1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liste(n) empfehlenswerter Yogabücher

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von LaurenCH, 18. Dezember 2008.

  1. LaurenCH

    LaurenCH Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    128
    Werbung:
    Tariel schreib a.a.O.:

    Ich möchte diese Liste sporadisch ergänzen mit meinem Fundus. Was ich über die Jahre festgestellt habe: DAS gute Buch gibt es nicht, jedes Buch ist aber aus einem oder mehreren Gründen herausragend.

    Einige der Bücher sind in neuer Auflage erschienen...

    Rammurti S. Mishra
    Vollendung durch Yoga
    Econ Verlag, 1990
    ...wegen seiner Tiefgründigkeit bezogen auf Raja- Yoga und den Ausführungen zu Yoga- Schlaf und tiefer Konzentration.

    N.E. Sjoman
    The Yoga Tradition of the Mysore Palace
    Abhinav Publications, 2nd. ed. 1999
    ...wegen dem einmaligen geschichtlichen Überblick zur Entwicklung der Asanareihen bei Iyengar und den zitierten Quellen (die es nie in den offiziellen Buchmarkt geschafft haben).

    Alain Daniélou
    Yoga Mastering the secrets of Matter and the Universe
    Inner Traditionals, 1999 (orig. 1949!)
    ...wegen dem sehr gut beschriebenen Kontext der in den traditionellen Schriften enthaltenen Übungen und der Auflistung der 84 Asana im hinteren Teil.

    Volker Christmann
    Die Siegel des Lotus
    Bastei- Verlag, 1997
    ...wegen den gut beschriebenen Mudras und dem authentischen Textmaterial.

    Shri Yogendra
    Klassischer Yoga
    Vle Verlag, keine Angabe
    ...wegen den guten Beschreibungen des Hatha- Yoga.

    [wird fortgesetzt...]
     
  2. brazos

    brazos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    238
    interessant, hab grad anscheinend einen älteren Thread gefunden. Ich schreib mich trotzdem mal dazu.
    "Yoga für jeden" von Karen Zebroff fand ich sehr interessant, besonders die Kapitel, welche Yogaübungen bei bestimmten Beschwerden helfen können.
     
    PaulaM gefällt das.
  3. PaulaM

    PaulaM Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    2.972
    Karen Zebroff`s "Yoga für Jeden" war mein zweites Buch zum Thema und es blieb bis heute das Buch, das ich gern verschenke. Übersichtlich, mit klaren Informationen, aussagekräftigen Bildern, Hinweisen, was man vermeiden und was man beachten soll, und vor allem wofür die einzelnen Übungen geeignet sind. Zusammengefaßt von einer Frau aus Kanada, deren Geschichte, wie sie den Zugang zu Yoga fand, mich überzeugte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kareen_Zebroff
     
    brazos gefällt das.
  4. PaulaM

    PaulaM Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    2.972
    Werbung:
    mein erstes Buch zu Yoga war von Indra Devi, später lauschte ich Devi bei einem Vortrag. Impuls, um Yoga zu erlernen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Indra_Devi

    Forever Young, Forever Healthy – Yoga for Americans
     

Diese Seite empfehlen