1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lesen des Kartenbildes ?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von dragonheart, 31. Januar 2006.

  1. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    Hallo, ich hätte eine Frage an euch: Wie bzw. wo beginnt ihr das Kartenbild zu lesen/deuten? Bei einem großen und bei einem kleinen Kartenbild?
    Wie kann ich einen Zugang zu den Karten finden?

    Ich bitte euch um einen Rat, denn ich beschäftige mich schon lange mit den Karten und oftmals trifft dann doch das ein oder andere zu was ich darin sehen kann...aber irgend etwas blockiert die Kommunikation zwischen mir und den Karten......

    Danke.
    liebe grüße dragon
     
  2. feee

    feee Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wien
    hallo!

    also ich lege immer die 9er-reihe, einfach weil sie mir selbst am sympatischten ist. ich schaue mir an, welche karten um eine karten herum liegen, ich schaue mir die diagonalen an und ich spiegle die karten und schau dann, was um die gespiegelte karte liegt.

    natürlich haben die karten ihre bedeutung, aber die intuition spielt auch eine rolle.

    kleiner geheimtipp: nimm jede 5 karte von dem deck weg, solange bis du die zweite karte von der ersten reihe entfernst. dann mischt du die karten, die du nun in der hand hast und legst sie auf verbleibende karten, die dich interessieren.

    liebe grüße von
    feee
     
  3. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Dragonheart

    Eine allgemein gültige Regel kann ich Dir leider nicht anbieten - aber evtl. ein paar Tipps.
    Letztendlich aber, wirst Du mit der Zeit eine eigenen Methode finden müssen.

    Bei der kleinen Legung ist die erste Karte, die aufgedeckt wird immer die wichtigste.

    Bei der großen Legung solltest Du folgendende Punkte checken:

    a) Merkmale der Eckkarten
    b) Merkmale der 4 mittleren Karten
    c) Konzentration der Skatsymbole (Kreuz, Herz Pik Karo)
    d) Wo gibt es einen Schwerpunkt von problematischen Karten?
    e) Welche Karte liegt in ihrem eigenen Haus?
    f) Welche Konstellation haben Kreuz Eule Fuchs zueinander?

    Damit müsste der rote Faden ansatzweise zu finden sein.

    lg Dieter
     
  4. cinello

    cinello Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    102
    Hallo Dragonheart,

    ich sehe mir zuerst die Eckkarten und die Mittelkarten an. Das sagt mir, was den Fragenden am meisten beschäftigt. Danach seh ich mir die jeweiligen Themenkarten an, was darumliegt. Dann noch KK und Spiegel. Was mir jedoch noch Probleme macht, sind die Zeiten.

    LG, Cinello
     
  5. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Hallo.
    Dankeschön für deine Antwort.
    Ja, ich habe auch den Bezug eher zur 9 er Legung, jedoch habe ich es bisher so gemacht, dass ich die in der Mitte liegende Karte als "Ausgangspunkt" genommen habe....aber ich habe sie auch nach der Reihe miteinander verbunden gedeutet und senkrecht sowie auch diagonal gedeutet..aber dabei kommen keine eindeutigen Aussagen heraus....
    Es stehen oft Widersprüche da..und ich bekomme nie eine eindeutige Antwort auf meine Fragen.

    Aber als ich am 11.Jänner eine Prüfung hatte, befragte ich die Karten einmal mit hilfe einer neuner Legung und dann mit einem anderen Legesystem ( 7 Karten)- immer lagen da positive Kombinationen...aber da ich mir nicht so traute, verließ ich mich nicht darauf.....aber es stimmte !
    Ich war erstaunt.
    Dürfte ich dich fragen, ob auch der Anker in Verbindung mit dem Sarg einen Verlust anzeigen kann? Denn ich deutet diese Kombination für meinen Bruder als Verlust in Bezug auf den Arbeitsplatz...es betraf aber einen anderen bedeutenden Verlust, der ihm hindert, an seinen Arbeitsplatz zu gelangen.

    DANKE nochmals !!
    ICh würde mich sehr freuen über eine weitere Rückmeldung von dir!
    Mlg
     
  6. cinello

    cinello Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo,

    ich deute den Sarg nicht immer als Verlust, sondern manchmal auch als Stagnation. Könnte ja in deinem Fall stimmen oder??

    LG, Cinello
     
  7. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    .. genau, das ist das Treffende Wort.

    Vielen Dank!
    mlg dragonheart
     
  8. Sternchen67

    Sternchen67 Guest

    Hallo Dragonheart,

    ich gehe das Kartenbild folgendermaßen an:

    1.) Alles was über und unter der Personenkarte liegt ist seine Gegenwart, etwas was ihn beschäftigt.
    2.) Die Karte die direkt vor seiner Nase liegt
    3.) Die 4 Mittelkarten im Zentrum als wichtiges evt. Lebensthema
    4.) Die 4 Eckkarten, sie "rahmen" das Bild ein, was passiert zukünftig
    5.) Die 4 unteren Karten (beim 8ter Bild) für Ereignisse innerhalb der nächsten 4 - 6 Wochen

    Falls du es genauer nachlesen möchtest, hier gibt es die kostenlosen Basisunterlagen zum ausdrucken:

    http://www.lenormandschule.de/deu/leseb.htm

    Grundsätzlich nimm die Variante, die du für dich als richtig empfindest, es gibt kein falsches System nur ein nicht klar durchgezogenes und somit dann unklare Aussagen ;-)

    Lieben Gruß,

    Sternchen
     
  9. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Vielen herzlichen Dank, Sternchen!
    :danke:
    mlg dragonheart
     
  10. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Werbung:
    Hallo dragonheart!
    Hier kannst du auch noch nachlesen:
    www.lenormandschule.de/doc/grundl.pdf

    LG Widderfrau
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen