1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir einer helfen??

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Twinkel, 25. April 2011.

  1. Twinkel

    Twinkel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    3
    Ort:
    59***
    Werbung:
    Hallo ihr lieben.

    Ich bin neu hier und würde euch gerne was fragen. Hoffe das ich dafür im richtigen Forum bin?!

    Ich habe seit einiger Zeit komische erlebnisse Nachts und hoffe ich kann sie hier verständlich rüber bringen.
    Ich liege Nachts im Bett und werde oft wach, kann mich aber dann nicht bewegen.. wie als ob ne Lähmung eingetreten wäre!! Auch wenn ich versuche was zu sagen geht das nicht.. erst mit richtiger Anstrengung bekomm ich so ne Art wimmern raus und dann plötzlich lässt alles nach und es ist wie vorher!! Zudem habe ich das gefühl als ob jemand auf mir Sitzt... so dieses gefühl habe ich zumindest.

    Ich bin wohlgemerkt 26 und klar bei Verstand und trotzdem hat mich meine Mutter als ich ihr das neulich mal am Telefon erzählt habe für bekloppt gehalten! sie meinte mein unterbewusst sein würde irgendwas verarbeiten aber ich glaube da steckt ws andres hinter...

    Wäre nett wenn ihr mir vielleicht weiter helfen könntet??

    Lg
     
  2. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014



    ich glaube dass es sich um einen bestimmten schlafzustand handelt
    vielleicht machst du dich im internet schlau.. das ist -so glaub ich vollkommen normal und das hat jeder mensch!!
    hat nichts mit beklopft zu tun...
    aber ich hoffe es werden noch mehrere antworten...
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    hallo twinkel,
    das könnte die sogenannte schlafstarre,eine vorstufe zur astralreise, sein.ich kann das ,weil ich es auch schon oft hatte ,sehr gut nachvollziehen,wie man sich in dieser starre fühlt.
    das schwierigste was dann kommen sollte , ist den körper zu verlassen,weil uns oft die angst blockiert und deshalb ist es mir bisher auch noch nicht gelungen,bis auf eine situation,die aber unbewußt bzw. ,nicht bewußt herbeigeführt war.
    du könntest aber auch froh darüber sein,solltest du dich für astralreisen interessieren.andere brauchen schon allein, um in diese vorstufe zu kommen ,viel übung.
     
  4. Twinkel

    Twinkel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    3
    Ort:
    59***
    Ich interessiere mich ehrlich gsagt für alles. Glaube an andere Wesen und sprüche.. mir hat heute ne freundin erzählt das eine andere Seele oder Wesen versucht von mit besitzt zu ergreifen und ich solle sagen: ich möchte das nicht, du hast nicht die erlaubniss dann würde das aufhören.

    Vor kurzem ist ein bekannter gestorben von mit, bzw hat selbstmord begannen. kurz danach hatte ich das auch wieder, vielleicht hat das ja nichts zu bedeuten oder ich hab es mir nur eingebildet, aber als das dort nboch mal passiert ist meine ich jemanden gehört zuu haben der hallo hallo gedsagt hat.

    Bin mir so unsicher.. was hat so eine astralreise fr ne bedeutung.. kann das damit zusammen hängen das ich auch meine schatten zu sehen.. weiss nichtz mehr weiter.. mein gfefühl teuscht mich sonst nie..
     
  5. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    über AKEs und OBEs ist hier schon einiges geschrieben worden.
    vielleicht findest du ja antworten darauf.
     
  6. Twinkel

    Twinkel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    3
    Ort:
    59***
    Werbung:
    Sorry steh gerade auf dem schlauch.. was heist akes und obes bitte?:dontknow:
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Geh in das Unterforum Astralreisen, OBEs und lese dann wirst du viele erklärungen bekommen ;)
     
  8. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Werbung:
    Hallo Twinkel,

    ich kann da einigen meiner Vorrednerinnen nur zustimmen. Es klingt wie das Anfangsstadium vor einer OBE. Natürlich "muss" es da nicht unbedingt weitergehen, wenn Du das nicht willst. Allerdings ist es tendenziell zumindest "empowering" (mir fällt grad kein Deutsches Wort dafür ein), wenn Du den Schritt bewusst gehst, da Du dann mit dem Wesen, dass Dich da besucht aktiv umgehen kannst.

    Ich kenne mehrere Menschen, die ähnliches erlebt haben, inklusive mir selbst. Und das bewusst werden in diesen Situationen hilft, sich selbst zum Entscheidungsträger von dem was da passiert zu machen.

    Das OBE-Forum ist bestimmt angebracht.

    Liebe Grüße von Aine
     

Diese Seite empfehlen