1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jahreskalender und Tierkreis

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von TheMirror, 6. Februar 2014.

  1. TheMirror

    TheMirror Guest

    Werbung:
    Hallo Liebes Forum,

    Ich frage mich schon seit einigen Tagen warum unser Kalendersystem dem Tierkreis gegenüber genau um 10°26" versetzt ist.

    Beispiel: Monatsbeginn ´1. Januar 0 Uhr´ Sonne steht auf 10°26" im TKZ Steinbock.

    Da der Tierkreis ja genauso wie unser Kalender in 12 Teile eingeteilt ist, müssten ja ursprünglich die Kardinal-Achsen exakt zum 1ten eines Monats gefallen sein.
    Schliesslich liegt ja der Sinn des Tierkreises darin per Frühlingsbeginn die Jahreszeiten genau berechnen zu können umso sagen zu können: Wann der Monsun beginnt. bzw. gewisse Tiere auf Wanderschaft gehen.
    Doch wann und warum kam es dann zu der Trennung ?

    Ich habe versucht im Internet diesbezüglich Infos zu finden, aber ohne Erfolg.
    Wahrscheinlich dürfte die Abweichung schon bereits zu Zeiten der Römer existiert haben.
    Tritt also auch schon beim Julianischen Kalender auf.
    Aber was macht das für einen Sinn ?
    Es wär doch viel praktischer und natürlicher unseren bürgerlichen Kalender mit dem Tierkreis zu synchronisieren.

    Liebe Grüße,
    TheMirror
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Viele Gründe ... der Tierkreis ist älter als unser gregorianischer Kalender. Es gibt ganz unterschiedliche Kalender auf der Welt. Der Tierkreis als "astrologische Messlatte" ist exakt in 30°-Sektoren unterteilt, das würde mit den Monaten nicht klappen. Das Jahr hat 365 Tage, so ungefähr, der Vollkreis des Tierkreises hat mathematisch exakte 360°. Das Wort "Monat" hat mit dem Mond zu tun, und der weicht in seinem Zyklus nochmal deutlich vom Kalender ab ... der ergibt nämlich 13 Mond-Monate plus 1 Tag innerhalb eines Sonnenjahrs. Und wenn schon Warum-Fragen, die in der Regel nix bringen außer Antworten, die der Realität nicht gerecht werden: Warum sollte der Tierkreis denn nicht unabhängig vom Kalender sein? Was hat der Tierkreis mit dem Kalender zu tun?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2014
  3. Lydia

    Lydia Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    189
    Hallo Mirror,

    kann sein, dass ich mit meiner Überlegung falsch liege,
    aber kommt der Name "Monat" nicht von "Mond"?
    Dann wäre das Sonnenzeichen in diesem Fall hinfällig,
    da man einen bestimmten Mond zum Beginn der Jahresanfangsberechnung nehmen würde?
    Und diese ist dann im März, was mit dem Widder zusammenfällt und somit wieder den Anfang bildet ....
     
  4. TheMirror

    TheMirror Guest

    Eigentlich schon komisch, warum der 1. März nie auf den 0°Widderpunkt bzw. 1 Januar auf 0° Wassermann gelegt wurde. Technisch wäre dies ja möglich.

    Unser Neujahrstag (1.Januar) liegt auf etwa 10,5° Steinbock. Dieser Gradbereich hat astrologisch gesehen eigentlich gar keine Bedeutung.
    Dürfte meines erachtens politische Gründe gehabt haben den Neujahrstag abseits astrologischer Grundrythmen zu legen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Februar 2014
  5. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Werbung:
    Hallo Mirror,

    mach dir es bitte nicht so schwer. Es gibt viele Kalendersystem, der gergorianischer ist nur einer davon. Die gute 10 Grad Unterschied kommen der Umstellung vom Julianischen sehr nahe.

    Für uns Astrologen ist grundsätzlich das Kalendersystem interessant, welches daoben rumschwirrt!!!

    Beachte mal die Monatsnamen Sept, Okt, Nov u. Dez entspricht 7,8,9 10. Also hat es mal ein Kalendersystem gegeben, welches im März begann.

    Egel, welches Kalendersystem jemand hier verwendet, entscheident ist, dass er es nach dem da oben umrechnet. Die Kalender hier unten sind rein menschengemacht.

    D.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen