1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Internetzensu: die werte, die wirklich zählen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von FIST, 16. Juni 2009.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hi ihrsens

    mal was zum Stolpern von der CDU

    wie muss man den dick Markierten Satz lesen? ich mein, wenn ich persönlich eine von... bis hin zu Floskel einschiebe, dann ist das meist von "etwas eher banalem" bishin zu "etwas wirklich schlimmen", also immer eine steigerung von "eher gewöhnlich" bis hin zu "superlativ", also prinzipiel vom "kleinen" bis hin zum "Grossen." Ich weiss nicht, ob man diese retorische Figur auch anderst einsetzen kann, jedenfalls kann ich nur von mir aus schliessen... und von mir aus heisst obiger Satz in etwa so viel wie

    von eher banalem, Banalem Bagatelldelikt Kindesmissbraucht bis hin zum absolut bösen, terroristischen Verbrechen gegen die Menschlichkeit Urheberrechtsmissbrauch.

    da ich ja nur diese Anwendung der von bis hin zu Floskel kenne, erschliessen sich natürlich die grundlegenden Werte der Christlich Sozialen Union

    dazu aber zuerst zur Bedeutung von Absolut-Brutalo-Urheberrechts Minenfelder für den gewöhnlichen (sprich: Verarschten) User - und dazu etwas Theorie...

    Also, hüstel

    Wenn man einen Gegenstand (Produziert, Vermarktet) verkauft, dann ist es ganz einfach: Jeder Gegenstand den man verkauft ist und bleibt ein Gegenstand, er kann nicht ohne grösseren Umfang reproduziert werden, jedenfalls für Otto und Normalzombie nicht ohne Unerschwinglichen Aufwand an Zeit und Kapital... dadurch mus ein Gegenstan nicht so ultrabrutal geschütz werden, schlicht weil er nicht gekopie-pastet werden kann... wie halt eben: Daten, Medien, Digitale Werte, Programme, Informationen... die kann man halt eben ohne grossen Aufwand und ohne eine Professur in Astrophysik crtl+C/crtl+V die kann man übers Internet verschicken und downloaden, scharen, brennen, auf Flash speichern, per Ipot verschicken usw...

    und da ist der Hase halt begraben: prinzipiell muss nur ein Mensch eine einheit einer "Information" kaufen, diese Online stellen und alle Menschen können kostenlos darauf zurückgreiffen - Wirtschaft futsch, kein Kapital, geld im Arsch...

    ob man das nun toll findet oder nicht, sei dahingestellt...

    kommen wir zu den Christlichen Werten "von bis hin zu" zurück

    also Urheberrechtsverletzungen heissen: geld futsch - Kindesmissbrauch heisst: Mensch futsch

    die Werte um der es der CSU also geht steigern sich also von "Mensch futsch" bis hin zu "Geld futsch"

    und da soll mir noch ein Blöder Politiker weismachen wollen, dass die Internetsperre NUR Kinderpronographische Seiten sperren will und dass es irgend einem Netsperren wirklich um die Kinderpornographie geht?

    egal

    Kapitalismus ist halt immer noch die menschlichste Gesellschaftsordnung :ironie:

    lG

    FIST
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    kleine Korrektur, Asche auf mein Haupt

    dieser Satz stammt natürlich nicht aus der CSU des Königreich Stoibers, sondern natürlich von der CDU
     
  3. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Chinesische Verhältnisse sag ich nur !!! :wut1:
     
  4. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hast völlig recht, Fist!

    Wehret den Anfängen! Das, was die Heuchler vorhaben, ist klar erkennbar und entspricht langjähriger Praxis. Bei günstigem Anlass ein Grundrecht anbohren, dann heimlich still und leise bis zur Unwieksamkeit auslaufen lassen. Das machen die immer so. Außerdem scheinst du nicht ganz auf dem letzten Stand zu sein: Stoiber hat noch einmal kräftig gemeuchelt und sich dann nach Brüssel endlagern lassen. Dort spielt er jetzt den EU-Beauftragten für Entbürokratisierung. Ist das nicht komisch? Ist das nicht zum Pupen? Es werden ausschließlich Böcke zum Gärtner gemacht. :D


    Zitat Grundgesetz BRD Artikel 5 Absatz 1:

    Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zuverbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werdengewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Holleri und Hollera!
    Jetzt ist unser Schäuble da!
    Und wenn er mal nicht mehr kann,
    dann kommt halt ein and'rer Mann,
    oder auch ne neue Frau,
    denn heut' weiss man das nicht genau!

    Helau! :zauberer1


    esoterix sarcastus
     
  5. Telas

    Telas Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    137
    Leider gelten Onlineverbindungen und auch Emails juristisch als "Telefongespräch".

    Das hat u.A. den Vorteil das die Schwelle zum Mitlesen erheblich niedriger ist als beim Postgeheimnis und natürlich scheinen dann die eher auf Printmedien ausgerichtete Zensurverbote nicht zu greifen.

    Außerdem kann man das Grundgeschwätz ohnehin bei jedem Artikel ignorieren bei dem hintendran die Entwertungsklausel steht.
    "Das Nähere regelt ein Bundesgesetz".

    Naja und den Bullshit mit den Menschenrechten glaubt doch keiner, der sich mal informiert hat, welche Artikel der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in der BRD erst gar nicht gelten bzw. erst gar nicht in die politische Diskussion kommen.

    21 von 43 Punkten der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte werden in der BRD wirklich noch wahrnehmbar umgesetzt. Tendenz sinkend.

    Ich stelle hier bewußt keine Links ein, zu gerne wird mir da nach unliebsamer Quelle gleich für unwahr befunden.
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    stimmt doch auch

    es gibt in Deutschland keien Zensur

    es gibt nur eine Indizierung, eine Beschlagnahmung, eine (nicht ganz so) freiwillige Selbstkontrolle, bald eine Internetsperre, Abmahnungen und dergleichen mehr, aber KEINE Zensur :ironie:
     
  7. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Deutschland nähert sich wieder der Vergangenheit an. Haben wir nichts gelernt ?

    Wann kommt die Stasi, wann die Verfolgung der Kritiker ?:3puke:
     
  8. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Nein, haben wir nicht, es liegt in der menschlichen Natur, sich (und das schöne System, mit dem man sich identifiziert) absichern zu wollen, notfalls auch mit Gewalt und Terror. Gestapo > Stasi > ???

    Wir brauchen das, denn die Menschheit ist nicht reif für etwas anderes.

    Hard to say, but true...


    esoterix
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.305
    Habe gerade festgestellt, das es im Netz offensichtlich einige Protestaktionen großer Seiten gibt. Kenne jetzt keine anderen Beispiele, und wenn man dieses hier morgen oder übermorgen anklickt, wird sicher wieder alles normal sein, aber momentan steht bei...

    http://www.depechemode.de/

    EINE
    ZENSUR
    FINDET
    NICHT

    (durchgestrichen)
    STATT

    Aus Protest gegen das vom Bundestag beschlossene Internet-Sperrgesetz ("Zugangserschwerungsgesetz")
    ist diese Seite vorübergehend nicht zu erreichen.

    (Dies ist keine Meinungskundgabe der Band Depeche Mode, des Managements oder der EMI, sondern des Betreibers der Seite, Sven Plaggemeier)
     
  10. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Werbung:
    Das ist schon was gutes, das internet muss frei bleiben. Sonst bleibt hier gar nichts mehr an Freiheit. Nicht mal das Internet wenn die Zensur statt finden sollte.

    Das Internet ist der Prototyp der Einheit, es kennt keine Grenzen und keine Kulturen. Es wird nicht durch den Staat Kontrolliert.

    Schützt diese Festung, die Regierung will sie wegen ihrer Angst vor neuem Kontrollieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen