1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

immer wieder Schlangen!!!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ketnatti, 24. Juli 2011.

  1. Ketnatti

    Ketnatti Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    hey ihr Lieben...

    Traumdeutung finde ich auch sehr interessant...

    beschäftige mich auch damit, seit dem ich mit 5/6 Jahren unruhige Nächte hatte...

    ich habe als Kind ununterbrochen von Schlangen, Insekten jeglicher art geträumt... wie sie aus meinem Körper und Mund kamen oder wie sie rum krabbelten....

    ich habe 2 Wochen lang immer dasselbe geträumt und wollte nachher, erst recht nicht mehr schlafen gehen... mitten in der nacht habe ich auf einem Tisch oder an der Ecke der Schlafcouch gestanden...

    erst als ich in einem anderen raum schlief, ging es...

    seit dem habe ich furchtbare Angst vor Schlangen und Platzangst.. ( klaustophobie)

    ich habe versucht mit allen mitteln da weg zu kommen... ich hatte als Kind so eine Angst...

    nun frage ich euch womit es auf sich hat???
     
  2. federblume

    federblume Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    31
    Ort:
    in 5020 <Salzburg
    hallo,
    ich hatte auch jahrelange Schlangen-Träume, sie künnen bedeuten: Problematik mit Deiner Mama, od. falsche Freunde od. Probleme mit der Sexualität.
    Den letzten Traum mit der Schlange war so, ich schwamm in einem Großen Pool, die Schlange hinter mir her, dann drehte ich mich um und schaute ihr ganz fest in die Augen, und sagte zu ihr, laß mich endlich mal in Ruhe, dannach hatte ich meine Ruhe.
    Vielleicht wäre ja auch mal eine Therapie gut für Dich, machte ich auch eine Zeitlang.
    Alles Liebe für Dich, und gutes Gelingen, man kann auch Träume beeinflußen im Traum, und sagen den Schlangen oder Insekten.....laßt mich endlich mal in Ruhe !!
     
  3. Ketnatti

    Ketnatti Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Deutschland


    jetzt habe ich nur noch wenige Träume über Schlangen....
    zum glück.. aber als Kind das war eine Horror Zeit...

    ( das tat ich auch, als ich im Traum immer irgendwo runter gefallen bin...irgendwann wusste ich während ich träume, das es nicht mehr schlimm ist und genoss es sogar.. das Fallen... seit dem Falle ich nicht mehr.....)

    ja ich habe mich alleine gelassen gefühlt, als Kind...
    habe alles versucht gehabt um zu meiner mutter zu kommen.....

    ach und das könnte sich im Traum als Schlangen äußern!!

    ist es so schwerwiegend , wenn man von Schlangen träumt..???

    ( war in eine Gruppentherapie ..)
     
  4. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494
    Hallo Ketnatti,

    Träume sind auch eine Rückmeldung der Seele über deinen Seelenzustand. Wenn du nun geträumt hast, dass dir Insekten aus deinem Mund kamen und auf dir herumkrabbelten bzw. Schlangen, so waren das wohl deutliche Albträume, die eben auch Angstzustände wiedergespiegelt haben und damit gezeigt haben, dass deine Gefühlslage im „roten Bereich“ war. Das zeigt ja auch deine Beschreibung, dass du jetzt noch eine Schlangenphobie hast.

    Diesen Träumen liegt wohl eine traumatische Ursache zugrunde. Was auch immer es war – es ist vorbei, heute brauchst du keine Angst mehr zu haben.

    Eine Möglichkeit, sich die Ursache des Problems anzusehen, wäre zB eine Rückführung. Also ich würde das so machen, 5 Minuten vor den Zeitpunkt zurückzugehen, wo die Ursache dieses Problems aufgetreten ist, und sich ansehen, was da geschehen ist. Das kann in diesem oder zB im letzten Leben gewesen sein, falls du an Reinkarnation glaubst.

    Du kannst aber auch versuchen vor dem Schlafen gehen darum zu bitten, dass dir die Geschichte, die der Auslöser für deine damaligen schweren Angstzustände war, im Traum erscheinen möge. Das fühlt sich dann meist etwas „anders“ an als ein „normaler“ Traum, etwas „realer“.

    Vertraue einfach auf deine innere Führung, dass dir das gezeigt wird und dass du den richtigen Menschen begegnest, die dir helfen können.

    Liebe Grüße,
    tschü
     
  5. Ketnatti

    Ketnatti Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    ja es ist zum Glück vorbei....
    ja zu der zeit haben mich sachen sehr aufgewühlt...
    das habe ich auch gelesen, sachen die einen beschäftigen.. im Traum zum Vorschein kommen... ( kann man das so sagen....?)

    danke... das werde ich mal ausprobieren.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen