1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kundalini-Wie gefährlich ist

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Tinkerbells, 21. März 2009.

  1. Tinkerbells

    Tinkerbells Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    94
    Ort:
    BS/WF
    Werbung:
    die Kundalini-Ernergie wirklich?
    Ich habe mich vor ein paar Tagen in Kundalini 1 einweihen lassen,
    hatte auch eigentlich vor 2 und 3 folgen zu lassen.
    Nun ist mir das Buch von Dietmar Krämer in die Hände gefallen und ich bin
    entsetzt von diesen Buch!Ein Ratgeber soll es sein,aber mir macht
    dieses Buch nur Angst!
    Kundalini soll gefährlich sein!Von innerem erfrieren bis verbrennen,körperliche
    Schmerzen und psychischen Wahnsinn ist alles dabei.Eine Kundalini-Erweckung
    kann über mehrere Jahre Leiden bis zum Tod führen!
    Je nachdem in welchem Kanal,Ida,Pingala,Sushumna die Energie aufsteigt,
    soll mit verschiedenen Kundalini Krisen verbunden sein!
    Jetzt bin ich eigentlich nur noch ängstlich und weiß nicht,ob ich mit den
    Kundalini-Einweihungen weiter machen soll?Ich will ja net wahnsinnig werden oder sogar sterben.Ich meine,ich bin schon in verschiedene Energiesysteme
    eingeweiht,aber so etwas derart entsetzendes über ein Reikisystem hab ich
    ja noch nie gehört,geschweigedenn Erfahrungen damit gemacht!

    Wer kann mir helfen?Wer ist Kundalini erfahren und weiß es besser?
    Wer hat Kundalini empfangen und kennt sich damit gut aus?
    Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kundalini gemacht?

    Ich danke Euch von Herzen und hoffe auf Antworten!
     
  2. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Hallo Tinkerbells,

    keine Sorge, mit Kundalini Reiki passiert dir nichts dergleichen.
    Dieses Buch schreibt über einen ungewollten Kundaliniausbruch, das ist etwas ganz anderes, und auch der kann total anders sein. Das ist von Mensch zu Mensch verschieden.

    Ich arbeite schon lange mit Kundalini Reiki und auch Fire Serpent Tummo, es ist zwar eine kräftige Energie, jedoch kenne ich niemanden der dadurch einen ungewollten Kundalini Ausbruch hatte.

    alles liebe
    Denara
     
  3. Tinkerbells

    Tinkerbells Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    94
    Ort:
    BS/WF
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ich weiß nicht,aber da geht es nicht nur
    um ungewollten Aufstieg der Kundalini,
    aber das Buch ist schon sehr erschreckend!
    Es geht auch um zu frühen Aufstieg und der
    gleichen.Ich hoffe sehr,das mir sowas nicht passiert!

    Wer hat noch Erfahrung mit der Kundalini Energie?
    Es beruhigt mich doch sehr zu hören,wenn bei
    anderen auch alles ohne Komplikationen verläuft.
     
  4. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    Tinkerbells, das allererste was man sich fragen sollte: Welche Art Mensch macht sich wirklich so aktiv, dass er/sie meint, jemanden "einweihen" zu können?
    Können Menschen tatsächlich "Einweihungen" geben bzw....
    besser gefragt:
    Könnte es sein, dass Verstrickungen - das Buch zeigt aber nur Halbwahrheiten - die
    Kräfte anderer Wesen anschließend speisen aus der eigenen Lebenskraft?
    Diese Frage stelle ich im übrigen allen, die erzählen, sie möchten sich eine Einweihung irgendwo anbringen lassen.
    Sobald man sich öffnet für etwas, was man nie war (wären Fähigkeiten wie Sehen oder Hören ausgeprägter als bei normalen Menschen bzw. auch IKs - wäre halt das mitgebracht schon ins neue Leben) - kann es sehr rasch geschehen, dass ziemlich üble Folgen nachher auftauchen können.
    Du könntest das weiter "einweihen" am besten sein lassen, Tinkerbells - und wenn Du möchtest, zeige ich Dir, wie Du das wieder wegführen lassen kannst, was bereits an Dich gebracht wurde.
    Reiki in allem ist schwarzmagisches Ansinnen.
    Auch wenn noch soviele meinen - es würde "heilen" können.
    Was bei Reiki wirkt, ist das, was ich kurz erkläre:
    Dunkle Mächte haben sich andere oft kurz aufgepusht. Um sie dann zusammenzulegen. Energetisch gemeint.
    Auf diese Weise basiert Reiki.
    Energieraub - der aber oft erst nach Jahren spürbar wird.
    Je nachdem, wie tief die IK drauf war, die da Reiki gab - oder gar "Einweihungen" machte.
    Sicher - wird hier wieder gezetert.
    Nur - ich möchte einen Reiki-Inhaber sehen, der sich absolut stabil und immer vital spürt und lebt.
    Gibt es nicht.
    Es ist wie eine Schaukel - mal gehts wieder halbwegs gut - um dann wieder flachzuliegen. Viele sagen sogar ihren "Klienten", dass ein Heilungsprozess angelaufen wäre, wenn sie total müde und schwach nach oft nur wenigen Tagen nachfragen...
    Wenn Heilung wirklich erschaffen ist - dann ist sofort das schöne lebendige Gesundheitsgefühl da...
    Das wär meine Antwort zum Thema.
    Lg. Angel
     
  5. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Liebe Tinkerbells,

    auch Bücher schreiben nur Menschen - mit jeweils ihren Erfahrungen.

    Die Kundalini kann auf alle möglichen Arten erweckt werden, durch Yoga oder Kundalini Yoga, durch einen Sturz, durch spirituelle Übungen oder ganz einfach so, ohne dass man etwas dazu tut.
    Ich kenne jedoch niemanden dessen Kundalini nur durch Kundalini Reiki erweckt wurde.

    alles liebe
    Denara
     
  6. petonio

    petonio Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo Tinkerbells,
    lass dich durch diese unqualifizierten antworten nicht verars..en und vor allem lass dir keine angst einjagen,
    denn sie leben von deiner angst. jeder der dir angst machen will ist potenziell schwarzmagisch angehaucht.
    hier ein zitat von dem ich zwar persönlich nichts halte, der es aber sehr treffend auf den punkt gebracht hat:
    "die schwarzen brüder leben in den tiefen des abyss, hausen in türmen und ernähren sich räuberisch." AC
    jeder der dir angst machen will oder macht saugt an deiner lebenskraft, will dir was wegnehmen,
    sie leben von der angst anderer menschen, sie ernähren sich davon!

    vor einer kundalini einstimmung brauchst du dich nicht fürchten. ich habe 3 meister/lehrer grade (usui, karuna,
    kundalini und eine einstimmung in engel-ki) in kundalini alle boostergrade, das entspricht in etwa der 6 fachen
    energie des normalen meistergrades und lebe trotzdem noch. im gegenteil, ich praktiziere fast ausschließlich kundalini,
    weil es so angenehm und einfach ist. ich habe seit meiner ersten reikieinstimmung keinen energiemangel mehr,
    mir ist immer angenehm warm und vor allem bin ich viel agiler und leistungsfähiger als früher,
    hör nicht auf leute die dir angst machen wollen sonder höre nur auf dich selbst, wenn es sich für dich gut
    anfühlt ist es in ordnung, hast du bedenken oder bammel vor einer sache dann lass es! aber entscheide nie voreilig
    sondern hinterfrage die sachen mehrmals bevor du entscheidest, überhör die unkenrufe einfach.
    lg :zauberer1
     
  7. sunny3

    sunny3 Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    41
    Ort:
    wo ich grad bin
    Hi Angel, ganz meine Ansicht, Wer masst sich an - einweihen zu können? - Wer hat das Recht vom WEM bekommen? Wieviel ist ein Einweihung WERT? Meine Meinung alles nur GELDMACHE mit vielen wohlgewählten WORTEN. WER BESTIMMT DEN PREIS? Und warum wirkt es nicht so - wie man sich erhofft??? UND warum wird von sogenannten HEILERN die EINWEIHUNG gelöscht gleich beim ersten KURS- wie geht das nun wieder? UND dann sah ich, dass der HEILER - selber auf seinem BUCHumschlag - natürlich auch für den VERkauf gedacht - doch dann wieder REIKI steht - meine Erkenntnis --- ich spreche alle an - die drauf ansprechen ... also man sucht HILFE und wird nach Strich und Faden ausgenommen - wobei man eh schon längst verzweifelt ist ... oder ???
    PS: ich habe weder Einweihungen erhalten noch weitergegeben ....nur mir eine Meinung gebildet mit vielen lieben verzweifelten Menschen, die zu allem bereit zu sein scheinen ...
    lg Sunny3
     
  8. mitzi

    mitzi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    70
    Das ist wie die Geschichte vom Messer.
    es liegt in deiner Hand, zu bestimmen,
    wozu du es verwendest.

    mitzi
     
  9. mitzi

    mitzi Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    70
    Ja, das mit der Einweihung ist wohl eine
    "kritische" sache.
    Aber ganz aus-schließen täte ich es nicht.
    habe selber
    ungewollt,
    und
    ohne dafür zu bezahlen,
    die "Meister" hatten mir das auch nicht angekündigt, oder mit mir abgesprochen angeboten.
    doch sowas wie
    Übertragungen
    erfahren.
    Also ausschließen täte ich es nicht.
    Aber so ganz blau-äugig würde ich mir das auch nicht einfach kaufen gehen.
    mitzi
     
  10. petonio

    petonio Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    du scheinst mir ja eine ganz schlaue zu sein. wie willst du wissen, daß jemand nicht berechtigt ist einzustimmen?
    wenns funzt ist er berechtigt! wenn nicht wars ein scharlatan. es funktioniert eben nur bei berechtigten.
    was hglaubst du warum, so viele leute diese kurse besuchen, aus jux und tollerei?
    wer sagt dir, daß alle kurse geld kosten? ich habe für einstimmungen noch nie etwas verlangt aber ich such mir meine
    schüler sehr, sehr sorgfälltig aus und erst wenn ich sie nähe kenne, haben sie die möglichkeit eine einweihung zu erhalten.
    wenn du schlechte erfahrungen gemacht hast, ist das bedauerlich aber du kannst doch nicht die ganze reiki gemeinde
    an den pranger stellen.
    und im übrigen, kann eine vollzogene einstimmung nicht mehr rückgängig gemacht werden. sei so freundlich
    und poste den namen des einstimmenden der dir das mit dem löschen erzählt hat, man muss schwarze schafe markieren!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen