1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man einem Alkoholiker mittels Magie helfen?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von lillymilly, 12. Mai 2014.

  1. lillymilly

    lillymilly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,

    ich habe eine alkoholkranke Person in meinem Bekanntenkreis, dies tut sehr, sehr weh.... und er sieht es gar nicht ein, Hilfe nimmt er nicht an...

    Kann ich ihm mittels Magie vom Alkohol weglenken? ...und wenn ja wie?
     
  2. believeinyouxo

    believeinyouxo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    764
    das selbe Problem hab ich in meinen Bekannten-Familienkreis auch.er denkt ihm ginge es gut!Sieht nicht ein das es einen schlimme Sucht ist,die zum Tod führen kann.

    hmm.. ich habe einen Erz Engel bzw die Erz Engel liebevoll gebeten mir dabei zu helfen!!
    Es hat auch langer geholfen bis er immer wieder rückfällig wurde. es wurde mir nur gesagt,dass es scheinbar zu seinem Schicksal gehört. was auch meine merkwürdige träume über diese person erklärt!!!So traurig es klingen mag,scheinbar kann man ihm nich helfen(meinen bekannten),außer er lässt es zu,( von sich aus in einer therapie therapieren/behandeln)
    zu lassen
    Versuch einmal einen Erz Engel um Hilfe zu bieten!Sie helfen Dir bestimmt!

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2014
  3. m290

    m290 Guest

    Da gibt es die unfehlbare Magie der Bedürfnisnichterfüllung.

    Auch gibt es die geheimnisvolle Magie des bewussten Trinkens, nur fortgesoffensten Magiern zu empfehlen, also den drunken masters.

    Kurz oder lang, es gibt sie, die Magie des Trinkens und die Magie des Aufhörens mit dem Trinken.
     
  4. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    liebe lillymilly :)

    meiner erfahrung nach kann man leuten nicht helfen, die nicht selber etwas ändern wollen.
    das beste was man tun kann bei personen die man lieb hat ist, mit einer gewissen distanz zuzuschauen und zu warten, ob der moment, in dem veränderung wirklich von der betroffenen person gewünscht ist, eintritt. dann kann man eventuell unterstützend begleiten.
    und bis da hin die betroffene person lieb haben, so wie sie ist. probleme sind immer lösungsversuche, die einfach nicht greifen...

    :umarmen:

    alles liebe dir, und viel power!

    kona
     
  5. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    p.s.: ich hab ne liebe freundin mit nem alkproblem, und ich lasse ihr die "leitung", wann und wie sie darüber reden will. manchmal reden wir dann vom aufhören, manchmal von eventuellen ursachen. aber ich schlag ihr nie vor, dass sie jetzt aufhören soll...
    ich mag es, wenn themen nicht tabuisiert sind, aber auch nicht per sofort gelöst werden müssen... das schafft platz für lösungen.
     
  6. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    leider kann sich die betreffende person nur selbst helfen - habe es selbst erlebt bei meinem ex der nur betrunken war. ich habe gedacht das ich ihm helfen kann vom alk los zu kommen . nur wenn er nicht möchte dann ist alles umsonst ....
     
  7. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.310
    Ort:
    -
    Helfen... ja, "weglenken"... eher nicht.
     
  8. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Da ich selbst viele Jahre zu viel getrunken habe und weiß, dass selbst wenn man was ändern will es sehr lange dauert bist man sich raus klamüsert würde ich bei jemanden der nicht will sagen, nein es hilft nicht. Sicher kannst du positive Energien versenden, aber zu viel Energie würde ich ehrlich gesagt nicht verschwenden, am besten abwenden, zumindestens wenn die Person betrunken ist.
    Wenn sich ein Verhalten über viele Jahre oder sogar Jahrzehnte manifestiert, dann wird man das in der Regel nicht so einfach von heute auf morgen lösen können, da sind Rückfälle so oder so vorprogrammiert. Natürlich ist es wichtig Menschen zu haben, die einen unterstützen und zu einem halten, aber wenn die besagte Person noch nicht mal will, dann wird das definitiv nichts. Dann ist es nur Energieverschwendung für dich :)
    Ich kenne jemanden, der war mit 30 ein wirklich hübscher Kerl, jetzt mit 40 ist er sehr aufgeschwommen, ihm fehlen mehrere Zähne und er sagt klipp und klar, ich will mir ein Leben ohne Alkohol nicht vorstellen, da machst du einfach nichts, leben und leben lassen nech...

    lg Lightdreamer
     
  9. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    fortgesoffensten Magier lach, hört sich lustig an :D
    Aber jetzt mal Spaß bei seite, ich hörte das ein Magier in der Regel so in 4-7 Jahren seine Süchte bekämpft hat, also z.B. Rauchen und Trinken.....
     
  10. Abbadon

    Abbadon Guest

    Werbung:
    Dachte ich auch mal. Nachdem der Chiefadept eines Ordens seinen Vortrag unterbrechen musste, um eine Zigarette zu rauchen und ich gehört habe, das es in London einen Magier gäbe , welcher sich ausschließlich von Whiskey ernährt, bin ich etwas toleranter.

    Alkohol und Zigaretten haben die Eigenschaften zu erden, wenn man Rituale zelebriert , welche einen etwas weiter rausschießen .
    Zudem werden sie auch magisch eingebunden. Der Tabak ist in Südamerika eine sehr magische Pflanze. Schon die Herstellung ist ein schamanisch ritueller Akt. Die Wirkung ist sehr beeindruckend. Der Kopf öffnet sich und wird frei. Die Nikotinwerte haben teilweise zwanzig mal so hohe Werte wie eine industriell hergestellte Zigarette. Solchen "Dreck" würde ein Schamane in Südamerika allerdings nicht verwenden, meinte ein südamerikanischer Freund und Zauberer zu mir:D
    Pauschal kann man sich zu dem Thema schwerlich äußern .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen