1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ist das eine astralreise gewesen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von traumerin1, 8. Januar 2009.

  1. traumerin1

    traumerin1 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Gelsenkirchen,deutschland
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!
    habe schon länger in diesem forum gelesen und beschlossen mich nun selbst anzumelden.
    ich möchte gerne mal eure meinung hören wegen eins meiner erlebnisse!!
    Also ich bin 21 und habe eine 9 monate alte tochter.
    Als ich im 6.Monat schwanger war habe ich beim frauenarzt erfahren das der muttermund schon 2cm auf ist habe deshalb ne überweisung ins krankenhaus bekommen.an dem tag wo ich das erfahren habe,habe ich mir natürlich sorgen um das baby gemacht.Als ich dann endlich eingeschlafen bin habe ich "geträumt" das ich mit jemanden den ich jetzt im leben nicht kenne auf so einer art wiese stand so grün wie ich es noch nie gesehen habe.habe denjenigen gefragt "wo bin ich hier" er lächelte nur und meinte du weisst es tief in deiner seele auch wenn dein physisches bewusstsein es nicht kennt,du bekommst gleich besuch" kaum waren diese worte ausgesprochen kam ein weiße licht(so hell und rein und schön wie ich es noch nie gesehen habe genau wie mit der wiese) aus dem licht ist lächeln meine 2000 verstorbene oma gekommen.sie lächelte nur und dann bin ich ihr in die arme gerannt.sie meinte dann nur "alles wird gut mach dir keine sorgen mehr,alles wird wieder gut" danach habe ich ein gefühl gehabt als ob ich am rücken durch nen tunnel gezogen worden bin und dann bin ich wach geworden.war erstmal verwirrt und hab bestimmt 2 stunden nachgedacht was das war weil es so real war.hab jetzt auch schon einige bücher gelesen aber ich möchte gerne eure meinung hören.

    danach lag ich erstmal 9 wochen im krankenhaus und es ist alles gut gegangen.
    würde mich über antworten freuen bin auf eure meinung gespannt
     
  2. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Hi du,

    Klingt ganz nach einer Astralreise. Du musst bedenken das wir vermutlich alle hier auf diesem Planeten ständig Astralreisen, ohne uns dessen bewusst zu sein. Wenn du etwas in dein Wachbewusstsein mitnimmst, so wie deine Geschichte, dann hat das wohl einen bestimmten Zweck.

    Deine Oma, das kann durchaus dein höheres Selbst gewesen sein, in dir vertrauter Verkleidung.

    Schön das es euch beiden gut geht :)

    LG
    Pan
     
  3. traumerin1

    traumerin1 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Gelsenkirchen,deutschland
    Hallo,danke für deine antwort.
    dann bin ich beruhigt.einerseits möchte ich astralreisen mal bewusst erleben
    aber auf der anderen seite hab ich ein wenig angst davor.
     
  4. SilverFairy

    SilverFairy Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    103
    Ort:
    ein Planet, gennant "Erde" (Österreich/Graz)
    Mir gehts leider genau gleich....aber ich denke, solange man Angst hat, wird es nicht funktionieren.....leider! :schmoll:;)
     
  5. traumerin1

    traumerin1 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Gelsenkirchen,deutschland
    Hi silverFairy,
    da stimmt ich dir zu.solange man angst hat kann mans wohl vergessen.gestern abend hab ich mich im bett ein bisschen entspannt kurze zeit später kam druck auf meine ohren und habe auch ein ton gehört(kann ich nicht genau beschreiben)dann hab ich ein vibrieren gespürt und weil ich dann angst gekriegt habe hab ich mich sofort wieder verspannt und alles war vorbei.ich denk mal das ich aufm besten weg war ne astralreise zu erleben.wenn nur die angst nicht wäre....
     
  6. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Werbung:
    Hmpf!

    Ich hab keine Angst, bzw keine starken oder bewussten Ängste, aber ich komm nichtmal so weit! Irgendwie unfair... *gg*

    Naja Ungeduld ist leider ein derzeitiger Charakterzug von mir...

    LG
    Pan
     
  7. Lunaboy1984

    Lunaboy1984 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bei Heidelberg (Rhein-Neckar-Kreis)
    Hallo liebe Esoterikfans!

    Letzte Nacht habe ich was seltsames erlebt, was ich in dieser Form noch nie erlebt hatte. Ich lag im Bett und konnte nicht einschlafen, dabei wollte ich einschlafen, da ich heute morgen sehr früh aufstehen musste. Ich lag da und plötzlich hatte ich das Gefühl mein Bewusstsein zu verlieren. Mein Körper vibrierte und mein Kopf brummte. Plötzlich hatte ich das Gefühl außerhalb meines Körper zu sein und sah mein eigenen Körper, jedoch sehr verschwommen. In dem Moment dachte ich, ich wär Tod und habe versucht meine Gliedmaßen zu bewegen was mir sehr schwer gefallen ist und meine Freundin zu wecken dass sie mir hilft. Irgendwan war ich dann wach und habe mich nicht mehr getraut einzuschlafen. Nach einiger Zeit bin ich doch eingeschlafen und der Wecker hat mich um 4 Uhr geweckt. Aber ich denke heute schon den ganzen Tag darüber nach was es war. Die letzten Nächte vorher war auch komisch, immer wieder bin ich plötzlich ohne Grund aufgeschreckt. Wisst ihr was das ist?

    Liebe Grüße Michi
     
  8. traumerin1

    traumerin1 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Gelsenkirchen,deutschland
    @ PanThau - ich weiss nicht aber irgendwie find ich es auch unfair jemand der es erleben will schafft es nicht und wie z.b. ich habe angst wills nicht aber es passiert.verkehrte welt

    @lunaboy1984
    ich hab zwar selbst noch ncith wirklich viel erfahrung aber habe schon mit einigen erfahrungen,erlebnisse ausgetauscht.du hattest das glück bewusst mit zu erleben wie dein geist sich von deinem physischen körper trennt.ich hätte wie in meinem thread ja steht viel zu sehr angst dazu

    habe aber auch schon erlebt wie mein körper wohl wach geworden ist als mein geist wieder gekommen ist.

    (astralkatalepsie) das ist schrecklich wenn mans nicht kennt.
    aber man gewöhnt sich dran.
     
  9. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Hi again,

    Ja das Leben ist unfair, subjektiv betrachtet. Damit müssen wir halt klarkommen :o]

    LG
    Pan
     
  10. sternenkind56

    sternenkind56 Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    82
    Werbung:
    Hallo Träumerin

    Das was Du erlebt hast, ist eine Nahtoderfahrung gewesen.

    Deine Seele hatte Deinen Körper verlassen und war dabei in das Licht zu gehen.

    Da hast Du Deine verstorbene Oma getroffen.

    Das war schon etwas mehr erlebt als eine Astralreise.

    Du solltest einmal nach NDE (near death experience) googeln.

    Es sind eindeutig Elemente in Deiner Erfahrung enthalten welche von Personen beschrieiben werden die schon tot waren und reanimiert wurden.

    Das Licht Der Tunnel Die Wiese Die Begegnung mit verstorbenen Angehörigen Viel Liebe

    Ich glaube Du warst für einen ganz kurzen Moment tot (ohne daß das jetzt schlimm klingen soll der es ist nicht schlimm zu sterben)

    liebe Grüße das Sternenkind
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen