1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karma oder Aura (negatives im Leben)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SirKaSaAmAn, 16. Juni 2010.

  1. SirKaSaAmAn

    SirKaSaAmAn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo liebe Community Mitgliederinnen & Mitglieder

    Gleich vorweg möchte ich mich bei Euch entschuldigen insofern ich dieses Thema als Neuling in einer falschen Rubrik eröffnet habe. Ich befasse mich erst seit sehr kurzer Zeit mit Esoterik und diversen Heilmethoden.

    Da ich als Neuling natürlich von den vielzähligen Möglichkeiten etwas überrumpelt bin, hoffe das Ihr mir den richtigen weg oder noch besser die passende Lösung zeigen könnt.

    Mein Problem ist, dass eigentlich alles was ich anfasse zu keinem Erfolg führt. Vieles läuft schief und bedeckt mich mit negativen Einflüssen. Ich komme nicht mehr aus dem Schlamassel raus. Obwohl ich alles dafür mache. Kaum darf ich ein positives Erlebnis mein nennen, kommt bestimmt ein negatives welches wieder alles zu kaputt macht.

    Nun meine Frage, was ist für diese Einflüsse zuständig. Das Karma oder die Aura. Würde hier eine Karma oder Aura- Reinigung evtl. Abhilfe oder Besserung mit sich bringen.

    Somit freue ich mich auf Eure antworten und bedanke mich bereits im Voraus.
     
  2. SirKaSaAmAn

    SirKaSaAmAn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Schade, hoffe das mir jemand rasch weiterhelfen kann.... Habs wirklich bitter nötig
     
  3. Sadivila

    Sadivila Guest

    Vergiss mal Karma und Aura !!

    Da ist so vieles dafür "verantwortlich".
    Angefangen bei Schwangerschaft - bis JETZ .

    Müsstest schon ein bissl ins Detail gehen:)
     
  4. SirKaSaAmAn

    SirKaSaAmAn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Was heisst für Dich von der Schwangerschaft beginnend.

    meine leibliche Mutter war eine Drogenabhäniges Miststück. Welche mich mit weniger als 2 Monaten über 3 Tage alleine zu Hause gelassen hat. Bis mich dann am 3 Tage auf Grund meines Weinens die Feuerwehr aus der Wohnung holen kam.

    Danch kam ich zu einer sehr guten und lieben Pflegefamilie, von welchen ich auch den Familiennamen anehmen durfte. Doch dann mit 20 gings los. Ausziehen von zu Hause, Schulden machen, einen Job nach dem anderen verlieren etc..

    heute bin ich 30 jahre alt und versuche alles um aus dem Schlammassel zu kommen. Doch es gelingt mir trotz starkem willen einfach nichts.
     
  5. Sadivila

    Sadivila Guest

    Musstest du mit 20 ausziehen?
     
  6. SirKaSaAmAn

    SirKaSaAmAn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Nein ich wollte.. Fühlte mich zu stark kontrolliert und bevormundet.
     
  7. Sadivila

    Sadivila Guest

    Kann ich gut verstehen.
    Bin auch mit 20 ausgezogen. Sozusagen Freiheit schnuppern.
     
  8. SirKaSaAmAn

    SirKaSaAmAn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Genau, aber wie in weit soll das mit meinem anliegen zusammen hängen
     
  9. Fynn

    Fynn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    5.162
    Was verstehst du denn unter Karma oder Aura?

    Und was unter einer Reinigung derselben?

    Und wer soll diese Reinigung zustande bringen?


    Wer hat denn die Bewertung vorgenommen, dass du zuerst in einer sehr guten und lieben Pflegefamilie aufgewachsen bist und später dann zu stark kontrolliert und bevormundest wurdest?
     
  10. miklos

    miklos Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo.

    ich reinige meine aura fast täglich und zwar mit dem heilenden heilkraft des lichtes und mit hilfe der erzengel.

    in der aura kann einiges sein was blockieren kann.
    auch die energien und erinnerungen alte leben und auch karmische verstrickungen sind in der aura gespeichert.

    die aura kann verletzt sein, energetische schäden und störungen haben die das wesen, die gesundheit, die energiepotenzial beeinflussen können.
    fremdenergien die in der aurafeld eingenistet sind (das sind energetische gedankenformen, strkuturen von anderen) habe ebenso eine nicht erforderliche wirkung auf die funktionen des energiesystems und allgemein auf menschen.

    ich finde es jedenfall gut die aura energetisch zu reinigen ballast lozuwerden.


    wenn mann probleme, druck usw...in der familie erlebt hat ,die energien dessen haben auch die aura genauso verletzen können....

    mfg miklos
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen