1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

im Traum verlaufen/nicht ankommen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Kräuterhex, 19. September 2016.

  1. Kräuterhex

    Kräuterhex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2016
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    Diesen Traum hatte ich schon mehrmals...aber immer nur beim Mittagsschlaf.

    Ich muss zur Arbeit oder heute war es die Mittagspause..ich geh nach draußen und will zurück zu meinem Arbeitsplatz und komm nicht an.
    Entweder finde ich den Eingang nicht oder ich stehe in anderen Läden und bekomm dann richtig Schiss weil die Zeit ja drängt.

    Heute war es noch so das vor der Pause ein Querschnittsgelähmter uns einen Tränigsplan zum Ausgleich
    zur Arbeit vorstellt und als er meinen rechten Arm berührt
    floss Strom
    Hat jemand ne Idee dazu????

    Das mit dem verlaufen könnt ja bedeuten ...keine Lebensstellung / eigentlich was anderes machen wollen / sollen.

    Aber das mit dem Strom war sooo echt.

    Bin gespannt auf Eure Auslegungen..

    Danke
     
  2. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Strom ist (Nerven) Energie
    Kann es sein, das du dir irgendwo etwas eingeklemmt oder eine Blockade hast? Einen Nerv oder sowas in der Art.
    Dies könnte sich dann auch auf Organe auswirken, wie z. Bsp. Magen (Lähmung ab wo genau - mag Rückschlüsse auf den körperlichen Bereich geben
    und somit dann wieder auf dein Leben(sEinstellung) - evtl. der Bereich des Sakralchakras zum Beispiel.... oder der Halswirbelsäule und deren Chakren - Bedeutung.

    Will
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Kräuterhex,

    eigentlich beschreiben solche Träume die Suche nach einem Weg (Lösung). Wie man sehen kann, geht es aber nicht um einen Ausweg, sondern ein Weg zu Dir selbst (Eingang). Die Arbeit kann neben dem eigentlichen Broterwerb auch Dein allgemeines Tun verkörpern. Du liegst da also mit Deiner Vermutung von dem Bedürfnis nach Veränderung schon richtig – man könnte es nicht besser verpacken.

    Auch der Querschnittsgelähmte (die Umstände, die Dich lähmen) passt dazu, denn es soll ja ein Ausgleich zu Deiner derzeitigen Lebenssituation geschaffen werden. Etwas, das Dir neue Schaffenskraft verleihen soll (die rechte Hand, das Training und der Strom). Ich würde da aber mein Augenmerk nicht nur auf den Broterwerb richten, sondern auch Deine gesamte Lebenssituation mit einbeziehen (Arbeit= das allgemeine Tun).


    Merlin
     
  4. Kräuterhex

    Kräuterhex Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2016
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    @Willow ja ein bisschen Nervenschmerz hab ich in der rechten Hand tatsächlich. Kommt von der Arbeit (ich arbeite in einem Discounter) da gehts schon ordentlich zur Sache körperlich. Ich sag immer bezahltes Fitnesscenter.

    @DruideMerlin super Beschreibung von Dir. Vielleicht träum ich ja mal "die Lösung" bzw. einen konkreten Hinweis welcher Bereich
    genau gemeint ist.
    Ich hab da schon was im Hinterkopf, aber diese Änderung kann ich nicht allein herbeiführen. Möchte das aber nicht hier öffentlich näher ausführen.

    Danke ihr zwei !!
     
    DruideMerlin und Willow gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen