1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man Spiritualität kaufen?

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von rainbowchild, 26. Februar 2007.

  1. rainbowchild

    rainbowchild Guest

    Werbung:
    Hi Alle,

    Kann man einfach losgehen und sich irgendwelchen Hexenkram kaufen und schon ist man eine Hexe? Kann man sich Runensteine kaufen und schon ist man ein Druide? Wirken bestimmte Rituale immer? Oder hängt das Ergebnis nicht eher von der Person ab? Oder kommt es auf die Show an, oder liegt es am Glauben, oder ist alles nur Einbildung.

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß ich mir einfach bei ebay ein paar Sachen bestelle und schon wird alles gut. Ich nehme irgendwelche Substanzen zu mir und schon sind alle meine Probleme gelöst? Ist es nur mein Mangel an Glauben, der mich an solchen Praktiken zweifeln läßt?

    Ich bin verwirrt. Ich kann nicht ableugnen, daß es Dinge gibt, die nicht wissenschaftlich erklärbar sind. Ausser, daß die Person mit rasendem Wahnsinn geschlagen ist,... vielleicht. Aber bis jetzt habe ich noch nicht herausgefunden, wie es funktioniert. Vielleicht bin ich auch zu skeptisch. Vielleicht bin ich einfach ein Zweifler, der seine eigenen Zweifel bestätigen möchte.

    Was ich aber definitiv glaube ist, daß der Mensch sich entwickeln muß. Es gibt keine einfache Lösung. Jeder muß bestimmte Dinge lernen. Es hört nie auf und es ist auch manchmal ungerecht. Nein, es ist sehr oft willkürlich und ungerecht. Aber gerade diese willkürlichen Ergebnisse machen mir Probleme. Ich kanns nicht einsortieren.

    Manchmal funktionierts, manchmal nicht. Zum Beispiel fahre ich mit dem Auto von der Arbeit nach Hause. Mir wird plötzlich schlecht und an der nächsten Ecke steht ein Blitzer. Das nächste Mal fahre ich auf die Autobahn und mir wird schlecht. Aber es passiert die ganze Fahrt über garnichts. Hat mich nun mein Gefühl getäuscht, oder hat mich die erhöhte Obacht gerettet? Oder war alles nur Zufall?

    Tja, das wollte ich nurmal loswerden...

    LG

    Jenny
     
  2. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Gruss
     
  3. rainbowchild

    rainbowchild Guest

    Nö, ist mir in den letzten 18 Jahren nur zweimal passiert. Nicht andauernd! Iss klar, das man es sich nicht vorstellen kann, wenn man es noch nicht selbst erlebt hat. Es dauert nur ein paar Sekunden lang und ist sofort wieder vorbei. Es ist wie diese Sache mit den Raben. Leider kann ich den Tread gerade nicht finden.

    quoten will auch gelernt sein

    Jenny
     
  4. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Hier wurde schon von Alaana das Beispiel mit der Kamera gebracht, das möchte ich modifizieren: Kann man einfach losgehen und ein Klavier kaufen? Aber ja! Ist man dann schon ein Pianist? Bestimmt nicht! Man ist auch dann noch kein Pianist, wenn man außerdem Noten gekauft hat. Was es braucht, sind Talent, Hingabe, Übung, unendlich viel Geduld, Leidensbereitschaft und richtig gute Lehrer. Dann kann es passieren, dass auch einem ein akzeptabler Pianist wird. Vielleicht. Ohne all das ist man nur ein Mensch, der auf einem Tasteninstrument Lärm macht. Das bekommt jeder hin.
     
  5. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Nagut, es gäbe noch die Möglichkeit autodidaktisch zu lernen.
    Doch ohne Freude und Hingabe geht es nicht, da gebe ich dir Recht Klartext.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  6. markus7

    markus7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Liebe Jenny,

    Spiritualität kann man sich bestimmt nicht kaufen. Ich gebe dir da ganz recht. Wir sind hier um uns zu entwickeln - meist kontinuierlich. Nur sehr selten machen wir große Sprünge in unserer Entwicklung.

    Ich kann deinen Zustand sehr gut nachvollziehen. Man weiss, dass da etwas ist, das wir uns nicht erklären können. Manchmal treffen Dinge zu, wie wir sie erwarten, manchmal nicht. Das hat aber nichts mit Willkür zu tun. Auch wenn uns gewisse Dinge noch so unverständlich erscheinen, liegen dahinter IMMER ganz klare und unabänderbare Gesetze.

    Während wir uns entwickeln haben wir zeitenweise sehr gute Anbindung an geistige Welten an anderen Tagen liegt uns nichts ferner als die Spiritualität. Aber das ist völlig normal. Wenn wir kochen lernen, wird es Tage geben, an denen wir wunderbare Gerichte zaubern und kurz darauf verpfuschen wir sogar ein Fertiggericht ;-)

    Wenn ich deinen Beitrag so lese, sehe ich dich als einen Menschen, der gerade dabei ist geistig zu erwachen bzw. sich wiederzuerinnern. Wenn du das Gefühl hast, dafür bereit zu sein, arbeite daran - wie fürs kochen gibts auch für eine spirituelle Entwicklung gewisse Rezepte, die man gefahrlos ausprobieren kann - ich bin mir sicher, dass du hier im Forum einige Anregungen dafür finden wirst!

    Ich wünsch dir jedenfalls viel Erfolg auf deinem Weg!

    Liebe Grüße

    Markus
     
  7. rainbowchild

    rainbowchild Guest

    Hallo Markus,

    ich beschäftige mich schon sehr lange mit dem Thema und kochen tue ich nicht gerne. Ja, ich kann mir was zu essen machen um nicht zu verhungern aber das wars zum Thema kochen. Aber nun bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich Antworten brauche. Wenn ich dann lese, daß man sich bei ebay einen Reiki-grad kaufen kann, dann denke ich ich bin im falschen Film. Ich habe irgendwie die Richtung verlohren...

    Nur einmal in meinem Leben bin ich einem richtigen Magier begegnet. Seither kommen mir all diese Menschen wie Papierpüppchen vor. Sie sind so unendlich dumm und das macht mich unglaublich traurig. Anyway, vielleicht findet sich doch noch der ein oder Andere, der wirklich etwas weiß, denn ich brauche Antworten.
     
  8. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Hallo Jenny,

    Dein Gefühl in Bezug auf die Kommerzialisierung der Esoterik trügt nicht. Was über Ewigkeiten Geheimwissen für einige Auserwählte war, ist heute gegen Cash jeder gelangweilten Hausfrau, jedem orientierungslosen Loser mit Minderwertigketiskomplexen und jedem nach Macht strebenden Business-Aussteiger zugänglich. Und sie alle wollen ratzfatz und mühelos die Erleuchtung erreichen. Mindestens. Zwei Wochenend-Workshops, und dann sollte gepflegter Smalltalk mit Gott schon möglich sein. Und von der Anschaffung eines Magie-Buches und etwas Shopping im trendigen Hexenladen erwarten sie sich eine sofortige Erfüllung all ihrer Wünsche - ohne dafür etwas leisten zu müssen.

    Glücklicherweise funktionieren alte magische Rezepte nur höchst selten, wenn sie von einigen munteren Mädels bei einer Magie-Tupperparty ausprobiert werden. Im besten Fall passiert also gar nichts, außer dass sich diese Suchenden dann wegen ihres Hobbies "Magie" ziemlich hipp fühlen. Schlimmer ist es, wenn die Arbeit mit dem Ouija-Brett tatsächlich Wesenheiten anzieht - dann hat man den Salat, weil das Know how fehlt, um sie wieder wegzuschicken. Das kann schon mal in der Psychatrie enden.

    All das ändert nichts daran, dass es die Welt jenseits des Greifbaren gibt. Nur ist der Zugang zu ihr nicht käuflich.
     
  9. rainbowchild

    rainbowchild Guest

    Hi Klartext,

    da hilft nur üben, üben, üben. Das ist klar. Aber um welches Ziel zu erreichen? Geld, Macht und Ruhm scheidet ja wohl aus, denn dem spirituell Erleuchteten ist das nicht wichtig. So wie Gott zu werden? Um Gottes Willen... :escape: Den Job möchte ich auch nicht haben. Seinen Seelenfrieden zu finden? Hmmjaa, wäre nicht schlecht. Das scheint das einzige Ziel zu sein und dann ins Nirwana eingehen oder einfach zu erlöschen? Muß ich jetzt den Rest meines Lebens auf den Tod warten?
     
  10. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Werbung:
    Hi Jenny,

    Seelenfrieden ist doch für den Anfang schon mal ganz nett. ;) Was begeistert Dich denn sonst noch? Welche verborgenen Talente, Gaben und Ideen hast Du, die Du in diesem Leben ausdrücken und entfalten möchtest?

    Esoterik kann Dir helfen die höchste Vision Deines Selbst umzusetzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen