1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Langeweile im Horoskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blissful but not content, 5. Juli 2016.

  1. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    Werbung:
    Hallo liebe Freunde der Astrologie,



    leider muss ich gestehen, dass es mir heute, aber auch gestern, von jetzt auf gleich langweilig wurde,

    aber mich interessiert nun, woran sich denn zb. die große Langeweile an Schulen erkennen lässt und zwar in welchen astrologischen Häusern und welche Planeten dafür verantwortlich sein mögen ? Es wurden in mehreren Studien Schulklassen getestet und die Ergebnisse waren ernüchternd. Zuviele Schüler sind gelangweilt an Schulen. Dabei wurde situativ analysiert, was passiert im Unterricht, vom Lehrer aus und von den Schülern aus.
    Aber, das gleiche findet sich auch im beruflichen Alltag, sehr viele Menschen sind gelangweilt. Ich hoffe dass bei mir nur vorübergehende Langeweile herrscht. Nun was mich gleich aber wieder besser stimmte, ist die Tatsache, dass ich mich mit der Ursachenforschung beschäftige in Form eines Forum-Threads.


    Meine Betrachtung, an der Langeweile, hat sich so ergeben, dass ich zum Entschluß komme, zu erkennen, woran sich die Ursache, der genannten nicht seltenen Art von Trübsal blasen deuten ließe. Also ich vermute, dass es eine Unklarheit im Ziel sein könnte, welche(s) Ziel scheint dann eine Skala zu ergeben, die von der Intensität der Langeweile ausgeht. Diese Intensität kann sich steigern und in eine Deppression übergehen, wo ich aber schon in der Vergangenheit Erfahrung mit gemacht habe.


    Ich rate alldenjenigen, die an Langeweile leiden sollten, sich für ein außergewöhnliches Thema, wie diesem zu entscheiden und dies zu erforschen, aber auch dass reine Kreativsein, kann in Form von Musik und Kunst geschehen, ist sehr förderlich der Langeweile erfolgreich entgegen zu treten. Kleiner Spaß am Rande, jedoch ernst gemeint.




    lg Blissy
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    ich hab auch manchmal Langeweile.....
    astrologisch würde mich das auch interessieren..........
     
  3. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo blissy,

    Die Schule kannst du im dritten Haus ansiedeln, die Lehrer im neunten. Zudem ist es eine negative Form des Uranus mit Gleichschaltung und kollektiver Verblödung. Meist wird nur Gülle vom neunten Haus über das dritte ausgeschüttet, und die meisten Lehrer selbst sind ewige Schüler, null Ahnung von dem, wie es im Leben draußen zugeht!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  4. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Gelbfink, flimm und Arnold gefällt das.
  5. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    Hallo Blissy,
    wenn ich das höre oder lese, tendiere ich dazu, die Interessenten sofort darauf hin zu befragen, wie, wann und mit welchen Aktivitäten sie denn ihren Mars befriedigen. In 90 % der Fällen kann dann da ein Defizit festgestellt werden.
     
    blissful but not content und flimm gefällt das.
  6. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    Werbung:
    @Gelbfink hallo :)

    so ist es und so war es wohl auch, aber...das hat sich immens gebessert ;)

    ich habe es analysiert und konnte unbewusste Dinge erkennen, die abliefen, die mich leicht, depri machten, ja, aber ich hatte ja auch Geburtstag und es hat sich wieder eingerenkt, sag ich mal salop, aber vielen Dank

    bin aber sicher, dass sich das noch nicht ganz in der Mitte gefunden hat, vieles war durch eine unbewusste Unsicherheit ausgelöst worden, die aber im Bereich Beruf und Gesundheit auftauchte, zunächst verdrängt wurde und dabei unbemerkt wieder zum Vorschein kam

    aber ich habe es dann mit Klarheit rausgefunden und arbeite an dem Ziel :)


    lg Blissy
     
    Gelbfink gefällt das.
  7. Mahuna

    Mahuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    514
    Ort:
    La Union Chile
    Ich bin der endlosen Langeweile in meiner Schulzeit ausgewichen, indem ich einfach angefangen habe wachend zu träumen. Kein Lehrer hat je gemerkt, dass ich ihm gar nicht zuhörte. Ein einziger Deutschlehrer hat es mal geschafft mein Interesse zu erwecken, er war ein Schütze.

    Wenn ich trotzdem gute Noten bekam, so deshalb, weil ich vor den Arbeiten das Pensum aus den Büchern lernte.

    Die Langeweile an sich hat ja nichts mit dem 3. oder 9. oder sonstigen Haus zu tun. Ich habe mich nur in meiner Schulzeit gelangweilt, dann nie wieder in meinem Leben, weil ich es ab Schulabgang dann selber bestimmt habe.

    Die Schule, so wie sie schon bei unseren Grosseltern war, ist längst überholt und schädlich für Körper, Geist und Seele.
    Um zu lernen braucht heutzutage niemand mehr einen Klassenraum mit Tafel und Lehrerpult. Wahnsinn!
     
    blissful but not content und sindi gefällt das.
  8. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    Klasse Blissy, da hat sich Neptun bei Dir gemeldet ... hast Du gut gemacht
     
    blissful but not content gefällt das.
  9. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Arbeit, Alltag, Routine, immer wieder der gleiche Trott, also auch Langweile würde ich Jungfrau-Merkur-6.Haus zuordnen.

    D.
     
  10. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    soweit so gut lieber Dilbert, diese Aussage hat jedoch zwei Gesichter:

    In der Arbeit, Alltag, Routine kann ich durchaus den Jungfrau Merkur erkennen, der chronisch unterfordert ist.
    Diese Unterforderung kann ich jedoch ausgleichen, in dem ich mit Mars in die Aktivität komme, mit Hilfe von Jungfrau Merkur analysiere, forsche und aufdecke, mit Pluto ein Programm entwickle, dass ich dann mit Mars in die Umsetzung bringe und ein Projekt starte, wie auch immer das aussehen mag.

    Wenn ich nun in dem besagten Beispiel davon ausgehe, oder vermute, dass Mars in der Hemmung erlebt wird, wird das so nicht funktionieren. Also überprüfe ich die Befriedigung dieser Qualität an Hand von Fragen und werden vermutlich fündig.
     
    blissful but not content gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen