1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kleine Frage zum Witwer

Dieses Thema im Forum "Zigeunerkarten" wurde erstellt von Gaia0, 26. Juni 2009.

  1. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    hab da mal eine kleine spezielle Frage. Welche Bedeutung kann der Witwer alles haben? Besonders wenn er die ratgebende Position inne hat, auf die, die Karten verweisen, sprich was getan werden kann in einer Situation/Thema?

    Ich danke euch schon mal lieb für eure Antworten.

    LG
    eure Gaia:)
     
  2. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Witwer:


    Könnte heißen das man alleine handeln soll, dich nicht beeinflussen.


    Als Frau würde ich sagen: Ein Mann könnte dir behilflich sien, solltest du einen Mann nach Hilfe fragen.
     
  3. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    er sagt, du sollst selbst die verantwortung fuer dein tun uebernehmen.
     
  4. silberelfchen

    silberelfchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Österreich / Bodensee
    ja, seh ich auch so. du sollst in dich gehen und dir bewusst werden lassen was wirklich wichtig ist, wie der eremit bei den tarotkarten. du sollst dich zurückziehen und dir treu bleiben, und wenn du dich entschieden hast, deinen weg gehen.
     
  5. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Vielen Dank ihr beiden!:umarmen:

    Haben ihn ebenso interpretiert für mich.

    LG
    Gaia:)
     
  6. Gina2

    Gina2 Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    76
    Werbung:
    Hallo,dass buch von angela mackert finde ich sehr gut(personenkarten,deutungsstichworte,eigenschaften,korperliche entsprechung,verhaltenstipp,zeit,auch grosse tafel ist verstandlich beschrieben,viele beispiele.geschrieben.da steht der witwer als verhaltenstipp,dass du verantwortung ubernehmen sollst,das leben selbst in die hand nehmen sollst und den kraftehaushalt beachten sollst.je nach frage auch sich beherschen oder es ist ein hinweis auf alteren man,vater,opa,ex.bedeutet auch abgrenzung und erfahrene person,lebenserfahrung.altere man als du,es kann auch altersunterschied 1 monat sein.ich weiss,dass es wie werbung ausschaut,aber ich kann nicht zuschauen,wie sich hier leute plagen mit zigeunerkarten,weil sie kein gescheites buch dazu haben.ich musste es einfach schreiben.

    Lg gina
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    ich bin der ansicht, es gibt kein gutes buch, die intuition ist die beste ''lehre'',
    um sich den karten zu naehern... die bildsprache zu verstehen und auch die
    hinterguende zu verstehen... deswegen zeichne ich auch die karten... um mich
    ihnen intuitiv ueber mein medium zeichnen, also form und farbe zu naehern.
     
  8. Gina2

    Gina2 Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    76
    Hallo luon,das stimmt schon was du schreibst,du hast schon die intuition,aber manche haben weniger intuition und brauchen einfach etwas was die intuition starten kann.dieses buch enthalt gott sei dank keine feste kombis,also man kan trotzdem auch noch eigene intuition entfalten und auch sehr kreativ mit zigeunerkarten arbeiten.

    Lg gina
     
  9. Zauberin

    Zauberin Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Im Grünen
    Werbung:
    Ich kenne das Buch auch von Angela Mackert. Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Ich denke ihr habt beide Recht: ein Buch ist gut und irgendwann die Intuition. Ich sehe das wie Fahrradfahren lernen. Am Anfang hat man Stützräder (= Buch) und irgendwann, wenn man sicher genug ist, fährt man freihändig (= Intuition). Zumindest habe ich mich den Zigeunerkarten auf diese Art und Weise genähert. Ich weiß aber, dass jeder Mensch einen eigenen Weg hat, deshalb gibt es keine Patentrezepte, immer nur Impulse.

    Alles Liebe!

    Zauberin:zauberer1

    Bezüglich der Karte "Witwer" wurde schon einiges gesagt und ich kann daran vielleicht verdeutlichen, wie Buch und Intuition helfen können:

    Das Buch sagt: Person = Älterer Mann; aber auch Lebenserfahrung, Selbstverantwortung.

    Meine Erfahrung und Intuition: Ich habe den Witwer auch in Zeiten erlebt, wo man intensive Lernprozesse durchmacht und er uns zeigt, uns noch mehr in uns zu wenden, nach innen zu gehen. Er steht ja wie die Witwe quasi "alleine da". Das ist eine Zeit der "Innenschau". Innere Bilder erschließen einem innere Weisheiten und Wege, vielleicht auch Träume oder "Zeichen". Es ist alles sehr intuitiv und man soll sich auf sich selbst "rückbesinnen". Diese Deutung hat sich mir persönlich mit der Zeit erschlossen. Ist aber natürlich, wie immer auf der intuitiven Ebene auch von meinem Empfinden "gefärbt".

    FAZIT: Das Buch zeigt das Symbol, den Rest lernt man mit der Zeit in sich zu finden, man muss nur Vertrauen in sich und seine Fähigkeiten haben;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen