1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klischees

Dieses Thema im Forum "Nachfrage nach Angeboten" wurde erstellt von Filiz, 29. Juli 2007.

  1. Filiz

    Filiz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    hallo zusammen,

    ich freue mich, dass ein solches forum wie dieses hier im www besteht. und vor allem ein seriöses auftreten hat. ich schreibe zur zeit ein diplom über hexen und dienstleistungen.
    sehr viele belächeln das thema, warum ist das so? angst oder das gängige klischeedenken???
    nun bin ich dabei eine liste der gründe und der klischees anzufertigen um ihnen ihren fesselnden zauber zu nehmen, denen viele menschen glauben schenken.
    ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir vielleicht helfen könntent und mir die Ihnen bekannten gängigen klischees mit worten oder auch bildern auszudrücken. damit wäre mir sehr geholfen. vielen dank im voraus.

    mit freundlichem gruße filiz. :escape:
     
  2. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Ich denke, dass beides, Angst UND das Klischee eine Rolle spielen.
    Angst vielleicht daher, weil es ein Sagenumwobenes Thema ist, das sich schon über hunderte von Generationen Diskussionen erfreute und immernoch erfreut.
    Also, Angst vielleicht auch im Sinne des "Ungewissen", was steckt dahinter? Wer oder was? Warum gibt es die Geschichten? Wohl nicht umsonst?
    Ich weiß es nicht, jedenfalls kann ich mir das gut vorstellen, mit dem "Ungewissen".
    Früher haben die Menschen eine Hexe an ihrem Gewicht ausgemacht, war sie leichter als Wasser und blieb an der Oberfläche, war es eine Hexe, ertrank sie, war es keine, aber ich denke, dass weißt du schon ;)
    Ich denke nur, dass sich solche "Geschichten" einfach viel zu schnell in allen möglichen Variationen verbreiten. Tief im Inneren grübelt wahrscheinlich so Mancher wirklich darüber nach, über Hexen, möchte es aber öffentlich nicht zeigen, weil er Angst hat, dass man ihn nicht mehr "für voll" nimmt oder so.

    Zum anderen muss man sagen, dass seit einiger Zeit Hexen nur noch als "böse" gesehen werden, sie wollen den anderen Leid antun. Das hat uns die Industrie und die Vermarkung eingebrockt, denn nur so konnte man sicher gehen, dass sich Hexen weiterhin "im Umlauf" befinden.
    So denke ich, ich hoffe, ich konnte etwas helfen, wo ich doch eigentlich gar nicht so viel Ahnung davon habe ;)

    bis dann, viel Glück ;)
     

Diese Seite empfehlen