1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Im Internet Kinderpornos gefunden-wo melden?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Loop, 11. Februar 2011.

  1. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.833
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!


    Ein Bekannter hat mich gerade völlig verstört angerufen, er hat beim surfen im Internet Kinderpornos gefunden, die waren in so einer pop-up Seite, die sich bei Werbung auftut.

    Er will das jetzt unbedingt melden, damit was getan wird, aber wo kann man das? Vor allem anonym, weil mein Bekannter Angst hat, daß die Polizei bei ihm vor der Tür steht und seinen Computer mitnimmt, auf dem runtergeladene Software ist, und er so Ärger kriegt.

    Außerdem ist das anschauen ja strafbar, auch wenn es durch Zufall passiert, meint er.

    Hab ihm geraten, aus einer Telefonzelle anzurufen und die Domain durchzugeben, aber die nehmen den Anruf ja auf, und beim Internetcafe mit einer anonymen Adresse hat er Angst, daß dort Kameras ihn aufnehmen, was er schon gesehen hat.

    Er hat im Internet nachgeschaut, wo man das melden kann, er sagt, auf vielen Seiten steht, daß man es lieber vergessen soll, Computer säubern, aber er will unbedingt was machen, ihn belastet das auch sehr.

    Also was kann man da noch machen?
    Abgesehen von melden ist er ziemlich fertig und kriegt das nicht aus dem Kopf, er hat gesagt, er hat die Hölle gesehen.
     
  2. Paeonia

    Paeonia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    708
    Ort:
    jwd
    erst mal zur polizei! die wissen meißtens genau, wer sich den ganzen tag vor dem computer sitzt und genau nach solchen perversen sucht. also gleich anrufen u sich beraten lassen (anzeige ect)
    lg
     
  3. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.833
    Ort:
    Wien

    Das war seine erste Idee, aber er hat Angst, daß er selber wegen der Software Ärger bekommt.
    Mein Bekannter hat auch kein Vertrauen in die Polizei, weil er gesehen hat, wie die andere Leute bei Demos und so behandelt haben.

    Ich weiß leider nicht, wie man völlig anonym mit der Polizei Kontakt auf nimmt.

    Vielleicht über eine Zeitung? Die sind doch geschützt oder so, kommt mir grad.
    Denen die Adresse schicken und die verständigen dann die Polizei?
     
  4. Paeonia

    Paeonia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    708
    Ort:
    jwd
    zeitung? würd ich nicht machen. die lauern mit der kamera überall. es ist wesentlich schlimmerer wg unterlassener hilfeleistung dran zu kommen, als zu sagen: scheiße, da hat sich ne seite aufgetan und ich weiß nicht, an wen ich mich wenden soll. da sagen die eher noch danke..
     
  5. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    sich vielleicht erstmal beim weissen ring oder eine andere organistion für menschenrechte informieren oder das dort hinmelden.
    bei der polizei wäre ich auch erstmal vorsichtig.
    aber ehrlich gesagt,auf welchen seiten gehen denn solche werbungen auf?
     
  6. Paeonia

    Paeonia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    708
    Ort:
    jwd
    Werbung:
    https://www.iwf.org.uk/report
    versuchs mal über die
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Sofort zu Polizei und Strafanzeige gegen Unbekannt erstatten,mit dem Hinweis auf diese Seite.Die Polizei wird ihm nichts beschlagnahmen,sie freuen sich über jeden Hinweis..
     
  8. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.833
    Ort:
    Wien
    Weisser Ring ist gut, danke. Werde ich weiterleiten.

    Welche Seite das ist, hat er mir nicht gesagt, er kann auch nur die Seite melden, wo diese Werbung eben dabei war. Das war so ein Fenster, das sich von selbst aufmacht.
     
  9. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.833
    Ort:
    Wien

    Danke Paeonia, ich werde es ihm schicken!


    Er ist echt fertig und will unbedingt was tun.
     
  10. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Werbung:
    Hat er eindeutig Kinderpornografie oder aber Jugendpornografie gesehen? Viele Leute kennen den Unterschied nicht. Viele Betreiber verwenden für sexuelle Medien (Bilder, Videos, etc) volljährige Schauspieler(innen), die, richtig hergerichtet, nicht älter als 11 aussehen. Das nennt man dann Scheinminderjährigkeit und ist in einer rechtlichen Grauzone (abhängig vom Staat).

    Nur, wenn die Partizipenten eindeutig "Kinder" (also im Bereich von merklich unter 10 Jahren) waren, kann man er davon ausgehen, dass es sich um "echten" CP handelt - das betone ich, weil ich es für relativ unwahrscheinlich halte, dass dein Freund rein zufällig "echten" CP gesehen hat, denn solche öffentlichen Seiten/Pop-Ups sind absolut kein gängiges Medium unter den richtigen Kinderpornographen.

    Wenn er sich sicher ist, dass es sich um CP gehandelt hat, dann ... kann man auch nicht viel machen. Um das bürgerliche Gewissen zu beruhigen kann er natürlich zur Polizei gehen und das dort melden, aber mehr als den Zugriff auf die Seite in Deutschland zu unterbinden (eine Maßnahme, die mit zwei Klicks innerhalb weniger Sekunden einfachst zu umgehen ist) kann man in den meisten Fällen auch nicht tun.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen