1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ist das auch Empathie?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Mononoke, 25. April 2006.

  1. Mononoke

    Mononoke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    Hallo!

    Da ich neu bin und noch nicht alles hier im Forum über Empathie gelesen habe, wollte ich Euch mal dazu fragen wie meine Fähigkeiten einzuschätzen sind, so daß ich mich einfacher orientieren kann, sei es um weiter daran arbeiten zu können oder um Bücher darüber zu lesen!
    Da ich mich mit anderen Menschen in meiner Umgebung so gut wie nie über diese Themen reden konnte und mich daher sehr schwer tue es irgendwie einzuschätzen und was ich da fühle, wirklich ist!!

    Ich erkläre es einfach mal:
    Als ich noch ein Kind war begann es bereits, ich konnte meine früheren Leben sehen, obwohl es mir nicht bewußt war, daß es welche waren und mich dann auch eine Frau darüber aufgeklärt hatte, die leider schon längst verstorben ist.(ich kenne sie immer noch, durch ihre Besuche)
    Später wie heute sind immer meine Schutzengel an meiner Seite, mit denen ich auch reden kann (so nenn ich`s halt)
    Dann fing das mit meinen Händen an, wo sich in der Handinnenfläche Energie bermerkbar machte, durch kribbeln, sowie kalte und warme Energie sich bermerkbar machte und ich menschen ihre Schmerzen wegnehmen konnte und fühlen konnte wo er genau war!
    Das war der Beginn und es dauerte einige Jahre bis es sich steigerte.
    Heute ist es so und jetzt komme ich zur Empathie, daß ich in den Körper der Menschen schauen kann und Krankheiten erkenne und zwar bevor sie ausbricht oder schon vorhanden ist.
    Dann spüre ich immer genau die Schmerzstelle dazu.
    War komischer Weise auch immer richtig und mir wurde es immer unheimlicher desto mehr es stimmte!
    Wenn ich Leute treffe oder mich mit ihnen unterhalte erspühre ich ihre Umgebung und ihre innere Welt, Gedankenlesen geschieht eher unbewußter.
    Ich sehe ihre vergangenen Leben und ihre jetzige Vergangenheit .(nicht bei jedem,Gott sei dank, das wäre mir eh zu vie;)
    Bitte haltet mich nicht für einen Spinner, es ist wirklich so!
    Es ist mir unheimlich weil ich nicht weiß wie ich weiter machen soll!
    Kennt Ihr Euch damit aus?
    Es grüßt Euch - Mononoke

    :winken5:
     
  2. Gathering

    Gathering Guest

    ...kann ich mir nicht vorstellen, nachdem was Du berichtest bereits zu fühlen und erfahren braucht man keine Bücher weil man Praxis und Bestätigung genug durch die Leuts um einen herum bekommt...was ist Dir denn unheimlich daran, wenn Du es schon gewohnt bist seitkindher Infos von anderen zu bekommen? Wie erspürst Du ihre innere Welt und wie unterscheidest Du es von Deiner eigenen Welt? Irgendwann musst Du ja mal darauf gekommen sein....

    Gruss
    Dio
     
  3. Mononoke

    Mononoke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    65
    Hallo Dio!

    Deine Frage, warum mir das unheimlich ist, weil ich bis jetzt mit niemanden darüber reden konnte der ähnliche Fähigkeiten hatte, mit dem ich mich austauschen konnte oder von ihm weiterlernen könnte!
    Du hast recht, Bücher können einen nicht weiterhelfen, weil ja jeder sein eigene Vorgehensweise hat und mit einer anderen tue ich mir schwer!
    Aber Energien zu sehen und die vergleichen mit anderen, das wäre mir wichtig.
    Da ich mir bis jetzt eigentlich unsicher war und es nur an einigen Kollegen aus der Arbeit ausprobieren konnte und das meistens heimlich machte, (weil ja oft belächelt) muß ich damit vorsichtig sein!
    Aber jetzt kitzelt es mich so stark, also meine Fähigkeit, das es einfach raus muß und jetzt auch die Zeit dazu da ist und Gott sei Dank bin ich dadurch durch Zufall zu Euch gestoßen! (ich weiß Zufälle gibts nicht)
    Was ich weiterlernen würde oder meine Hauptinteresse ist es zu lernen daß ich es einmal zu meinen Beruf machen könnte, und ob ich dazu berufen bin? Das ist halt meine Frage? Bis jetzt hat es immer nur geheißen, warte ab die zeit kommt!
    Doch es ist so, daß es immer stärker wird und ich aus meinen zu kleinen Schuhen herauswachse und Du weißt wie Schuhe drücken können wenn sie zu klein sind!
    So, ich hoffe ich habe Dir es soweit erklären können, wäre neugierig wie es bei Dir so ist? Erzähl mal!!
    Ganz Lieben Gruß - Mononoke
     
  4. Gathering

    Gathering Guest

    Hallo Mononoke,

    weiterlernen, bzw, Bestätigung im Inneren bekam ich durch mich selbst.
    Das andere ist, das man sich dem doch irgendwo unsicher wird und möchte sich austauschen, damit man weiss, dass man damit nicht allein auf der Welt ist und sich das Erlebte alles nur einbildet. Leute, die dann etwas Vergleichbares ohne irgendein hinzutun vorweisen können, geben einem das Gefühl, das da doch was im Ich dahinter ist, und man möchte dort weitermachen. Daher ist Reden drüber ein Balsam und bemerkt, das man damit nicht alleine dasteht. .

    Energien sehen ist wohl nicht von heut auf morgen machbar. Man kann wohl dran arbeiten in Meditation und reinigen. Das Sehen selbst bildet sich aus, wie ein Sport, den man speziell trainiert. Je nach Wahrnehmung/Glaube nimmt dann eine Person mehr durch fühlen, die andere mehr durch Sehen wahr. Bzw. durch Training und Glaube verbindet es diese Sinne mitnand, sodass es Einheitlicher wird.

    Ja vorsichtig weshalb? Ist schon was dran; und warum gibst Du vorsichtig an?


    Diese selbsterkannte *Berufung, das ist was Du täglich im Leben integrieren kannst ohne das zu verstecken. Dann sieht man selbst irgendwann, wenn man ein *Küken/Anfänger im Specialgebiet ist, macht man nicht gleich eine *Praxis auf, sondern lernt dankbar weiter, bis der Ticker einem selbst sagt, dass man damit in (fast) jeder Lage umgehen kann.

    ...tja, bestimmte Worte sagen mir was... vielleicht, weil sie sich mit mir verbinden und dadurch eine entsprechende Nähe vorhanden ist...die Frage in Empathie wurde immer mehr die Frage, ob nicht eine starke Menschenkenntnis als weltliche Erklärung eher zu erklären ist...

    ...die Frage, warum Jemand allerdings eine Krankheit oder einen vorraussichtlichen Tod bemerkbar macht und dies noch kein Arzt bestätigt hat, ist allerdings eine Sache, die man mit sich selbst ganz genau abmahcen sollte, wie man es dem Gegenüber mitteilt, dass er evtl. sich zu einer ärtzl. Untersuchung begeben sollte oder es nach eigenem Willen heilen will....

    Grussi
    Dio
     
  5. Mononoke

    Mononoke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    65
    Hallo Dio!

    Erstmals vielen Dank für Deine klaren und hilfreichen Antworten, die wirklich ernst gemeint sind und Du weißt wovon Du redest!

    Du hast Recht, wenn Du sagst man braucht eine gewisse Art von Bestätigung die wie Balsam wirkt! Das geht mir wirklich so!
    Konnte ja nie mit wem reden, da ich ja nie im Netz unterwegs war aber jetzt zum Glück gefunden habe, noch Freunde habe die sich da wirklich auskennen mit denen ich darüber je hätte reden können, drum meine Vorsicht.

    Energien sehen kann ich ganz gut, da ich lange Tai Chi gemacht habe, da wollte ich nur fragen ob da Paralellen sind oder ob es da Unterschiede gibt?
    (vom Energie sehen her)

    Meine Vorsicht gegenüber meinen Kollegen, die nicht daran glauben, das es sowas gibt, die es eher Wissenschaftlich sehen. Und ich deswegen meinen Job verlieren könnte wenn sie mich für verrückt erklären, was ich natürlich nicht bin!
    Aber die Welt ist nicht einfach, weil die Leute sehr stur sind und bei uns in Salzburg sehr konservativ und sehr katholisch sind, sie lassen einen keinen Platz der anders denkt und ich brauche Platz und Salzburg ist eine wunderschöne Stadt mit sehr schöner Umgebung! Da ziehe ich bestimmt nicht weg!

    Zu Deiner Ahnname, wenn kein Arzt da war, der es nicht betätigen konnte!
    (weiß leider noch nicht wie das mit dem zitieren geht? Lerns schon noch!)
    Doch ich habe die Leute immer zum Arzt geschickt und die konnten die Krankheit was ich vorhergesehen habe immer als richtig bestätigen, deshalb war es mir ja unheimlich, weil ich es erst seit zwei Jahren sehen kann.
    Finde es schön das wir da Parallelen haben und darüber reden können*Juhu*
    Ganz lieben Gruß - Mononoke
     
  6. Gathering

    Gathering Guest

    Werbung:
    Hallo Mononoke*g* geht mir auch so...für die ausschliesslich auf materielle Ebene und Wissenschaft Denkenden wirkt man schnell befremdend, wenn man mit diesen Themen zu Nahe rückt. Die einen bekommen Angst und die anderen halten einen für *balla..balla...also lässt man es bei bestimmten Personengruppen natürlich (weiter) drüber zu reden. Besonders wenn man damit schon regelmäßig in den *Fettnapf getappt ist...

    Also da muss ich den *Hut vor Dir ziehen. Da steck ich noch in den *Kükenschuhen was Hellsehen und Hellfühlen betrifft und bin froh um jede Farbe/Form und Bewegung die ich bewusst und wach mitnehmen kann. Das andere geht bei mir eingeschränkt, wenn ich luzid Träume. Bei mir ist viel fühlen in den Chakrengegenden, zeitweise hören und dann einfach ein Tatsachenbericht vorhanden, mit dem ich dann wurschteln darf.


    wenn der Beruf absolut nichts damit zutun hat, wirds beschwerlich, wenn man sich mit den Inneren Angelegenheiten zurückhalten muss. Das mit dem Beruf wird sich aber ergeben - ich denke, Du wirst dann schon gebraucht und das wird alles entsprechend auf Dich zukommen, wenn es Zeit ist. Bis dahin würde ich mich total drüber freuen und weitermachen was in der Hinsicht auf Dich zukommt *bis zum geht nicht mehr an den Randstein damit gehen.

    Ja, weiss was Du meinst. In meinem Dorf herrschen auch die Katholiken. Wobei ich sagen muss, dass dies für mich der naheste Glaube ist, mit dem ich mich auf meine Weise seid kindher identifizieren kann - auch wenn ich nicht nach regeln der Kirsche gehe, sondern dahin wo mich meine Gefühle und mein *inneres Zuhause hinziehen. ...

    ??? komisch, gut -))

    Also Parallelen in was für einer Beziehung? Wie gesagt scheinst Du Hellsehen und Hellfühlen inne zuhaben - bei mir ist es was anderes und die Leuts, die das draufhaben würde ich auch gern in meiner Umgebung sehen und mit ihnen lernen...siehst Du in den Energien Formen von Wesen...Engel, verstorbene Seelen, oder neutrale Wesen? Oder siehst/fühlst Du beispielsweise bei einer inneren Krankheit bspweise einen dunklen Schatten an der betreffenden Stelle des Patienten?


    Grussi
    Dio
     
  7. Haris

    Haris Guest

    der geist kann alles schaffen im Sinne von: alle Träume sind möglich. Ich glaube Dir, daß Du Deine Träume/Interpretationen für wahr hälst. Darum sind sie aber noch lange nicht wirklich wahr. was wirklich wahr ist, kann Dir niemand sagen - Du musst es allein herausfinden. Niemand hier kann Dir bestätitigen, daß Du hellseherische oder heilende Kräfte hast, ausser Dir selbst. Aber wenn Du Dich selbst wirklich selbst fragst, wirst Du feststellen, daß immer ein Rest Unsicherheit bleibt. Selbst wenn alles darauf hinweist, daß Deine Wahrnehmung stimmt, bleibt dieser Rest Unsicherheit, wie es wirklich ist. Frage Dich doch einmal ganz ehrlich: was gibt es ausserhalb Deiner eigenen Vorstellungen?
     
  8. Lichtlana

    Lichtlana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Österreich
    eine empathie ist ja ein gegenteil von sympathie, oder?
    Was du beschreibst kenn ich all zu gut! Du bist bestimmt nicht alleine damit auf der Welt und das ist alles "ganz normal"! :) Mir ging es ehnlich, ich konnte auch mit keinem darüber reden und dachte ich sei verrückt und soll zum psychiater gehen! Es ist alles in ordnung mit uns, das wurde mir aus mehreren unabhängigen quellen bestätigt! ;)

    Als kind habe ich meine mutter verblüft mit meinen erriennerungen aus ganz früherer kindheit.. als ich noch ein baby war, wohnten wir in einer anderen stadt , ich konnte die gegend doch gar nicht kennen, aber ich beschrieb ihr alles ins detail, mehr noch, ich kann mich erriennern wie mich als baby gestört hat das ich in ein tusch gewickelt war und mich nicht bewegen konnte (in russland werden babys von null bis ca. 3 monaten in ein tuch gewickelt, angeblich damit die beine nicht krum werden, aber dafür wird der kopf flach! :)) und ich kann mich erriennern wie ich als baby versucht habe mit meiner mutter telepatisch zu reden und mich geärgert habe das sie mich nicht hört... :)

    mit 5 hatte ich ganze familie vor einem Bus unfahl bewart, ich tat alles erdenkliche damit wir den bus verpassen, ich wusste das wenn wir mit dem bus fahren, kommen wir sicher nicht nach hause. Mein vater war sehr sauer auf mich! als wir halbe stunden später mit dem nechsten bus nach hause fuhren, sahen wir wie der bus den wir verpassten an dem bahnübergang von einem zug mitgeschliefen wurde, fasste alle insassen waren tot oder schwer verletzt!

    die gedanken lesen und die schmerzen anderer spüren, das ist bei mir eh unbewust, ich versuche mich da eh abzugrenzen. Hände pochen und kribbeln mir auch seit einiger zeit! :) dazu kommen noch die out of body erfahrungen und erriennerungen an frühere leben ohne das ich in die trance muss...

    Auskennen tu ich mich auch nicht, aber ein problem soltest du damit nicht haben. Wenn du ein Helfersyndrom besitzt kannst du versuchen es auch zum beruf zu machen, aber da gehört ausser der sensitivität noch die kaufmänische adder und viel, viel Mut dazu!

    ganz liebe grüsse!

    lichtlana
     
  9. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Hallo..

    Das muß dir aufkeinen Fall unheimlich sein,ich rede auch mit meinen Englen,spühre auch Krankheiten,habe auch dieses Kriebeln,und das mit den Gedankenlesen.. Ich kann da nur sagen du hast diese Gabe sei Dankbar und nutze Sie du kannst Anderen Menschen damit helfen... Du scheinst ein Heilendes Medium zu sein... :)

    Du hast doch sogar die Engle an deiner Seite die dir da helfen. Nehme es an..

    Ich tute es auch...

    Einen lieben Gruß :)
    Samaya
     
  10. Mononoke

    Mononoke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    Hallo Dio!


     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen