1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Internationaler Afrikanischer Kultur Treff

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von djembe, 12. April 2008.

  1. djembe

    djembe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    DJEMBE e.V. präsentiert
    III MEETING - Internationaler Treff zwischen Kunst und Afrikanischer Kultur
    vom 29. Mai bis 2. Juni 2008
    Arquà Polesine | Bosaro | Pontecchio Polesine (Italien)



    Meeting ist ein Eintauchen mit allen Sinnen in den neuen künstlerischen Ausdruck dieses großen Kontinents - eine Reise in das Herz Afrikas. Durch Theater, Kino, Musik und Tanz werden sich verschiedene Ausdrucksweisen der Sub-Saharianischen und Afrikanischen Kultur verbinden.
    Hier ist eine kurzer Überblick der verschiedenen Künstler, die bereits zugesagt haben.

    MAMADY KEITA
    Workshop für traditionelle Westafrikanische Perkussion
    Vom 29. Mai bis 2. Juni 2008


    Der berühmte “Löwe der Malinke” wird während der 5 Tage Workshops auf zwei verschiedenen Niveaustufen anbieten.
    Mamady ließ uns wissen, dass er zu dieser Gelegenheit völlig neue Rhythmen mitbringen wird, die es so in einem europäischen Workshop noch nie gegeben hat.
    Dies ist eine einmalige Gelegenheit, Mamady Keita, den „Mythos“ der Djembe und Afrikanischen Musik zu hören, zu sehen und persönlich kennenzulernen. Mamady ist ebenfalls zu Gast bei einem Gespräch über die traditionelle Musik Afrikas und deren Entwicklung über die Zeit.

    BRUNO GENERO
    Workshop für traditionelle Westafrikanische Perkussion
    „Tradition und Kreation“
    Vom 31. Mai bis 2. Juni 2008

    Bei der ersten internationalen Biennale der Perkussion von Conakry (Guinea 1999) wurde er in die Runde der großen Meister aufgenommen. Beim Meeting 2008 wird Bruno einen Workshop „Tradition und Kreation“ mit zwei verschiedenen Levels geben, in dem das Lernen von traditioneller Musik vertieft wird. Es handelt sich um eine besondere Art von Workshop, denn es geht hier nicht um das Verinnerlichen der einzelnen rhythmischen Pattern und Phrasen, sondern um die Suche nach der eigenen musikalischen Identität durch die Sprache der Djembe.
    Wir sind davon überzeugt, dass dieser Workshop von großer Wichtigkeit ist, um einen Prozess des Zusammenkommens und des gegenseitigen Einflusses der verschiedenen traditionellen afrikanischen Künste und unserer eigenen kulturellen Identität voran zu bringen.

    DANI KOUYATE
    Workshop für interkulturelles Theater
    Vom 31. Mai bis 2. Juni 2008


    Er hat die Figur des “Griot” mit Hilfe der heute zur Verfügung stehenden technologischen Mittel neu entfaltet.
    Dani Kouyate ist Regisseur, Bühnenbildner, Schauspieler und Sohn des großen Sotigui Kouyate, einem berühmten Schauspieler der Peter Brook Company.
    Er wird einen Workshop über interkulturelles Theater anbieten: „Wir werden versuchen mit Gesang, der Trommel und Improvisation zu arbeiten… um frei zu agieren, frei zu sprechen,
    mit uns selbst und den anderen frei zu spielen. Unser eigenes Gefängnis erschaffen wir uns in erster Linie selbst. Das liegt in unserer Natur. Wir werden gegen die Angst kämpfen etwas falsch zu machen, welche unser Tun beeinflusst oder verändert.“


    BEBEY YOULA
    Workshop – traditioneller Westafrikanischer Tanzworkshop
    Vom 31. Mai bis 2. Juni 2008

    Bebey ist mittlerweile schon fester Gast bei den Veranstaltungen von Djembe e.V..
    Sie wird dieses Jahr einen Workshop zu traditionellen Tänzen aus Guinea auf drei verschiedenen Niveaustufen anbieten. Die wunderbare Sängerin und Tänzerin der Band Sewa Kan von Mamady Keita hat beim MAFe - Afrikanisches Musikfestival in Italien 2007- alle Zuschauer überzeugt. Ihre einmalige Energie verbindet sich mit optimaler Tanztechnik und einem tiefen Wissen über die Malinke - Traditionen.
    Der Tanzworkshop wird in voller Besetzung von der Gruppe Bamankan begleitet.


    IRIAN LOPEZ RODRIGUEZ
    Workshop für Afrokubanische Perkussion
    Vom 31. Mai bis 2. Juni 2008


    Dank IRIAN LOPEZ RODRIGUEZ, Perkussionist der Gruppe Conjunto Folklorico National de la Habana und Leiter der Gruppe Abbilona, werden wir dieses Jahr eine Reise in die Kubanische Folklore erleben. Er ist zusammen mit der Familie von Los Chinitos der Erfinder des neuen Rumba Stils, bekannt als Guarapachangueo. Hierbei hat er mit Respekt gegenüber der traditionellen kubanischen Rumba deren Spielweise verändert. Für sein Schaffen wird er als Meister der Meister bezeichnet.
    Beim Meeting 2008 bietet er einen Kurs auf zwei verschiedenen Niveaustufen an.


    Preise Workshop Bis 15. MAI Nach 15. MAI
    MAMADY KEITA 29/5-30/05 4 Stunden 60 € 65 €
    MAMADY KEITA 31/5-02/06 5 Stunden 70 € 75 €
    BRUNO GENERO 5 Stunden 60 € 65 €
    DANI KOUYATE 9 Stunden 100 € 105 €
    BEBEY YOULA 5 Stunden 60 € 65 €
    IRIAN LOPEZ RODRIGUEZ 5 Stunden 60 € 65 €

    --------------------------------------------------

    HIER ANMELDEN: http://www.djembe.it/modules/icontent/index.php?page=73

    --------------------------------------------------

    Associazione Culturale DJEMBE
    Roberto Fratta (Info Deutschland)
    Tel. 0179/5403787
    www.djembe.it
    roberto@djembe.it
    segreteria@djembe.it
     

Diese Seite empfehlen