1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Interessehalber...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von nixxxe, 12. Dezember 2010.

  1. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Werbung:
    ...also ich interessier mich sehr für Astrologie und finde es immer spannend wie ihr hier alle fachsimpelt. Schon sehr beeindruckend.

    Jetzt frag ich als Laie mal blindlinks hinein:

    Was sagt die Astrologie zum 2011er Jahr?

    Ich mein 2010 war ja nun nicht so berauschend. Mehr so ein Jahr zum "Ausmisten"

    Kehrt denn 2011 Ruhe ein? Kann man das so generell sagen?

    Oder ist das dann doch vom Sternzeichen abhängig? (Ich zb bin Widder)

    Also das würd mich mal echt interessieren...

    lg nixxxe :)
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.716
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom nixxxe,


    "widdermenschen" gibt es aus der sicht der astrologie nicht--und dass wurde hier schon hunderttausendmal gesagt.
    ("widder" sagt nicht aus -- das ist nur ein zeichen, nich aber das horoskop!)

    azu kommt, wenn die sog "profezeihungen" 2012 stimmen, dann werden die beiden nächsten jahre noch extremer ablaufen, als 2009 und 2010 schn mal waren. noch immer deutet einiges daraufhin, dass "der chresch" erst noch kommen könnte.... mit euro zum beispiel. ausserdem ist auch nicht gesagt, dass nach 2012 sofort alles wieder "gut" wird... wir sind noch lange in der so gennanten "kali-yuga" und es muss noch sehr viel zertsört werden...trotzdem meine ich, dass man auch in kali-yuga glücklich und zufrieden leben kann: "wer genug hat ist reich!" (ob wir genug haben, bestimmen wir auch selber).

    lg shimon a.
     
  3. rubin47

    rubin47 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Teltow-Flämming
    Werbung:
    man muß dann schon genau in dein radix schauen,ich habe einen bruder und eine schwester die märzwidder sind, da uranus und jupiter nun bald endgültig in den widder wechseln, stehen da schon umbrüche an, meine schwester hat sich selbständig gemacht und mein bruder ist vater geworden.:)
     

Diese Seite empfehlen