1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kuo- Zahl und Feng Shui Richtungen

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von maremade, 1. September 2009.

  1. maremade

    maremade Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    Also hier in diesem Link http://www.prosperi.de/feng_shui/KUO-_Zahl/indiv__Richtungen/indiv__richtungen.html kann man sehen dass es auch Bereiche gibt die sehr negative Einflüsse haben z.B. Unfälle. Ich weiß jetzt nicht genau wie ich diese dann gestalten soll weil man ja sowas nicht noch fördern will. Was kann man da machen? Irgendwie fällt doch dann bei mir (KUo- Zahl 3) die "normale" Wissensecke total raus weil die ja Einfluss auf Todesfälle hat. Kann mir das jemand erklären? :confused:
     
  2. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallochen!

    Kann Dir diese Internet-Seite nicht erklären. Allerdings finde ich es sehr schade, dass immer wieder die KUA-Zahl direkt mit dem Wohnraum in Verbindung gebracht wird.
    Es stimmt zwar, dass jeder Mensch seine KUA-Zahl hat (Berechnung), aber diese gibt die unterstützenden und hemmenden Richtungen der jeweiligen Person an. (Zum Schlafen, zum Arbeiten, Reisen...) Es gibt für jeden 4 unterstützende Himmelsrichtungen und eben 4 etwas hemmende.
    Dies KUA-Zahl auf den Wohnraum umzulegen ist mir neu, und ich kenne keine Feng-Shui Schule die dies so auslegt. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
    Im Wohnraum gibts dann natürlich auch wieder Einflüsse der Himmelsrichtungen, die hängen aber von Sitz und Blick des Hauses ab! (8 Omen).

    Und nach dieser Aufstellung KUA-Zahl und Wohnraum: Was mach ich dann in einem Haus/Wohnung mit z.B. 5 Personen die alle eine andere KUA-Zahl haben. Gibts dann gar keine "guten" Bereiche mehr???? :confused4

    Alles Liebe
    Renate
     
  3. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Berlin
    Ich versteh den Link so: Wenn einer die Kua-Zahl 8 hat, dann ist die Zone des totalen Verlusts für ihn da, wo für einen anderen die Reichtumszone ist, nämlich im SO. Also wird der sich mit der Kua-Zahl 8 eine Wohnung suchen, wo im SO z.B. die Küche ist, weil dann sein 'totaler Velust' nicht mehr wirksam wird, während jemand anders, der eine Küche im SO hat, besser ausziehen sollte, weils mit dem Reichtum dann nichts wird.
    Alles klar?
    LG
    MM
     
  4. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallo Mariamarmelade!

    Klar wars mir schon, nur danach handeln ist vielleicht etwas schwierig. Darum meinte ich ja auch dass es bei mehreren Personen (in einem Haushalt) eventuell keinen positiven Gemeinschaftsraum gibt, und das ist sicherlich nicht im Sinne von Feng Shui.
    Da ich ja nicht mit Allem einverstanden sein muss was irgendwo steht lehne ich diese "Himmelsrichtungsmethode" ab. ;)
    Liebe Grüße
    Renate
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,

    ich kenne es so, das die Kua-Zahl bei den fliegenden Sterne Verwendung findet, und die jeweilige günstige sowie ungünstige Richtung sich ja zeitmässig ändern.
    Also kann es doch heute gut sein und in 8 Jahren wieder schlecht.

    Ebenso glaube ich nicht, das man da nichts dran ändern kann.
    Wie Farbänderungen usw.
    Zumindestens wird man abmildern können.
    Viele haben doch garkeine Möglichkeit Wohnungen ständig zu wechseln.

    meine Meinung;)

    LG
    flimm
     
  6. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Klar kann man da mit viel Phantasie auch was ändern. Bei mir ist die Küche und das Klo! in der Zone Hilfreiche Freunde, was extrem ungünstig für mich ist, weil diese Zone nach meiner Kua Zahl auch noch für meine Gesundheit zuständig ist. Sicher werde ich jetzt so schnell da nicht ausziehen. Um die negativen Wirkungen abzumildern hab ich zum Ausgleich in meinem Wohn- u. Schlafzimmer mit einem Standspiegel die Zone Hilfreiche Freunde extrem erweitert.
    LG
    MM
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo MM,

    du setzt also das Himmelsrichtungen Baqua an.
    Wann ändern sich denn die positiven Richtungen bei dir, geht ja wohl immer ein paar Jahre und dann sind die günstigen Richtungen ja wieder woanders.
    Dann ist es vielleicht besser:)

    Obwohl ich persönlich die Küche als unproblematisch empfinde und ein Klo , nun ja,
    irgendwo muss es sein, vielleicht kannst du dich in dieser Wohnung von vielen Schlacken und Altem belastenden Dingen befreien, was vielleicht zwar Krankheiten anzeigen kann, aber Lösungen dich weiterbringen.
    Ich halte das Klo für sehr wichtig in Bezug auf das Leben.

    LG
    flimm
     
  8. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Berlin
    Das versteh ich nicht! Die ändern sich doch nicht. Also soviel ich weiß, gibts das Landschafts-Feng Shui (Tiger, Drache, Schildkröte, Phönix). Dann das Wohnungs-Feng Shui (3 Türen Bagua oder Himmelsrichtungs Bagua). Dann kommt das persönliche Feng Shui (die günstigen und ungünstigen Richtungen je nach Kua-Zahl) und dann gibt es noch das zeitliche Feng Shui (die fliegenden Sterne).
    Das zeitliche Feng Shui ist das einzige was sich von selber ändert.
    LG
    MM
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    Hallo MariaM,

    ich kenne es auch so wie Renate, das die Kua-zahl eben die günstigen und nicht günstigen Himmelsrichtungen anzeigt und nur bei den fliegenden Sternen Anwendung findet, dadurch der von mir beschriebene Wechsel,

    Auch ich kenne es nicht, diese direkt auf die Wohnung umzusetzen,
    wie gesagt bei den fliegenden Sternen ja, und um die Blickrichtungen zu bestimmen, da ist es dann schon egal wo welcher Raum ist.
    Doch auch hier müssen Kompromisse bei mehreren Personen eingegangen werden.

    LG
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen