1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

In blauem Licht geschwebt, nur ein Traum?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Confused75, 16. April 2012.

  1. Confused75

    Confused75 Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    105
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich hatte heute Nacht einen seltsamen Traum, der andererseits wieder so real war, daß ich schon fast daran zweifle, nur geträumt zu haben.

    Nachdem ich heute um 3 Uhr morgens aufgewacht bin, muß ich so gegen 5 Uhr wieder eingeschlafen sein, allerdings noch nicht so richtig. Spürte plötzlich jemanden neben mir stehen und ganz sanft meine Hand nehmen. Ich weiß nicht ob männlich oder weiblich, habe nichts gesehen, nur gespürt. Dann sagte eine Stimme:" Komm, geh mit mir." Ich wurde vom Bett gehoben oder gezogen und erschrack kurz, weil ich nicht damit gerechnet hatte. Nun schwebte ich immer noch liegend nach oben. Dabei drehte ich mich ganz langsam spiralförmig nach oben, immer noch von dieser Hand berührt und von sowas wie blauem Leuchten (besser kann ich es nicht erklären) umgeben. Dieses Leuchten drehte sich ebenfalls spiralförmig mit mir. Alles geschah ganz langsam und vorsichtig und es war wunderschön. Ich ließ es gern geschehen, fühlte mich in diesem Augenblick so unbeschreiblich geborgen, behütet und geliebt. Das alles fühlte sich so real an, wie ich es noch nie erlebt habe. Doch plötzlich war da nix mehr. Vielleicht bin ich in diesem Moment dann tatsächlich tief eingeschlafen oder ich erinnere mich danach an nichts mehr.
    Dieser Traum war so schön, daß ich ihn gerne nochmal träumen würde...
    Wenn es ein Traum war, gibt's es hier jemanden der ihn mir deuten kann?
    Und wenn es keiner war, was war es dann?
    Es fühlte sich so echt an, daß ich an meinem Verstand zweifle und hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen.

    Liebe Grüße Confused
     
  2. muluc

    muluc Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Am Lande, Österreich
    Hallo,

    ich würde sagen, es ist so eine Form von luzider Traum bzw. Astralreise, der nicht bewusst herbeigeführt ist.

    So wie in „normalen“ Träumen (die sich auch in „Astralwelten“ abspielen) sind auch hier die Themen nicht zufällig und es helfen dir hier auch Wesenheiten, ich nenne es, dein „Traumengel“, zu neuen Erfahrungen.

    Das Bild ist sehr schön und erinnert mich ein bischen daran, „wie ein freier Vogel möchte die Seele in den sich endlos ausdehnenden Himmel fliegen". Nach meinem Gefühl lautet hier das Thema vor allem „ich bin geliebt“.

    Aber auch das Vertrauen in das Leben, egal was geschieht, du hast immer Unterstützung, ein Engel steht immer neben dir.

    Diese nächtliche Erfahrung zeigt dir auch, dass es möglich ist, dieses Gefühl der Liebe und Geborgenheit zu erleben und durch die „Erinnerung“ hast du die Möglichkeit, das auch immer wieder ins täglichen Leben zu holen.

    Alles Liebe,

    Muluc
     
  3. Confused75

    Confused75 Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    105
    Werbung:
    Lieber muluc,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Dieses Erlebnis lässt mich nicht mehr los. In dieser Berührung und diesem blauen Leuchten, fast wie ein leichter Nebel, lag soviel Geborgenheit und Liebe, daß es mir unvergesslich bleibt. Unbeschreiblich schön!
    Mittlerweile bin ich überzeugt davon, daß es kein Traum war sondern ich wirklich Besuch von einem Engel hatte, oder sollte mir meine Phantasie doch einen Streich spielen? Will mir jemand damit etwas sagen, hab ich mir das so eingebildet, warum sollte ich mitkommen und warum war plötzlich alles vorbei?

    Fragen über Fragen, bin, wie mein Name schon sagt, total "confused".
    Ich hoffe, irgendwann verstehen zu dürfen.

    Nochmals Danke und alles Liebe
    Confused
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen