1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnte ich die Mutter meines Vaters sein?? ;-)

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Nadja2711, 1. Oktober 2005.

  1. Nadja2711

    Nadja2711 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    Hallo liebe Forumsmitglieder! :)

    Mir ist gerade heute ein Gedanke gekommen:
    Also, die Mutter meines Vaters ist einige Jahre vor meiner Geburt gestorben. Könnte es theoretisch möglich sein, dass sie sich in meinen Körper reinkarniert hat, d.h. dass ich in meinem früheren Leben die Mutter meines Vaters war? Ich weiß, das klingt jetzt kompliziert, aber es würde mich echt interessieren, was ihr davon denkt. Hat jemand darüber schon mal was gelesen? Bin dankbar für jedes Posting!:kiss4:

    Liebe Grüße,

    Nadja
     
  2. Maud

    Maud Guest


    Hay Nadja

    Ja du könntes durchaus recht haben, es ist noch nicht so lange her. Da habe ich irgend wo was darüber gelesen, ich weiß jetzt im Augeblick nur nicht genau wo. Sollte ich es finden stelle ich es in dein Tehma.

    Alles Liebe Maud
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Nadja
    genau oder aber in einem deiner späteren Leben.

    Liebe Grüße Inti
     
  4. Maud

    Maud Guest

    Werbung:


    Habe was gefunden ist von JA-RIN einer sternsat gut geschrieben

    Inkarnationen

    Das Wissen um die Inkarnationen der Seelen wurde leider gerade im Christentum schon wenige Jahrhunderte nach Jesus Christus aus der Bibel wieder absichtlich entfernt !
    Dies haben mittlerweile auch Theologie-Forscher herausgefunden und bewiesen, nur wurde dies merkwürdigerweise nie wirklich in den Medien berichtet...

    Warum wurde dieses Wissen entfernt? Weil es so den irdischen und nichtirdischen Illuminaten viel leichter fiel, Menschen zu manipulieren und zu kontrollieren, wenn man ihnen vorgaukeln kann sie hätten nur dieses eine Leben.... fast alles wäre Sünde und es gäbe zudem einen strafenden Gott

    Dieses Wissen um die Seelen-Inkarnationen ist jedoch in vielen anderen Religionen und Naturreligionen der Erde noch vorhanden ! und somit kennen diese Menschen noch die Wahrheit und versuchen nicht, dies wissenschaftlich rational zu erklären, was ohnehin nicht gelingen kann

    Körper, Geist und Seele sind eins, jedoch nur solange, wie der irdische Körper von der Seele bewohnt wird. Bedeutet, der irdische Körper ist nur die Hülle für die Seele, das Vehikel welches die Seele benutzt. Die Seele führt die Regie in einem jeden Leben, nicht der rationale Verstand !
    Das Gehirn und das Bewusstsein sind nur für das Funktionieren des menschlichen Körpers vorgesehen, nicht darüber hinaus. Um Dinge darüberhinaus zu begreifen, muss der Geist, die Seele, das Unterbewusstsein und die ganz natürliche Spiritualität herangezogen werden !


    Eine Seele besteht aus purer Energie, welche sich nicht einfach auflöst oder in sich zusammenfällt, wenn der körperliche Tod eintritt. Der organische Körper beginnt sofort mit dem Verwesungsprozess, die Seele jedoch tritt umgehend aus ihm heraus und begibt sich zurück in den jeweiligen Inkarnationszyklus in den planetaren Astralebenen; dorthin, wo sich alle anderen ätherischen Seelen auch befinden; zurück zu ihrer Seelen-Familie, in der Tat nach Hause !

    Wenn die Seele dann wieder 'an der Reihe ist' und inkarnieren darf, tritt sie in einen von ihr auserwählten Fötus ein und befüllt ihn mit geistigem Leben. Die Seelen tun dies, um auf Planeten viele direkte, erlebte Erfahrungen zu sammeln. In den Astralebenen herrscht Wissen, es ist aber Aufgabe der Seelen dieses Wissen auch real zu erfahren! Und somit bringt sich jede Seele bestimmte Aufgaben mit auf die Erde in einen Körper, welche sie in dieser Inkarnation nun erfahren möchte. Für diese Aufgaben braucht sie manchmal eine lange Zeit und wird somit auch recht alt als Mensch, manchmal wird aber auch nur eine kurze Zeitspanne oder ganz schwierige Voraussetzungen benötigt, wie geistige oder körperliche Behinderung... die SEELEN suchen sich dies aus! je nachdem, was für ihre Aufgabenbewältigungen nützlich ist

    Somit können und dürfen, durch das Alles-Was-Ist, Gott, die Seelen dann auch wieder gehen, ihren Körper und die Erde verlassen, sobald sie ihre eigenen Lern-Aufgaben hier erfüllt und bewältigt haben

    Alles Liebe Maud
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen