1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lieblings-Lyriks

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Condemn, 5. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Werbung:
    Hallo zusamen!

    Was sind die für Euch schönsten Texte? Am besten ganz posten, nicht nur den Titel. Bei mir ist es Depeche Mode. Habe das Gefühl die schreiben das Drehbuch zu meinem Leben.

    Die für mich Schönsten sind alle von Depeche...

    Condemnation

    Condemnation
    Tried
    Here on the stand
    With the book in my hand
    And truth on my side

    Accusations
    Lies
    Hand me my sentence
    I'll show no repentance
    I'll suffer with pride

    If for honesty
    You want apologies
    I don't sympathize
    If for kindness
    You substitute blindness
    Please open your eyes

    Condemnation
    Why
    Because my duty
    Was always to beauty
    And that was my crime

    Feel elation
    High
    To know I can trust this
    Fix of injustice
    Time after time

    If you see purity
    As immaturity
    Well it's no surprise
    If for kindness
    You substitute blindness
    Please open your eyes

    Übrigens habe ich nach dem Text meinen Nick gewählt


    Insight

    This is an insight
    Into my life
    This is a strange flight
    I'm taking
    My true will
    Carries me along

    This is a soul dance
    Embracing me
    This is the first chance
    To put things right
    Moving on
    Guided by the light

    And the spirit of love
    Is rising within me
    Talking to you now
    Telling you clearly
    The fire still burns

    Wisdom of ages
    Rush over me
    Heighten my senses
    Enlighten me
    Lead me on
    Eternally

    And the spirit of love
    Is rising within me
    Talking to you now
    Telling you clearly
    The fire still burns

    I'm talking to you now
    The fire still burns
    Whatever you do now < You've got to give love >
    The world still turns

    I'm talking to you now



    Home

    Here is a song
    From the wrong side of town
    Where I'm bound
    To the ground
    By the loneliest sound
    That pounds from within
    And is pinning me down

    Here is a page
    From the emptiest stage
    A cage or the heaviest cross ever made
    A gauge of the deadliest trap ever laid

    And I thank you
    From bringing me here
    For showing me home
    For singing these tears
    Finally I've found
    That I belong here

    The heat and the sickliest
    Sweet smelling sheets
    That cling to the backs of my knees
    And my feet
    I'm drowning in time
    To a desperate beat

    And I thank you
    From bringing me here
    For showing me home
    For singing these tears
    Finally I've found
    That I belong

    Feels like home
    I should have known
    From my first breath


    God send the only true friend
    I call mine
    Pretend that I'll make amends
    The next time
    Befriend the glorious end of the line

    And I thank you
    From bringing me here
    For showing me home
    For singing these tears
    Finally I've found
    That I belong here

    Ach übrigens finde ich das Robbie Williams oft verkannt wird. Er kann schreiben, und wie... Man kann ihn ablehnen und seine Musik aus welchem Grund auch immer, aber er ist definitiv ein sehr guter Texter.


    Viele Grüße,
    C.
     
  2. Crystallina

    Crystallina Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    157
    Der schönste Songtext aller Zeiten ist dieser hier, Stella Maris von den Einstürzenden Neubauten, das Lied von mir und meinem Schatz hihi


    Stella Maris


    Ich träum' ich treff' dich ganz tief unten
    die tiefste Punkt der Erde, Mariannergraben, Meeresgrund
    Zwischen Nanga Parbat, K 2 und Everest,
    das Dach der Welt dort geb' ich dir ein Fest
    Wo nichts mehr mir die Sicht verstellt
    Wenn du kommst, seh' ich dich kommen schon vom Rand der Welt
    Es gibt nichts Intressantes hier
    Die Ruinen von Atlantis nur
    Aber keine Spur von dir

    Ich glaub' du kommst nicht mehr

    Wir haben uns im Traum verpasst
    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich weck' dich nicht
    Bevor du nicht von selbs erwachst

    Über's Eis in Richtung Nordpol dort werd' ich dich erwarten
    werde an der Achse steh'n
    Auf Fauerland in harter Traumarbeit zum Pol
    wird alles dort sich nur um uns noch dreh'n
    Der polarstern direkt über mir
    Dies ist der Pol ich warte hier
    Nur dich kann'ich weit und breit noch nirgends kommen seh'n

    Ich wart' am falschen Pol

    Wir haben uns im Traum verpasst
    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich weck' dich nicht
    Bevor du nicht von selbs erwachst

    bitte, bitte weck' mich nicht
    solang ich träum' nur gibt es dich...

    Wir haben uns im Traum verpasst
    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich weck' dich nicht
    Bevor du nicht von selbs erwachst

    Lass' mich schlafend heuern auf ein Schiff
    Kurs: Eldorado, Punt das ist dein Heimatort
    Warte an der Küste such' am Horizont
    bis endlich ich sehe deine Segel dort
    Doch der Käpt'n ist betrunken
    und meistens unter Deck
    Ich kann im Traum das Schiff nicht steuern
    eine Klippe schlägt es Leck
    Im Nordmeer ist en dann gesunken
    Ein Eisberg treibt mich weg
    Ich glaub' ich wede lange warten
    Punt bleibt unentdeckt

    Wir haben uns im Traum verpasst

    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich weck' dich nicht
    Bevor du nicht von selbs erwachst

    Du träumst mich ich dich
    Keine Angst ich finde dich
    Am Halbschlafittchen pack' ich dich
    und ziehe dich zu mir
    Denn du träumst mich, ich dich
    ich träum' dich, du mich
    Wir träumen uns beide wach
     
  3. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.029
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Thema leider geschlossen unter Hinweis auf:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/print/58666
    Also bitte keine Texte mehr veröffentlichen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen