1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann jemand den Traum deuten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von fcwibktirol, 30. Dezember 2008.

  1. fcwibktirol

    fcwibktirol Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    heute Nacht träumte ich irgendwie durcheinander. Ich habe von einem Namen geträumt der da geschrieben war und zwar ganz genau CASSIEL! Den Namen konnte ich mir genau merken. Irgendetwas geschriebenes wurde mir gezeigt, aber habe mir davon nichts gemerkt. In diesem Traum wurden mir auch so etwas ähnliches wie Dämonen gezeigt. Dann wurde zu mir gesagt: "GOTT ist Dein HERR!
    Was bedeutet dieser Traum?

    Freue mich schon auf einige Antworten!
    mfg Michael
     
  2. Maya

    Maya Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Deutschland
    Cassiel??? Ich hab mal bei http://www.all-is-one.de/engellexikon nachgesehen, dort steht:

    Cassiel: Wochentag - Samstag
    Schutzengel der Einsamen und Traurigen.

    Kann das sein? ;) Dein Traum ist sehr interessant. Ich selbst hatte auch solch einen Traum, in dem meine Mutter in Gefahr war und ich ihr nicht helfen konnte. Dann kam aber eine konturenlose Traumgestalt an und befreite sie auf seltsame Weise. Danach stand die unerkennbare Gestalt vor mir und ich sagte wie selbstverständlich: "Danke, Gabriel." Obwohl ich dieses Traumetwas noch nicht mal richtig sah, wusste ich, wie es heißt. Das fand ich seltsam und zugleich irgendwie faszinierend.
    Vielleicht kommunizieren die Engel durch Träume mit uns. Möglich wäre es, oder? :)

    Bei www.deutung.com steht übrigens diese (fragliche) Deutung zu Dämonen:

    "Sehen Sie einen Dämon, ist das eine Eigenschaft an Ihnen, die Sie nicht akzeptieren wollen wie z.B. Neid, Hass, Ekel.
    Unter diesem Begriff sammeln sich viele Wesen aus Märchen und Phantasie, wie zum Beispiel "Zwerge", "Riesen", "Feen", "Hexen" und "Geister". Kommen Dämonen im Traum vor, sind sie entweder hilfsbereit oder bösartig und haben meist etwas Unheimliches an sich.
    Einem begegnen weist auf rücksichtsloses Leben und Unmoral hin, einer Frau verspricht dies einen schlechten Ruf.
    Es ist die Warnung vor den Angriffen falscher Freunde.
    Wenn Sie ihn besiegen, werden Sie die Pläne Ihrer Feinde durchkreuzen."

    Ich weiß nicht, was du in deinem Leben gerade für eine Phase durchmachst, aber vielleicht sollte der Traum dir zeigen, dass Gott bei dir ist, eben weil er dein HERR ist. Vielleicht glaubst du nicht so richtig an ihn oder haderst mit irgendwas. In diesem Fall kann der Traum auch ein zeichen sein, dass dein Schutzengel dir immer beisteht, auch wen du es nicht wahrnimmst.

    Ach herhje...bin nicht sonderlich gut im deuten. Letztenendes kann ohnehin nur die betreffende Person selbst wirklich herausfinden, was der Traum aussagt. ;)

    Gute Nacht,

    Maya
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen