1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Traum eine andere Dimension erlebt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Bijoux, 1. Juni 2005.

  1. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    Hallo!
    Ich moechte hier aufschreiben, was ich vor zwei Naechten traeumte, weil es so schoen war.
    Ich traeume immer viel und lebhaft, es gibt Turbulenzen, Schoenes und nicht so Schoenes, wie das so ist beim Traeumen.
    Als Kind hatte ich oft Flugtraeume, leider verlor sich das spaeter, und jetzt kommen sie nur noch selten vor.
    Folgende Situation. Ich traeumte:
    Ich ging einen langen Gang entlang und hatte irgend ein Problem. Vor mir bedeuteten mir ein paar Leute ploetzlich, ich solle mich beeilen, da ganz vorne sei etwas ganz Einmaliges, Wunderbares zugange.
    Ich lief schnell voran und urploetzlich veraenderte sich alles.
    Eine herrliche Wiesen- und Blumenlandschaft tat sich auf, die Sonne funkelte wie nie, es war warm, alles leuchtete und gluehte, und eine zauberhafte Musik erfuellte die Atmosphaere.
    Ich stand mit einigen Menschen mitten darin.
    Das Unglaubliche aber war, wie ich mich fuehlte.
    Ich war wie eingetaucht in eine verzauberte Sphaere, ich war durchdrungen von einer nicht zu schildernden Glueckseligkeit, fuer die es keine Worte gibt.
    Es war, wie in dem wunderbaren Gedicht von Kabir:
    "ich erreiche das Ufer der Glueckseligkeit"
    Und allen anderen ging es genauso!
    Ueberall standen die Menschen ganz still und hatten staunende, verzauberte Gesichter.
    Nach einer Weile verblasste alles und der Traum ging belanglos weiter.
    Jetzt kann ich sagen: so stelle ich mir die 5. Dimension vor, genau so!
    Da ist kein Platz mehr fuer Kleinliches, fuer Gemeinheiten und Rohes, da gibt es nur noch Wunder und Wunderbares.

    Ich bin sehr froh ueber diesen Traum!

    Bijoux
     
  2. Avon

    Avon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    London
    Hallo!

    das ist ein wunderbarer traum, ich wollte ich würde solch wundervolles auch öfter träumen. erst vor einigen wochen träumte ich von einer wiese und als ich weiterging öffnete sich ein tor, dahinetr war nichts und man hatte angst in einen abgrund zu fallen, aber irgendetwas in mir sagte ich könne getrost weitergehen und als ich weiterging wurde ich von etwas gehalten, einer art unsichtbaren macht.
    ich habe gehört das träume die antworten zu deinem unterbewussten denken sind, nun frage ich mich, was das heißen mag.

    :zauberer1 Avon
     
  3. Gunnar

    Gunnar Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Thüringen
    jo bei den glücksgefühlen in träumen kommt wahrscheinlich nur hero ran ^^
     
  4. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    Hallo Avon,
    zu Traeumen kann man viel lesen und sagen.
    An sich nehme ich sie, wie sie sind und versuche gar nicht, sie zu deuten, weil ich jede Nacht sehr lebhaft traeume und dann die Zeit tagsueber mit deuten verbringen muesste und zu nichts anderem mehr kaeme ;)!
    Zu diesem Traum kommt mir in den Sinn :
    Der Gang koennte den "Uebergang" von einer Dimension in die naechste darstellen.
    Das Auftauchen dieser anderen Dimension ist vielleicht das, was mich nach dem Tod erwarten koennte und mein Unterbewusstsein oder meine Engel haben mir schon mal einen kleinen Einblick vorab gegeben?
    Ich betrachte es auf jeden Fall als einen Hinweis, dass ich auf dem "richtigen Weg" bin!

    Bijoux
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen