1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

lebenspartner

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von moonwaler, 22. Mai 2005.

  1. moonwaler

    moonwaler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    hallo forumsleute

    bitte helft mir mal weiter.....
    ich befasse mich schon seit 10 jahren mit der astrologie des geburtshoroskops. nun stehe ich aber mit meinem wissen an. kann mir jemand von euch weiterhelfen in der transitendeutung? ich wünsche mir nichts sehnlichster als eine solide beziehung mit einem lebenspartner der zu mir passt. bis jetzt hats nie so richtig geklappt und ich bin wieder lange (2jahre) single und schon ziemlich hoffnungslos. bin weiblich und 35. nun weiss ich, dass man mittels der transitdeutung solche günstige momente herauslesen kann. koptikov deutet ja auch über transite und ist in der lage, ziemlich genaue aussagen über partnerschaften und kennenlernen zu machen.mein geburtstag: 18.11.70 skorpion / ac: waage
    im moment habe ich einen jupiter-transit in der waage im 1.haus. könnte das eine bekanntschaft andeuten? wer hat erfahrungen mit transitkonstellationen, die eine mögl. partnerschaft andeuten? worauf kann ich mich achten?
    euer moonwaler
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hallo moonwaler!

    was tust du denn (im sinn von aktiv werden bzw. aktiv offen sein), um bekanntschaften zu ermöglichen?

    alles liebe, jake
     
  3. Irina

    Irina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    24
    Jake hat vollig recht.
    Ja jupiter transit kann Dir helfen, nur wenn Du etwas dafür tust. Benutze deine Chance
     
  4. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo zusammen,

    erstmal möchte ich mich vorstellen, ich bin neu hier! :)

    Stimmt, wenn man bei Jupiter-Transiten wartet, bis Manna vom Himmel fällt, passiert nichts. Mit Jupiter im 1. Haus ist man aber optimistischer und mutiger. :banane:

    Wenn du eher schüchtern bist, kann das helfen. Die Gefahr ist, dass man damit auch arrogant und überhelblich werden kann, davor solltest du dich hüten.

    LG
    Tintenfisch
     
  5. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo moonwaler

    ich bins nochmal. Grade hab ich mir dein ganzes Horoskop angesehen, bzw. soviel wie mit deinen Angaben möglich ist. Wenn ich es richtig sehe, hast du den Stiersaturn im 8. Haus.

    Grundsätzlich bist du ein emotional-gefühlvoller Mensch mit deiner Skorpionsonne und dem Krebsmond. Der Stiersaturn bedeutet u.a. ein Gefühl, in der Kindheit nicht genug Geborgenheit und Sicherheit gefunden zu haben. Möglicherweise ist das heute noch der Fall. Wenn er tatsächlich im 8. Haus steht, dann hast du aber auch ein Problem damit, Nähe, Intimität zuzulassen. Obwohl du aufgrund deiner Wasserbetonung ein starkes Bedürfnis danach hast.

    Saturn steht auch Opposition zur Venus. Als kleines Kind hast du wegen deiner emotionalen Bedürfnisse wahrscheinlich Ablehnung (z.B. von den Eltern) erfahren. Diese Erwartung, immer abgewiesen zu werden, herrscht meist im Erwachsenenalter noch vor, auch wenn es objektiv betrachtet nicht der Fall sein muss. Liz Greene schreibt darüber, dass dieser Aspekt einem Menschen das ganze Leben versauen kann, solange man noch nicht daran gearbeitet hat. Es muss allerdings nicht immer so bleiben, setzt aber ehrliche Arbeit an deinen Ängsten voraus.

    Ich würde dir empfehlen, den Jupiter-Transit für eine Erkundung deiner Ängste und deines inneren Selbst zu nutzen. (Jupiterreisen beziehen sich nicht nur auf die äußere Welt). Hilfreiche Bücher sind z.B. "Saturn" und "Abwehr und Abgrenzung" von Liz Greene.

    Es mag vielleicht hart klingen, aber ich denke, es ist besser, wenn du erstmal allein bleibst und lernst, Einsamkeit + Alleinsein auszuhalten. Und die Solidität und icherheit, die du im außen suchst in dir selbst zu finden. Wenn du sie irgendwann hast, wird es dir auch leichter passende Partner zu finden.

    LG

    Tintenfisch
     
  6. moonwaler

    moonwaler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Klar tue ich das. Ich nutze meine Chancen jeden neuen Tag. Ich gehe auf Männer zu, verliebe mich, treffe Verabredungen und gehe tanzen. Jedoch klappt es einfach nicht- ich finde mich immer wieder in der Stituation, dass ich eine Beziehung eingehen will, mein Gegenüber jedoch nur "den Kumpel" in mir sieht... hat so eine Lebensphase auch mit dem Jupiter-Transit zu tun? Hab momentan das Gefühl, ich ziehe immer die falschen, eben nicht bindungswilligen Männer an... ist das mein Schicksal? Kann man im Horoskop sehen, ob ich alleine bleibe??
    Woran im Horoskop erkenne ich, ob ich jemals Heiraten werde? Gibts denn solche Konstellationen?
    Nochmals meine Daten: 18.11.70 / 3.15 Uhr / Bern CH
    Danke euch für eure Rückmeldungen.
    :kiss3:
     
  7. moonwaler

    moonwaler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    :angry2:

    Hallo Tintenfisch

    Deine Interpretationen stimmen ziemlich genau v. a. jene aus meiner Kindheit. Diese habe ich in den vergangenen Jahren intensiv aufgearbeitet, da sie wirklich alles andere als schön war. Jedoch muss ich dazu sagen, dass ich nundas Alleinsein schon über 2 Jahre "aushalte" und es auch mit seinen positiven Seiten geniesse und gut damit umgehen kann. Ich habe sehr intensiv an mir gearbeitet und fühle mich jetzt bereit für eine neue Beziehung... doch langsam werd ich ungeduldig, weil sich eben einfach nichts sich tut...und wenn, dann gerate ich an Männer mit Beziehungsängsten.... Liegt das auch in meinem Horoskop? Ziehe ich diese an? Welche anderen Aspekte zeigen denn noch eine Parternschaft / Ehe an?? :schaukel:
    Es scheint, du kennst dich in der Astrologie sehr gut aus, und ich hoffe, du kannst mir hierzu einige Antworten geben!
     
  8. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo Moonwaler,

    wenn, dann sind es deine eigenen Beziehungsängste und da würde ich primär auf den Saturn in 8 schauen, der in Opposition zu Venus steht.

    Was speziell bei dir für die Partnerschaft noch wichtig ist:

    der Waage-AC: du siehst das Leben durch die Beziehungsbrille, und brauchst eine Partnerschaft, um dich ganz zu fühlen. die Venus steht in Skorpion: wenn es um Beziehung geht, brauchst du Intensität und Leidenschaft. Generell sind aber Waage und Skorpion sehr unterschiedliche Archetypen. Waage-Partnerschaften sind eher Kameraden, die gemeinsam was unternehmen wollen, zusammen gesehen werden möchten, das Leben gemeinsam gestalten. Aber nicht unbedingt gefühlvoll und emotional. sie müssen im Extremfall nicht mal das Schlafzimmer teilen. Das scheinst du nach außen zu verkörpern, mit deinen Waage-Besetzungen.

    Dein Skorpionanteil will emotional enge und tiefe Beziehungen. Der Skorpion in dir findet deinen Waageanteil oberflächlich. Der Waageanteil in dir findet den Skorpion u.a. zu düster. Beides integrieren zu können und gleichzeitig zulassen zu können, verlangt viel emotionale Reife. Grundsätzlich steckt da der archtetypische Konflikt zwischen Wasser und Luft dahinter. Manche Astrologen behaupten, beides sei überhaupt nicht zu integrieren. (Was ich nicht denke und auch nicht hoffe, da ich dieses Problem auch habe) aber grundsätzlich solltest du beides die oberflächlicheren (oder besser kameradschaftlichen, kumpelhaften) Seiten der Partnerschaft akzeptieren genauso wie die Intensität und Tiefe, die du brauchst. Wer das verhindern könnte, ist Saturn. Da solltest du dich fragen, ob du nicht nur ein Bedürnis nach tiefergehenden Beziehungen hast, sondern nicht auch Angst davor hast und unbewusst dann immer "zufälligerweise" an bindungsunwillige Männer gerätst. Deshalb möchte ich dir die Bücher von Liz Greene nochmal wärmstens ans Herz legen. :)


    LG

    Tintenfisch
     
  9. moonwaler

    moonwaler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Lieber Tintenfisch

    Herzlichen Dank für deine Rückmeldung. Mir scheint, du bist auf diesem Gebiet ziemlicher/e Experte/in... Alles was du schreibst, fühle ich genau so in mir, nur das mit den eigenen Beziehungsängsten (Saturn 8H.)
    muss ich mir nochmals zu Herzen nehmen und in mir nachfühlen, ob dem tatsächlich so ist... bewusst war / ist mir das aufjedenfall bis jetzt nicht gewesen. Aber dennoch: Ich befinde mich oft in der Situation, dass Männer in mir einen tollen "Kumpel" sehen, und das ganz auskosten, weil es anscheinend eher wenig Frauen gibt, die das verkörpern und mit Männern leben.
    Die Bücher von Liz Greene werde ich mir heute in der Buchhandlung holen.
    Danke für den Hinweis, mal schauen, was es in mir auslöst... bin auf jedenfall gespannt. :danke:
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo Moonwaler,

    auf diesem Gebiet bist du nicht die Einzige, ich wünsch mir auch nichts sehnlicher als eine Partnerschaft. Und bei mir scheints auch nicht zu klappen, obwohl ich den Jupiter durch Haus 7 laufen habe im Transit. Ich renn natürlich immer noch alleine durch die Weltgeschichte... :angry2:

    Annie_star
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen