1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ist das möglich?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von etoile9, 18. Mai 2009.

  1. etoile9

    etoile9 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    15
    Ort:
    düsseldorf
    Werbung:
    nehmen wir an, zwei menschen treffen sich, merken sie sind seelenverwandte oder wie man es nennen möchte, verbringen ihr leben gemeinsam, haben eine wirklich sehr intensive beziehung in der nicht immer nur eitel sonnenschein ist. irgendwann sterben sie und einer wird wiedergeboren. ist es möglich, dass der wiedergeborene nun das geschlecht des anderen hat und sich auch sonst irgendwie sehr wie diese andere person fühlt? als eine art trauerbewältigung, weil er ja allein inkarniert ist. so wie manchmal menschen deren langjähriger partner gestorben ist, in den klamotten des verstorbenen rumlaufen um sich ihm näher zu fühlen.

    ist jetzt ein bisschen umständlich ausgedrückt, aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.

    liebe grüße,

    etoile
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Ja, aus meiner Sicht wäre das möglich.

    Weil die Seele, mit ihrem freien Willen, entscheidet, wie und wo sie inkarniert.

    Allerdings wäre das nicht wirklich hilfreich für diese Inkarnation. Eigentlich ist ja das Ziel einer Inkarnation genau das Gegenteil.

    Nämlich sich von der seelischen Vergangenheit zu heilen.

    :)

    crossfire
     
  3. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Eine gute Partnerschaft braucht aber nicht geheilt zu werden.
     
  4. sternenkind56

    sternenkind56 Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    82
    Werbung:
    Das würde voraussetzen daß die Seele sich im Jenseits bis noch kurz vor der nächsten Inkarnation an den Partner aus den vorigen Leben erinnert.

    Sind Seelenpartner auch im Jenseits ein Paar?

    Wie seht Ihr das?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen