1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist das die Aura meines Hundes was bedeuten die Farben? Bitte um Rat

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Canny, 9. Februar 2012.

  1. Canny

    Canny Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Wir haben einen neuen kleinen Vierbeiner bei uns zu Hause.
    Nun ist es so, dass seitdem Sie hier ist, ich bei ihr von hinten aus gesehen, links immer die Farbe Rot/Orange sehe und rechts die Farbe blau...
    Ich habe früher ein wenig Auraseh-Training gemacht ... konnte es aber nie wirklich ...
    Ich sehe es auch bei keinem Anderen außer bei diesem kleinen Welpen.
    Der Fußboden ist weiß... ich sehe sie immer von oben und habe sozusagen einen weißen Hintergrund, wo dann die Farben sie umraden.

    Ich fand es auch so komisch, weil ich die beiden Farben sofort sehe... also kein konzentrieren und versuchen irgendwie anders zu gucken (Auraseh-gedöns halt)
    Ich schaue sie an und sehe es sofort... warum ist das so?
    Vielleicht weil sie noch sehr jung ist und ihre Aura um so klarer??
    was bedeuten die Farben rot und blau in dem Zusammenhang?
    Warum sehe ich es nur bei und bei sonst keinem anderen Tier?

    Ich hoffe hier ein wenig Klahrheit zu kriegen =D
    Danke für jede Antwort

    Grüße

    Canny
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Habt ihr Fußbodenheizung? Auf welcher Körperseite liegt der Hund immer? Erinnert mich (vollkommen unesoterisch) an Bilder einer Wärmebildkamera.

    R.
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Canny,

    obwohl ich bei solchen Dingen lieber auf den direkten Weg setze und unter dem Sehen auch etwas anders verstehe, möchte ich dennoch ein paar Gedanken zu Deiner Fragen zur visuellen Wahrnehmung einbringen.

    Die Aura eines anderen Wesens sehen zu wollen, setzt ein hohes Maß an empathischer Bereitschaft voraus. Ich denke, daß Du zu diesem kleinen Kerl auf der Gefühlsleben eine besonders starke Brücke aufgebaut hast, welche Dich mit ihm sehr eng verbindet. Auf einer Seite siehst Du dann die Farbe Rot/Orange, welche ungestüme Lebensfreude symbolisiert und als ausgleichende Kraft auf der anderen Seite die Farbe Blau mit ihrer Ruhe und Harmonie.

    Merlin :zauberer2
     
  4. LastAlgiz

    LastAlgiz Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    328

    wow. das ist genau richtig.:thumbup:

    das ist geanu das was dabei rauskommen sollte. das ist für mich der beweis das du es wirklich sehen kannst. (das ist wirklich ernst gemeint)

    cool.

    sehe deinen hund als bewussten-spiegel. nicht gerade als roboter, aber als ein logisch ausgerichtetes bewusstsein. wenn du ihm die brust kraulst lächeld er, wenn du mit deiner selele sagtst das er sitzen soll tut er es. Man streitet sich ob tiere sich bewusst, sind oder nicht. das ist dieses mittelding, man macht es schon falsch wenn man tier sagt, man sagt dann es ist sowas ähnliches wie ein mensch, es ist eher eine verlängerung, wenn du die hand hebst schlägt, er dellen.


    also, links oder rechts rot auf der anderen seite blau, zeigt komplett die wahrheit sowie, links schwarz und rechts weiss. das zeigt dir es ist der mittelpunkt. du hast die frage gestellt: hat mein hund eine seele und die antwort war halt: er ist die mitte, ein spiegel, eine verlängerung...man kann es nicht richtig erklären aber du hast es gesehen und ich habe es gelesen. das was du nicht versatnden hast habe ich versatnden.


    mfg
     
  5. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Nach der Beschreibung kann es definitiv kein Aurasehen sein.
    Viel mehr spricht der weise Hintergrund und deine Farbbeschreibung dafür,
    dass dein Auge sozusagen orange/gelb mit blau ausgleicht.
    Es sind Komplementärfarben. Aber deine Beschreibung ist einfach viel zu dürftig. Mein Gefühl sagt mir nur, dass es sich bei dir um ein ganz natürliches physiologisches Phänomen deiner Augen handelt. Das ist wie ein Nachblenden deiner Augen, die durch eine Farbe überreizt werden. Ich weiß ja nicht, wie du deinen Hund anblickst. Ich kann dir auch aus Erfahrung sagen, dass sich die Aura so nicht darstellen würde. Aber gut, ich sehe die Aura nicht so bunt. :)
     
  6. LastAlgiz

    LastAlgiz Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    328
    Werbung:
    Sie sagt aber nicht balu und Rot sondern, das noch gelb dabei war.;)
     
  7. DadaSupportTeam

    DadaSupportTeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.795
    Du hast die Worte verdreht. Aber letzten Endes hast du hier Weiss mit im Spiel und ich sage das ohne jeden Zweifel, dass es nur ein Phänomen der Augen ist.
    Ich kann es mit 100%er Sicherheit sagen.
     
  8. LastAlgiz

    LastAlgiz Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    328
    Werbung:

    Ich weiß was du meinst. Ich kenne jetzt nicht den genauen begriff, das eine Auge sieht Rot und das andere Blau. Daran denkt man im ersten moment. Aber ich glaube da geht es um mehr.

    LUkas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen