1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

....keine Ahnung...

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Rijke, 24. April 2004.

  1. Rijke

    Rijke Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    109
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    also wir haben demnächst einen Umzug in ein Haus vor, und ich lese hier schon immer neugierig mit, aber so richtig verstehe ich das noch nicht, nach welchen Kriterien welcher Raum eingerichtet werden soll oder nicht soll. Gibt es da vielleicht Fachliteratur, die einem Laien die Materie etwas näher bringen kann? Was oder welche Bücher lest ihr da? Oder wo kann ich mir das aneignen?? Hier in NRW?

    Würde mich über eure Anregungen und Tipps sehr freuen

    Licht und Liebe
    Rijke
     
  2. Rijke

    Rijke Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    109
    Ort:
    NRW
    :cry3: ist denn keiner da, der mir weiter helfenkann?? :dontknow:
     
  3. Puma

    Puma Guest

    hallo rijke!

    natürlich ist jemand für dich da, der dir helfen kann. :daisy:

    also, ich kann sehr gut verstehen, dass du etwas verwirrt bist, und nicht so recht weißt wo du den hebel ansetzen musst.........

    im feng shui gibt es unterschiedliche systeme und schulen, und jede einzelne hat ihre eigene herangehensweise und ihre eigenen regeln.
    bei uns sehr weit verbreitet ist das westliche drei türen ba gua. ein sehr vereinfachtes system des feng shui (in amerika entwickelt, von eingewanderten chinesen).
    weitaus genauer und den traditionellen feng shui entsprechend sind die kompassschule und die formenschule. auch hier gibt es unterschiedliche systeme.

    ich kenne die westlichen und traditionellen methoden, und vertrete nach jahrelanger arbeit die meinung, das traditionelle systeme wesentlich genauer sind, und weitaus mehr nützliche, exakte informationen geben können (z.b. wenn es um die richtige farbauswahl, die ausrichtung des hauses, inneneinrichtung....geht).

    wenn du dich genauer mit dem thema beschäftigen möchtest hier ein paar buchtipps:

    Die Prinzipien des Feng Shui (Meister Larry Sang)

    Feng Shui Schritt für Schritt (Wendy Hobson)

    Feng Shui in Buddhas Haus und Garten (Chao Hsiu Chen)

    Feng Shui heute (Thomas Fröhling und Katrin Martin)

    alles liebe puma
     
  4. Rijke

    Rijke Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    109
    Ort:
    NRW
    :kiss3: ganz ganz lieben Dank Puma,

    dass du mir geantwortet hast. Ich werde mir deine Buchtipps genauer ansehen, sprich mir die Bücher holen. Ich denke das kann mir schon viel helfen. Wie du schon geschrieben hast, die vielen Systeme waren für mich immer verwirrend, da ich nie wußte was jetzt zusammen gehört und was nicht.

    Was ich von dem Haus weiß ist, dass die Haustür nach Norden ausgerichtet ist. Sie liegt mittig und die Zufahrtsstraße geht an der Südseite entlang über eine Stichstraße im Westen zur Auffahrt im Norden. Vielleicht kannst du dir das so vorstellen. Ist aber ein bischen umständlich zu beschreiben.

    Sicher wäre es besser, sich das richtig vor Ort ansehen zu können, aber es ist für dich ja zu weit weg. (Schade) Aber vielleicht kannst du mir noch einen Tip geben, auf was ich achten soll, wenn ich mir hier fachkundige Hilfe suchen möchte. Denn ich glaube nicht, dass ich so schnell alles verstehe und auch umsetzen kann. Wie finde ich eine/n guten Feng Shui - Berater hier?

    Nochmals :danke: für deine Tipps

    Licht und Liebe
    Rijke
     
  5. Puma

    Puma Guest

    hallo!

    ich bin eine (feng shui beraterin - hauptberuflich) :daisy:

    alles liebe
    puma
     
  6. Puma

    Puma Guest

    Werbung:
    hallo nochmal!

    also, wenn du dir fachkundige hilfe holen möchtest hier ein paar tipps:

    1. dein berater/deine beraterin muss das opjekt begutachten, ansonsten geht mal gar nix!!!! nur wenn man die umgebung usw.gesehen hat, ist eine gute beurteilung möglich!(bitte keine fernberatungen in anspruch nehmen, dass ist einfach ungeau!!)

    2. dein berater/deine beraterin sollte einen kompass dabei haben, um die himmelsrichtungen auch exakt feststellen zu können (im traditionellen feng shui gibt es 24 richtungen!!)

    3. dein berater/deine beraterin sollte (zumindest)die methode der 8 häuser und die der fliegenden sterne sehr gut kennen!! diese methoden sind einfach grundlegend für eine gute, brauchbare und nützliche beratung!

    4. im idealfall gibt dir dein berater auch schriftliche unterlagen für dein haus,damit du auch in zukunft (bei veränderungen) weisst, wie du wo welche elemente einsetzen kannst.


    viele feng shui berater haben eine homepage, such mal im internet ein bisschen...

    viel spaß beim lesen der bücher

    alles liebe
    puma :)
     
  7. Rijke

    Rijke Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    109
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Lieben Dank Puma,

    du hast mir sehr geholfen. Jetzt muss ich nur mal sehen, wo ich einen Feng Shui Berater auftreiben kann :)

    Und die Bücher muss ich mir erst mal besorgen. mal sehen wies wird, ich denke, dass ich später mal Bericht erstatte

    Das du eine :guru: Beraterin bist, hab ich auf deiner wunderbaren HP gesehen. Tja, einfach nur schade, dass du so weit weg wohnst :( . Aber ich denke, dass ich jemanden finden werde.

    Ganz liebe Grüße

    Rijke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen