1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Komische Augen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Naoli, 13. Juli 2005.

  1. Naoli

    Naoli Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Zusammen!!

    Habe nach langem mal wieder einen richtig intensiven langen Traum gehabt und würde euch gerne um Hilfe bitten.Leider weis ich alles nicht mehr allzu genau.Vielleicht könnt ihr mir beim deuten helfen?Wäre fein :danke:

    Ich war irgendwo bei einem Feld oder Rasen.Es kamen lauter komische Menschen auf mich zu.Ich bemerkte das ihre Augen anders waren.Irgendwie heller so hellgrau und ja halt irgendwie eigenartig.Ich wusste das ich davon laufen muss und rannte irgendwo in einen schacht oder zu einer U-Bahn und es wurden immer mehr.Irgendwann im Traum lernte ich einen Mann kennen er war auch so ein "Monster" aber er wollte mir nicht weh tun und sprach mit mir und erklärte mir das sie den Speichel benutzen sich in den Mund fahren und dann mit dem Finger in den Mund des anderen.Er zeigte es mir bei einem Mädchen das darauf fürchterlich schrie und zusammenbrach.Ich wusste aber das er es bei mir nicht machen würde.Dann merkte ich das ich meine Eltern verloren habe und nachdachte ob sie auch schon solche Monster wären.Dann überlegte ich ob ich vielleicht nicht doch zu einem Monster werden will wenn doch meine Eltern vielleicht auch schon so wären.Dieser Mann half mir dann fliehen.Ich versteckte mich überall.Dann kam ganz viel Wasser und ich hatte Angst zu ertrinken.Ich schaffte es an die oberfläche und rannte weiter ich sah dann auch Polizisten und wollte es denen erklären aber auch die hatten schon so komische Augen.Dann war wieder der Mann da er erklärte mir ich muss diese Leute mit den Augen grüssen indem ich die Hand heben und irgendetwas wie "Broch" oder so sagen und ich darf ihnen ja nicht in die Augen schauen.Ich weis nur ich hatte das Bedürfniss viele Leute zu grüssen obwohl ich wusste das er gefährlich war.Dann kam ich in eine Gegend wo die Leute normal waren.Ich weis nicht mehr genau sie waren irgendwie so hell die menschen ich hatte angst sie anzuschauen.Dann fand ich ein Handy ich wollte meine Eltern anrufen und hatte Anfangs schwierigkeiten schaffte es aber doch meine Mutter zu erreichen.Ich war natürlich überglücklich.Ich sprach mit ihr über das alles und fragte sie ob alles ok wäre und sie meinte dann das sie überhaupt nicht wisse von was ich spreche und doch eh alles inordnung sei und nix passiert ist.
    Soda ich denke mal das waren die wichtigsten Teile vom Traum.
    Vielleicht hat einer eine Idee dazu?

    Lg Naoli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen