicht einfach nur aus Geldgier geschrieben worden ist und alles dort drin gelogen ist?

    Ich nenne mal als Beispiel die Bücherrei Satanshimmel, ist alle wahr was dort geschrieben steht? Oder z.B. Die Satanische Hexe von Anton Szandor LaVeyein weiteres Beispiel Chaos & Hexenzauber von Nicholas Hall ??

    Im Internet bin ich auf eine Seite gestoßen, (ein Versandhandel) wo es SEHR SEHR viele bücher gibt.... http://www.esoterischer-verlag.de/ ist diese Seite seriös?

    Gruß
     
  2. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    hi,

    ich kenne jetzt die ganzen Namen nicht, die du genannt hast. Allerdings hat man so den Eindruck zur zeit, daß durch gewisse Fernsehserien gefördert, die Leute glauben, mit Magie kannst du einfach so einen Zauberstab schwingen, ein Pentagramm in die Luft malen und Dämonen besiegen.

    Magie ist, wie alles andere , Arbeit. Ein Lernen, das eigentlich nie aufhört. Ich habe mich lange damit beschäftigt und habe Jahre damit verbracht, einfach nur mit den Elementen zu arbeiten - und glaube mir, ich kann immer noch nicht meinen Zauberstab schwingen und Dämonen besiegen.

    Was ein gutes Buch ist, das weißt du erst, wenn du es gelesen hast. Ich habe schon viel Schrott gekauft und erst im nachhinein sagen können, das ist das Geld nicht wert (obwohl in fast jedem Buch ein oder zwei Sätze sind, wo du was für dich herausholen kannst). Im Grunde genommen genügen ein oder zwei bücher und damit arbeitet man dann einfach mal. Es ist immer die Frage, ob man jetzt sofortige Wunder erwartet oder ob man bereit ist, durch einen Lernprozeß zu gehen, ernsthaft und dauerhaft.

    Allerdings, Bücher, die dir sehr viel versprechen, was dann alles möglich ist, wenn du sie gelesen hast, da kannst du gleich die finger von lassen.

    lg

    morgenwind



     
  3. Schillerchen

    Schillerchen Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    75
    Hallo,
    ich mache es immer so: Wenn ich Bücher haben will, egal zu welchen Thema, oder auch einfach nur zur Unterhaltung, lese ich mir die Bewertungen bei Amazon durch. Da kann man schon was mit anfangen. Ich hatte dort auch mal ein Buch über Magie bestellt, das aber vom "Esoterischer Verlag" geliefert wurde, die arbeiten irgendwie zusammen. Das Buch war dann allerdings total wissenschaftlich, aber seriös schon.
    Liebe Grüße
    Schillerchen
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.684
    Ort:
    Berlin
    lies doch mal die bücher von luisa francia, das ist praxis pur und auch noch mit wortwitz geschrieben. sind bloß keine anleitungen a la "man tue dies und nehme jenes" drin zu finden. jedenfalls nicht in dieser art formuliert. ansonsten kann man sich da viel rausholen.
    ein buch für anfänger - leider mit einem furchtbaren titel - ist das "hexeneinmaleins für freche frauen" von ulrike ascher. inhaltlich super gut, nur, wie gesagt, der titel - vom verlag gemacht - zum abk..tzen.

    auf der freistilmagieseite von silver findet sich auch eine gute literaturliste.
    ebenso im wiki vom magischen netz. dort sind auch teilweise schon rezensionen zu finden, die auch mehr werden ,weil intensiv dran gearbeitet wird. unter den büchern finden sich klassische arbeitsbücher bis zu sogenannten einweihungsromanen. alles da.
     
  5. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Hallo
    Tja ich würde sagen zu 99 % Schwindel. Denn diejenigen Werke die wirklich eine Anleitung für Magie geben, meine ich wirst du wohl kaum bei Amazon und in den Bücherläden kaufen können. Die werden aussschliesslich vom Meister zu Schüler weitergeben. Deshalb ist es gut, wenn du da sehr vorsichtig bist. Ich empfehle Dir mal das Buch den "Rosenbruder" von Fra. Tiberianus zu lesen. Ist nicht einfach zu lesen, zeigt aber sehr schön das Prinzip der "Wahren Magie".
    Gruss Fiat Lux

    P.S 1 % Manchmal findet man eine Troufaille die auf die richtige Fährte führt!
     
  6. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Werbung:
    Meine erste Frage war hier:
    Was erwartet ihr von "Magischen Büchern"?

    Dort stehen keine magischen Worte drin, die man laut aufsagt und puff der Wunsch wird erfüllt.

    Wie mein Vorredner sagte: Magie ist Arbeit.

    Die meisten Bücher benutzen Analogien, aber diese sind für jede Person unterschiedlich, einfach weil wir alle Unterschiedlich denken.
    Deswegen können Bücher uns nur Hinweise geben, keinesfalls aber genaue Anleitungen!

    Zu FiatLux:
    Deine Sichtweise hört sich irgendwie so an, als würden manche Bücher die Macht in sich innehalten, aber ein Buch kann nur so gut werden, wie sein Benutzer!

    Was ein gutes Buch von einem schlechten unterscheidet:
    Einfach den Zugang, die man zu den Analogien und Wörtern des Autors hat, nicht mehr und nicht weniger.

    Herzlichst,
    Cipher
     
  7. sage

    sage Guest

    Hi,

    habt Ihr ne Ahnung. Da gibt es den Cosmic Versand, eine Gemeinschaft von mehreren Eso-Versandhäusern, die Euch die ultimativen Magiebücher liefern. Gibt es nur in beschränkter Stückzahl und werden vom Meister selber, also höchstpersönlich für den einzelnen geweiht. Da bekommt man also dann echt sein persönliches Buch mit der Kraft, die man braucht.Und was Du brauchst,gerade Du, sieht dr Meister an Deinem Bestellschein.
    Hey und die Bücher sind spottbillig.So schlappe 300-900E.
    Ist doch echt geschenkt. Und Ihr könnt da auch Liebes-, Erfolgs- und Geldzauber und solche Sachen bestellen und alles suuuupergünstig, so ab 198E aufwärts.
    Und wenn Ihr richtig sparen wollt, dann werdert einfach Testpersonen, dann kostet das manchmal nur noch die Hälfte oder 2/3 vfom Originalpreis. Na wenn das kein Angebot ist.
    Bie Büchern, egal zu welchem Thema halte ich es mit den Engeln, ich vertraue darauf, daß sie mich zu den Büchern führen, die brauche.



    Alles Gute


    Sage
     
  8. chapter

    chapter Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Afrika
    Ja der liebe Cosmic Versand aus dem Harz ;-)
    Habe mir fälschlicherweise, ein paar Dinge per Geschenkgutschein dort bestellt, seit dem bekomme ich wöchentlich Post. Mit den "supergünstigen" Ritualangeboten von "magischen" meistern ;-) ist echt toll und super preiswert ein sympathierzauber für 400 Euro oder ein Ritualbuch für den Geldsegen im Glücksspiel 900 Euro!
    Also ich kaufe mir einmal im Monat von meinem Lohn ein Buch ;-) sind also echt teuere witze die die da versenden.

    zu deiner frage...
    sammle tips und schau welches gebiet in der magie dir am meisten zusagt.
    ich selbst arbeitete mich durch die verschiedensten systeme bis ich das passende system für mich gefunden habe! lange zeit wusste ich nur was NICHT zur mir passt!!! aber nun nimmt es nach einigen jahren langsam gestallt an.
    ich habe hier mal von jemanden eine DVD bekommen mit hunderten von büchern u.s.w. es erschien mir sehr gut eine große auswahl an literatur zu haben. man kann vergleichen und paralelen ziehen. Vielen dank Thamy an dieser stelle!!!! die dvd hat mir bis weilen sehr weitergeholfen!!!
    ich finde es auch toll auf dem flohmarkt bzw. auf dem trödel nach alten schätzten für 50cent aufwärts zu suchen, manchmal war da schon das ein oder andere hilfreiche "gute" lehrreiche Buch dabei!
    also
    viel glück beim pfadfinden ;-) und alles erdenklich gute wünscht
    chapter
     
  9. sage

    sage Guest

    Hi Chapter,

    ja dann kauf Dir doch den spottbilligen Geldsegenzauber und Du holst ein vielfaches aus dem raus, was Du investiert hast. Du wirst reich, na und wenn nicht an geld so doch um eien Erfahrung reicher.
    Ich finde eigentlich gehören solche Abzocker verboten,aber vielleicht sollte man auch mal ein paar der eigenen fiesen Ideen in die Tat umsetzen und anbieten.Anregung liefert dieser Versand ja zur Genüge.


    Alles Gute


    Sage


    PS Wenn Du mir 50E überweist, dann versehe ich dieses Schreiben mit einem Zauber, der nur für Dich ganz speziell angefertigt wird und der Dir einen Wunsch erfüllt.
     
  10. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Cipher
    Wie wahr du doch meinen Text erfasst hast - Gratulation! Und das meine ich ernst. Denn auch wenn Du etwas schreibst gibst du dem Geschriebenen Deine Gedanken mit ob Du willst oder nicht. Jetzt was gibt wohl ein Schwindler seinem Buch mit? Und was gibt ein Aufrichtiger der wirklich das Wohl der anderen und nicht nur seines im Auge hat mit. Auch wiederum Gedanken im Geschriebenen. So sage ich nicht, dass das Buch allein die Macht hat, nein, aber man sollte es nicht unterschätzen, dass gute, wahrhafte und ehrliche Gedanken sehr Machtvoll sind! Und man bedenke auch dass Schlechte nur zum Eigennutz geschriebenes sehr schlecht für den Leser ist. Zudem muss natürlich auch die Anleitung zur Magie, klar, wahr und korrekt sein, denn sonst geht das ganze schief und ich meine es ist da dann nur Zeitverschwendung und führt dich in die irre. Aber ich weiss auch, wer wirklich mit klarem Herzen frei von Eigensinn sucht, auch seinen Weg finden wird, und auf solche wie unter P.S erwähnt nicht mehr hereinfallen wird. Er wird dann lernen zu unterscheiden. Das sollte in der Magie sowieso der erste Schritt sein zu unterscheiden. Denn Magie ist ja auch, sein Selbst so zu Verfollkommen, dass die vielen Eigensinne wie Geldsucht, Mach, Neid etc. nicht mehr daran kleben. Aber heutzutage dreht sich da ja alles nur um äusserlichkeiten leider...

    Gruss Fiat Lux
    P.S ja ja die Meister mit ihrer Kraftübertragung, das was sie übertragen ist, dass Du ihr Buch kaufst, möglichst noch mehrere damit sich ihr Geldsäckel füllt. Mit Illusionen vom grossen Geldsegen, und Glück etc. lässt sich ja bekanntlich viel Geld machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen