1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich habe Angst!

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Melina, 26. Januar 2008.

  1. Melina

    Melina Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Ich trage seit ca. drei Jahren Linsen, da ich eine starke Korrektur habe und ich versuchen möchte, die Verschlechterung zu stoppen - nicht sehr grosser Erfolg... :engel:
    Nun bin ich warscheinlich allergisch gegen ein Mittel - die Ärzte wissen es nicht genau - aber ich muss nun zwei Wochen lang Kortison in meine Augen geben, damit ich wieder Linsen trage kann.
    Ich habe Angst, denn in der Packungsbeilage stehen lauter schlimme Nebenwirkungen (bis zu fast erblinden oder so!) und darum bitte ich euch um Hilfe. Ich weiss, dass schlechte Gedanken auch schlechte Erte bringen. Doch ich komme von diesen Gedanken,dass etwas passieren könnte, nicht mehr los!
    Bitte denkt ein wenig an mich, damit meinen Augen nichts passiert!

    vielen Dank :kiss4:
     
  2. Orion101

    Orion101 Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Braunau
    Ich denk ganz fest an dich und schick dir Energie... aber ich würde dir trotzdem davon abraten Präparate mit Kortison zu verwenden. Vielleicht stürzen sich jetzt viele auf mich aber Kortison ist Gift. Frag doch mal nach Alternativen... beim Heilpraktiker zB.

    Alles Liebe
     
  3. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Hallo Orion,

    hier muß ich dich berichtigen. Kortison ist kein Gift. Kortison ist ein Körpereigenes Hormon. Manchmal ist es notwendig dies von aussen zuzuführen, wenn es nur kurz ist und die Dosis angepaßt wurde, vom Arzt, kann es Wunder wirken.

    Hallo Melina,

    langfristig wirst du nicht umhin kommen, dich mit dir selbst und deiner Umwelt auseinanderzusetzen. Augen stehen für fogendes: Fähigkeit deutlich in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu sehen.

    Vermutlich hat sich bei dir die Hornhaut entzündet oder?

    Hornhautentzündung: starke Wut, starkes Verlangen zu schlagen was oder wen du siehst.
    Bindehautentzündung: Wut udn Enttäuschung über das, was du im Leben siehst.
    Kurzsichtigkeit: Angst vor der Zukunft

    Weitsichtigkeit: Angst vor der Gegenwart.

    Dies sollen nur einige Anregungen sein, damit du dir entsptrechende Themen anschauen kannst.

    Ich werd mal etwas Energie auf die Situation geben. Du kannst dich auch gern per PN melden, dann bin ich auch gern bereit, direkt auf das Problem Energie zu geben.
     


  4. Na ja, mit solchen Aussagen würde ich vorsichtig sein. Ich weiß von Fällen, wo Medikamente mit Kortison ein Anlass für Untauglichkeit beim Militär waren ...
     
  5. Melina

    Melina Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    59
    zuerst einmal vielen Dank :liebe1:

    Ich habe diese Tropfen bevor ich sie nahm in Licht gehüllt und fest gebetet. Ich habe nun das Gefühl, dass es richtig kommen wird.
    Auch habe ich am Vortag geträumt, dass die Tropfen meinem Auge nichts tun - ich nehme an, das war mein Schutzengel :liebe1:

    Die Entzüngung liegt unterhalb der Augendeckel - so eine Art verdickung oder so... nur wissen die Ärzte nicht genau von wo diese Wundstellen kommen.
    Ich bin stark Kurzsichtig (-9, -7,75) und die Zahlen sinken daurend, da meine Augen noch nicht "ausgewachsen" sind. :cry2:
    Ich kann leider noch nicht mit Engeln Kontakt aufnehmen, aber ich bin am üben und wenn es dann klappt, werde ich versuchen meinen Augen zu helfen! (und jetzt bete ich eben)

    nochmals vielen Dank
    Melina
     
  6. Orion101

    Orion101 Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Braunau
    Werbung:
    Ja ich weiß dass Krotison ein körpereigenes Gift.. ähm Hormon ist ;)

    aber der Körper produziert tatsächlich nur so viel davon wie er braucht.. und alles was da zusätzlich zugeführt wird, kann sehr gefährlich sein. Und Kortison wird nicht zugeführt weil die Krankheit die man damit behandelt durch einen körpereigenen Kortison-Mangel ausgelöst worden ist sondern weil Kortison eben eine bestimmte Wirkung hat die man sich zu Nutze macht. Aber man beachte die große Zahl an wirklich gefährlichen Nebenwirkungen. Ich kenne ein Mädchen die wurde seit ihrer Geburt mit Kortison behandelt. Rheuma... zwingend notwendig dass man da Kortison nimmt. Sie war kleinwüchsig und dick und es ging ihr trotz der niedrigen Dosierung immer schlechter.. Fast wär sie gestorben, wäre sie nicht einem Mann begegnet der ihr geholfen hat. Sie ist nach Absetzen des Giftes innerhalb kurzer Zeit 10 cm gewachsen und ist jetzt ein sehr hübscher Teenager.

    Mir ist natürlich bewusst dass diese Geschichte entgegen deiner Aussage ist... da du ja nur von kurzen Anwendungen gesprochen hast.. aber ich wollte nur darauf hinweisen dass Kortison zwar vom eigenen Körper produziert wird aber zu viel davon bis zum Tode führen kann. Und genau so kann zu viel für einzelne Körperstellen den "Tod" für diesen Bereich bedeuten.

    Ich hatte vor kurzem eine extreme Hautreaktion auf das Schutzgas beim Schweißen.. Mein Gesicht war Feuerrot, dementsprechend hat es auch gebrannt und gejuckt. Der Hautarzt hat mir natürlich eine Kortisonsalbe verschrieben... die war nur gaaaaanz gering dosiert und das muss sein... anders könne meine Haut sich nicht erholen und sie würde anfangen sich abzuschälen und dann bekäme ich hässliche Naben... bla bla...

    ja ich hab sie natürlich nicht genommen.. bin zum Heilpraktiker gegangen und hab die schlimmen Cremes von dem (schlimm.. weil ohne Kortison... die helfen ja nicht) verwendet... 3 Tage und die Haut war wieder völlig gesund.

    Ganz ohne Kortison.. obwohl es laut Arzt nicht möglich war, das ohne Kortison zu behandeln. Ich hätte mich geohrfeigt wenn ich mir dieses Zeug uns Gesicht geschmiert hätte.

    Ich wär mit Kortison-Präparaten ganz besonders da sehr vorsichtig wo die Haut sehr dünn ist und das Kortison vom Körper förmlich aufgesogen wird. Wie auf dünnen Hautstellen und Schleimhäuten.

    Aber ist ja nur meine Meinung.... wollte damit auch keine Angst mache Melina...

    Wie ifunanya schon gesagt hat.. im Normalfall passiert nix wenn man es nur über kurze Zeit nimmt..

    was nicht an der Tatsache ändert dass es in meinen Augen Gift ist.. da kann es hundert Mal ein Körpereigenes Hormon sein. :D

    Mein das auch nicht böse ifunanya... sollte nur eine Beschreibung sein warum ich deinen Standpunkt nicht vertrete..


    knuddler

    Alles Liebe
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Liebe Melina,

    auch ich rate Dir, gehe sparsam mit den Tropfen um. Gebete unterstützen auch die Heilung. Und ich denke, hier gibt es auch einige Menschen, die Dich energetisch unterstützen.

    LG
    Ahorn
     
  8. Orion101

    Orion101 Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Braunau
    da kann ich nur zustimmen...

    wenn du Hilfe brauchst bist du hier an einer guten Adresse... ich sprech da aus Erfahrunge :D

    Ich unterstütz dich jedenfalls so gut es geht... schließ dich auf jeden Fall in meine Gebete ein
     
  9. abrahadabra

    abrahadabra Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    695
    eine Alternative wäre noch eine Brille zu tragen.

    es gibt einige schöne Modelle, die keine Brillenschlangen mehr aus Menschen machen ;)

    LG
    A
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Ich glaube, auch extrem Fehlsichtige Menschen müssen nicht mehr mit Flaschenböden durch die Gegend rennen. Gibt ja inzwischen einige Neuerungen auf dem Markt.

    LG
    Ahorn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen