1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"" L "" , 2 Handtaschen, Schule

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 14. Mai 2009.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    ich war mal wieder im Traum in einer Erwachenen-Schule.

    Am Ende des Unterrichts unterhielt ich mich kurz mit der älteren Lehrerin.
    Auf dem Lehrertisch lag ein Englisch-Wörterbuch zum Übersetzen. Auf der Titelseite stand oben ein großes " L " wie (Langenscheidt-Verlag).
    Ich sagte ihr: diese normalen Bücher finde ich nicht so praktisch, am besten sind die mit dem "L", wie dies Buch hier, da kann man alles übersichtlicher und leichter herausfinden, was man sucht. Ja, die Lehrerin war voll meiner Meinung.

    Ich hatte eine große Schulmappe und eine kleine hellbraune Handtasche mit bei. Ich ging noch kurz nach Unterrichtsende in einen anderen Unterrichtsraum (warum weiß ich nicht).
    Meine Schultasche und Handtasche hing noch im Unterrichtsraum über dem Stuhl, die ich mir dann gleich später abholen wollte.

    Im anderen Schulzimmer war ein Pärchen, junge Frau und junger Mann, die sich fingen und viel lachten, vllt. abkitzelten oder viel witzelten und dabei viel rumrannten im Zimmer. Sie waren am Schulfenster hinter der Gardine stehengeblieben. (vielleicht küssten sie sich - weiß nicht mehr).
    Ich ging direkt auf sie zu und zog die Gardine weg. Sie kamen hervor, alles war normal - NUR: sie hatten eine alte völlig gebrauchte rosarot-orange Plastiktüte (solche wie es beim Türkenladen z.B. gibt) dort hinterlassen. Diese hing da so am Heizungsventil. Diese Tüte zeigte mir der Traum deutlich, als wenn es wichtig ist! :confused:

    Plötzlich sah ich in diesem anderen Schulzimmer meine kleine schwarze Handtasche auf einem Stuhl hängen, die ich letztens dort vergessen hatte!!
    Ich war überrascht die zu sehen, nahm sie gleich mit, ich hatte gar nicht bemerkt, dass ich sie liegenlassen hatte. Und dachte mir noch: ein Wunder dass sie noch nicht abhandengekommen ist hier, obwohl hier immer Putzfrauen sind usw. Ich nahm die schwarze Handtasche mit.

    Damit ging ich zu meiner eigentlichen Schulklasse, um noch meine Schultasche und noch meine hellbraune kleine Tasche abzuholen und mit nach Hause zu nehmen. Beinahe - aber nur für Sekunden, hätte ich fast die kleine hellbraune Tasche dort liegen lassen, sah sie aber noch. Und dachte mir: mann jetzt fangt das schon wieder an, kaum habe ich meine schwarze Tasche bin ich schon dabei die andere Tasche liegenzulassen. :schmoll:

    Aber ich nahm alle 3 Taschen mit. Da es soviel Gepäck jetzt war, hatten allerdings die Schulunterlagen, die Hefter keinen Platz mehr in den Taschen.
    Ich lief dann mit den 3 Taschen und mit den Schulheftern unterm Arm nach Hause.

    Ich sagte zu mir noch auf dem Weg: Gut, ich habe es ja echt nicht weit von der Schule zu meiner Wohnung, es ist nur ein Stückchen geradeaus und nicht weit. Daher ist es auch nicht schlimm, diese Unterlagen extra unter dem Arm zu tragen und die ganzen Taschen dazu.
    Ich sah mich im Traum laufend auf dem kurzen Weg nach Hause in dieser Allee voller blühender Bäume (so wie es hier wirklich ist) und am Ende sah ich von weitem schon mein Wohnhaus.


    Der Traum ist für mich undeutbar.
    Ich bewundere jeden, der sowas deuten kann.

    Liebe Grüße ans Forum
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen