1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kampf zwischen Elster und Kreuzotter

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von DrUnwissend, 30. September 2005.

  1. DrUnwissend

    DrUnwissend Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe vor einigen Jahren einen Kampf zwischen einer Elster und einer Kreuzotter beobachtet. Als ich näher kam, flog die Elster weg und die Schlange verkroch sich nach einiger Zeit.
    Genau an dieser Stelle ist einige Jahre später etwas passiert was ich noch nicht erzählen möchte.
    Wisst ihr was dieser Kampf zu bedeuten hat und ob das Geschehende anders verlaufen wäre wenn ich den Kampf nicht gestört hätte?

    Bin auf eure Antworten gespannt
    MfG
    Dr.U
     
  2. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    ich weiss nicht was der kampf zu bedeuten hatte, ausse dass die elster evtl hunger hatte oder ihr nest verteidigen wollte oder futter für ihre jungen gesucht hat.

    aber ich weiss schon worauf du hinaus willst. das ist gemein von dir, das so spannend zu machen. was ist denn da passiert? :rolleyes:


    viele grüße -fingal-
     
  3. Gathering

    Gathering Guest

    ...ich kann Dir zu dem nichts sagen. Allerdings fiel mir spontan ein ähnliches Erlebnis dazu ein. Ich beobachtete einen Kampf zwischen Elster und einem alten Dorfkater, der sich auch mit Ratten anlegt und alles andere als ein "Angsthase" ist. Der Kater sah allerdings nach ca. 10 Minuten "alt aus" und zog die Flucht vor dem Mute vor. Ich möchte damit sagen, dass für mich die Rabenvögel, zu denen auch die Elstern gehören, etwas Besonderes in Bezug auf ihre Charakter-Eigenschaften darstellen.....

    Schlau, mutig, beobachtend, wissend, unbezwingbar...etc....


    lg
    Dio
     
  4. DrUnwissend

    DrUnwissend Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    4
    Meine Frage bezog sich mehr auf die Symbolik die der Kampf zwischen diesen beiden Tieren wohl zu bedeuten hat... und sollte weniger ein Quiz sein. Gewinnen könnt ihr jedenfalls nix.

    Um eure Meinungen nicht zu beeinflussen möchte ich noch nicht schreiben was damals passiert ist. Es war auf jeden Fall ein bedeutendes Ereignis welches das Leben tausender Menschen verändert hat.

    Könnte dieser Kampf aber irgendwas damit zu tun haben? War es einfach nur Zufall oder ein Omen??? Gutes Omen oder schlechtes Omen? Kennt jemand von euch vergleichbare geschichtliche Ereignisse im Zusammenhang mit Vogel und Schlange?

    lg
    Dr.U
     
  5. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Huhu Unwissender,

    mir fällt dazu nur ein, dass es in vielen indianischen Kulturen, sehr extrem ausgeprägt bei den Navajo, sehr starke omenhafte Glaubenssätze gibt, die mit Schlangen zu tun haben. Ich weiß, dass es bei den Navajo beispielsweise so an die hundert Omen gibt, die mit Schlagen in Verbindung stehen. Solche Sache wie, dass, wenn man einer Schlange beim Fressen zusieht, dieses später den Kontakt zu den Ahnengeistern beeinträchtigt und zu Krankheit führt, oder dass man Schlangenfleisch nicht essen darf, da dieses krank macht, oder dass Träume von Schlangen, die jemanden anzischen oder beißen, zur Krankheit der betroffenen Person führen, und ähnliches.... Insgesamt stehen Schlangen bei den Navajo häufig für Krankheit...

    Zum Teil lässt sich dies' schon auf unsere Kultur übertragen. So hatte ich z.B. neulich einen solchen Schlangentraum, bei dem eine Schlange dem Kater meiner Eltern ihre Zunge in den Hals steckte, und er eine Vergiftung erlitt. Als ich am nächsten Tag meine Eltern besuchte, erzählten sie mir, dass der Kater die ganze Nacht gekotzt hatte...

    Ähnlich würde ich nun also spontan Dein Erlebnis einordnen. Du hast wahrscheinlich ein Omen erhalten, dass Dir, wenn Du die Symbolik gekannt hättest, vielleicht Einblick gegeben hätte, in das, was passieren sollte. Ich denke aber, dass Dir dieser Kampf nur als Symbol gezeigt wurde. Hättest Du ihn nicht gesehen, hätte es nichts an der Situation geändert, beziehungsweise, vielleicht hätte er nicht einmal stattgefunden. Das heißt auch, dass er genau so stattgefunden hat, wie Du es sehen solltest. Und das wiederum heißt, er hätte anders stattgefunden, wenn etwas anderes hätte eintreten SOLLEN. Aber das ist nicht unsere bewusste Entscheidung, in solchen Momenten...

    Jetzt bin ich aber seeehr gespannt, was denn nun passiert ist....?! ;)

    Liebe Grüße von Aine
     
  6. DrUnwissend

    DrUnwissend Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Die Stelle an der ich 3-4 Jahre zuvor den Kampf zwischen der Elster und der Schlange beobachtete verunglückte am 3. Juni 1998 der ICE in Eschede.
    2 meiner Arbeitskollegen sind bei diesem Unglück gestorben. Möglicherweise hatten auch sie den Kampf beobachtet da ich dabei nicht alleine war. Bin mir aber nicht mehr sicher ob ich an dem Tag der Beobachtung mit genau diesen Kollegen unterwegs war. Ist aber wahrscheinlich.
     
  7. Aine

    Aine Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Co. Leitrim, Irland
    Hallo Dr Unwissend,

    interessant...! Ich finde, dass das schon n bissl zu dem passt, was ich geschrieben habe, oder? Schlangen als Omen für Krankheit oder hier sogar Tod... hmmm.... Aber ob das jetzt ne "typische" Symbolik war oder nicht, kann ich Dir auch nicht sagen...

    Es gibt übrigens natürlich durchaus auch positive Omen, in denen Schlangen eine Rolle spielen. Nicht, dass diese tollen Tiere jetzt allzu schlecht hier wegkommen...! ;)

    Beobachte doch mal, was die Schlange für Dich persönlich als Omen bedeutet. Du kannst z.B. eine Reise in die NAR machen, und Dein Krafttier oder lehrendes Wesen, oder auch eine Schlange selbst fragen, ob sie für Dich ein Omen ist, und was sie Dir normalerweise sagen will, wenn Du sie siehst... Oder Du bittest darum, dass es Dir im Traum erklärt wird, bevor Du einschläfst.

    Es gibt zwar durchaus kulturell festgelegte Omen, aber es gibt auch für jeden Menschen persönliche Omen. So haben für mich z.B. Füchse eine besondere Bedeutung (egal ob gemalt, auf Fotos oder real... Meist kündigen sie mir etwas bestimmtes an....), ebenso große Felsen, die sich rechts am Wegesrand zeigen... *grins* Verrückte Sachen gibt's... ;)

    Liebe Grüße jedenfalls, und danke für Deine interessante Erzählung. Stand bestimmt irgendwie im Zusammenhang, wenn Du das so fühlst.

    Aine
     
  8. Gathering

    Gathering Guest

    Werbung:
    Aha, so ist das also!

    Soviel Elstern wie bei mir rumschwirren und Blindschleichen jagen müsste ja laufend was passieren.

    Zeichen und Omen gibts zugenüge; da möcht ich jetzt wiedermal nix dazu sagen...:rolleyes:

    lg
    Dio
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen