1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Infoabend - Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin 31.5.2005

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Angel_Leolas, 23. Mai 2005.

  1. Angel_Leolas

    Angel_Leolas Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    529
    Werbung:
    Infoabend "Die Energie in der Nahrung - Sommer"
    Vortrag über die „5 Elemente Küche“ oder die Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).


    mit Eva Laspas

    Der Reichtum der Natur liegt darin,
    dass sie alle Lebewesen zu nähren vermag;...
    (I Ging)

    Stelle Dir vor, Du hast einen Campingkocher mit einer kleinen Gaskartusche. Du sollst nun so lange wie möglich mit dieser Menge an Gas (= Energie) auskommen.
    Wenn Du Dir unter diesen Bedingungen einen Tee machst, was würdest Du verwenden? Eiswürfel schmelzen oder Wasser, das von der Sonne schon angewärmt wurde?
    Ganz richtig, Du würdest das warme Wasser nehmen, denn so verbrauchst Du am wenigsten Energie.

    Das ist das erste Prinzip der Energie in der Nahrung. Nach der TCM werden alle Nahrungsmittel in eine bestimmte Temperaturklasse eingeordnet. Es gibt „kalt“, „kühl“, „neutral“, „warm“ oder „heiߓ wirkende Nahrungsmittel. Je nach persönlichem inneren Zustand und Jahreszeit versorgen uns die Lebensmittel mit Energie - oder im ungünstigen Fall rauben sie uns diese.
    Gerade so, als ob Du Eiswürfel verwendest, um Dir den Tee zu machen. Oder wenn Du das warme Wasser verwendest, Deinen Gaskocher jedoch in den Gefrierschrank stellst.

    Du kannst also Deinen eigenen Energiepegel erhöhen, indem Du die richtige Nahrung zu Dir nimmst. Eine erste kleine Anleitung bekommst Du bei meinem Vortrag „Die Energie in der Nahrung“.
    Diesmal mit dem Schwerpunkt auf die „Ernährung im Sommer“. Freue Dich auf einen spannenden interaktiven Vortrag!

    Datum: Dienstag, 31.05.05 19:00 – 21:00 Uhr

    Kosten: € 12,---

    Ort: Serasim Veranstaltungszentrum, 2500 Baden, Gartengasse 22, www.serasim.at

    Infos & Anmeldung: anmeldung@serasim.at, 02252/25 40 87, 0676/754 02 03


    :danke:
     

Diese Seite empfehlen