1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Karfreitagbrauch

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von sibel, 25. März 2016.

  1. sibel

    sibel Guest

    Werbung:
    Ich habe gestern von einem interessanten Brauch gehört...da wird ein irdener Topf mit süßem Quark am Karfreitag in die Erde vergraben und am Ostersonntag wieder ausgegraben...in der Zwischenzeit ist der Quark soweit getrocknet, daß er wie ein Kuchen aus Topf genommen werden kann und in Stücke zerteilt wird..

    Kennt jemand diesen Brauch?
     
  2. Claudya30

    Claudya30 Guest

    Davon höre ich zum ersten Mal. Was ist den der Sinn dieses Brauches? Isst man diesen Quark dann noch?
     
  3. sibel

    sibel Guest

    Ja, man ißt ihn danach....den Sinn/ die Bedeutung kenne ich nicht, deswegen dieser Thread...
     
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    davon hab ich noch nie gehört.

    früher hab ich gerne am Karfreitag Jesus- Filme gesehen, die ich total gerne mag, aber die werden wohl gar nicht mehr ausgestrahlt.
    Die muß ich mir unbedingt mal als DVD bestellen.
     
    Yogurette gefällt das.
  5. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.429
    Werbung:
    Nö. :whistle:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden