1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Leichtigkeit des Seins

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ChiaDharma, 15. Mai 2010.

  1. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Werbung:
    kann mir mal einer sagen wie man (wieder )zur leichtigkeit des seins zurückfindet :rolleyes:
    ich glaube ich hatte so gar bis ich 14 oder so war noch garkein ego oO
    Jedenfalls habe ich festgestellt das ich mich nicht mehr erfreuen kann in dem maße wie ich es mal konnte
    Meine freude jetzt ist nichts im vergleich zu der freude die man in der leichtigkeit des seins empfindet (also vorrausgesehen mein sein war leicht als ich kleiner war)
    Halt diese kindliche freude. es heißt ja auch werdet wie die kinder, ich glaube weil ich fische asc bin war ich noch länger kind als die nicht fische-acs.
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    LG
    flimm
     
  3. Mnemosyne

    Mnemosyne Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Österreich
     
  4. fetterKater

    fetterKater Guest

    ganz einfach: lass locker...:)
     
  5. Fynn

    Fynn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    5.162
    :lachen::lachen::lachen:



    Jeder kommt mit einem äußerst "gesunden" Ego zur Welt ... wenn´s nicht so wäre, wärst du erst gar nicht zur Welt gekommen ;)




    Als ich kleiner war - so mit 8 Jahren - hatte ich Nierensteine ... und demzufolge allerschlimmste Nierenkoliken ... eine der schlimmsten Schmerzen, die ein Mensch aushalten muss ... War nix mit "Leichtigkeit des Seins" ...


    Warum wohl?


    Weil ich so abgrundtief böse war/bin? und demzufolge meine "gerechte" Strafe empfing?


    Oder weil Gott mich so unendlich liebt? frei nach dem Motto: Wen Gott liebt, den züchtigt er ...


    Was meinste?



    .
     
  6. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Werbung:
    Naja ich bin halt überschüttet von ängsten und problemen die ich warscheinlich erstmal besiegen muss :rolleyes:
    Ich mein die ängste hab ich mir ja eigentlich selbst gemacht nur hab ich keine ahnung wie ich die auch wieder selbst wegmachen kann :confused:
     
  7. fetterKater

    fetterKater Guest

    Werbung:
    Schatzi ich denke das ist ein Trugschluss. Ich glaube wirklich dass es so ist, dass wenn du dich mit etwas beschäftigst du es nährst und das ist das gleiche mit Ängsten. Je mehr du denkst du musst sie besiegen, desto mehr Energie steckst du in deine Ängste. Bei mir war das so , erst als ich meine Ängste als Teil von mir akzeptiert habe, sind sie verschwunden, oder haben sich beruhigt. Wie auch immer man es ausdrücken will -. sie machten mir keine Probleme mehr . Ich denke ausserdem dass die Esoterik allgemein zu mehr Problemen führen kann als dass sie sie löst :)

    LG an dich :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen