1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontrolle....

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Kuscheltod, 12. Juni 2006.

  1. Kuscheltod

    Kuscheltod Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo...

    ich stehe momentan vor einem Problem, wo ich nicht weiß wie ich jenes bewältigen soll....

    Seit ich 15 bin erlerne ich das Handwerk der Magie und baue meine Fähigkeiten aus, bin inzwischen 20.

    Nun ist vor knapp 2 Wochen etwas aufgetreten was mir wirklich... nennen wir es Kummer... beschert.

    Ich konnte schon immer, wenn ich mich konzentrierte aus verschiedenen Blickwinkeln, vernebelt, andere Orte kurzzeitig vor meinem inneren Auge sehen.

    Doch nun... Ich habe geträumt... ich Träume selten und hatte es auch soweit herunterschrauben können bis gar nicht mehr, da mich ... unschöne Visionen aus Vergangenheit, als auch Zukunft plagten...

    Kommen wir zum eigentlichen... Ich träumte... aber dieses mal kein Traum...

    Ich bin neben einer Person, welche ich kenne, aufgewacht, in der Position seiner Frau, war anwesend, aber konnte nicht kontrollieren was ich sage... Ich wünschte ihm einen guten Arbeitstag...

    Auf Arbeit befragte ich ihn nach seiner Wohnung, halt scheinheilig angeschlichen sozusagen. Es passte....

    Dazu kam das ich die Emotionen verstärkt warnehmen konnte...

    Auch ein weiteres Problem in letzter Zeit. Ich sitze daheim und spüre beinahe ganze Wellenbewegungen von Emotionen, schwankend von Wut, Hass, Glück, Neid, Freude usw.

    Jede dieser gefühlten Emotionen lösen bei mir Reaktionen aus... so fange ich aus dem Stand, ohne zu wissen wieso, dann an zu weinen, nur weil die Emotionen in mir hochkommen...

    2 Minuten später wische ich singend den Laminatboden...

    Ich wollte fragen ob dahingehend jmd. Erfahrung gesammelt hat und mir einen Ratschlag geben kann das entweder so zu unterdrücken das es nicht mehr vorkommt, oder das ich es lenken kann...

    Liebe Grüße

    K'tod
     
  2. Orphina

    Orphina Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Berlin
    Hey, wenn du willst, kannst du bei mir weiter wischen.
    ;-)
    Diese irdischen Pflichten enervieren mich eher.
     
  3. Marleen

    Marleen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nord Holland
    Werbung:
    Hy...
    auch die Seele , der eigentliche Mensch, hat emotionen, und wenn du Siehst, dann kommen auch diese in dir hoch. Ängstige dich nicht, lass' sie einfach kommen und erlebe sie positiv. Nehme sie an, als ein teil vom ganzen.

    5 Jahre Magie ist eine lange zeit. Welches Ziel hast du ?
    Arbeitest du auf etwas hin?

    Liebe Grüsse,

    M
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen