1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Komet fiel auf die Erde

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von SireneLoree, 6. Januar 2013.

  1. SireneLoree

    SireneLoree Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    166
    Werbung:
    Mein Vater, Schwester und ich waren in unserem alten Wohnhaus.
    Meine Mutter war aus unerklärlichen Gründen nicht bei uns und ich fühlte mich in dem Traum besorgt und watschelte hin und her. Als ich dann aus dem Fenster blickte, sah ich ein Feuerball auf die Rax (Gebirge) fallen und ich zeigte es meinen Vater und meine Schwester und erklärte ihnen dass es das Ende sei. Dann blickte ich noch einmal aus dem Fenster und sah wie der Komet auf die Rax zuschlug und der Berg fiel auseinander. Ich wollte es mir nicht länger ansehen, legte mich auf mein Bett und wollte zuerst nicht sterben aber dann dachte ich ''irgendwann musste dieser Tag doch kommen'' und machte mir sorgen wegen meiner Mutter weil sie nicht bei uns war sondern allein irgendwo draußen.
    Es passierte aber nichts ich stand auf und blickte wieder aus dem Fenster und ja wie soll ich das wörtlich erklären, bis auf unserem Haus und einigen anderen Stellen war der Boden irgendwie hunderte Meter eingestürzt. Unser haus war auf einem Gipfel sozusagen.

    http://sphotos-e.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc6/227690_512292975477198_118110127_n.jpg

    Es sah ähnlich wie in diesem Bild aus nur halt wie auf der Erde, der Gras, die Bäume, blauer Himmel und die warme Sonne.

    Vielleicht hat es ja mit der ganzen Gerede über 2012 zutun aber ich habe nie daran geglaubt noch habe ich den Film 2012 angeschaut. Also könnte dieser Traum etwas anderes deuten?
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Hallo @SireneLoree,

    So wie ich das sehe, deutet dein Traum auf große Veränderungen in deinem Leben hin.
    Die Veränderungen gehen von deinem Inneren aus, werden sich aber höchstwahrscheinlich
    auch in deinem äußeren Leben bemerkbar machen.

    Der in den Berg einschlagende Feuerball steht für die Vernichtung der Selbstliebe.
    Dein Gedanke vom Sterben weist auf einen Neubeginn, den Wechsel vom natürlichen,
    sinnlichen zum geistigen Menschen. ('irgendwann musste dieser Tag doch kommen' - Du
    weißt es eh, tief in dir.)
    Der einstürzende Boden deutet darauf hin, daß dir der gewohnte Halt unter den Füßen wegbricht.

    Aber keine Panik. Das ist eine positive Veränderung.
     
  3. SireneLoree

    SireneLoree Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    166
    Werbung:
    Zurzeit habe den Boden unter meinen Füßen wirklich verloren. Danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen