1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ICH glaube ich bin eben Astral gereist!!!!

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Wolke, 7. Dezember 2012.

  1. Wolke

    Wolke Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Schon lange habe ich Morgens beim wach werden diese "Schlaflhmung! Sonst höre ich schon mal das Geräusch das jemand neben mein Bett tritt, oder einen Hubschrauber!
    Heute Morgen war es eine "Fliege" die mich nervte - diese aber nicht da war!
    Das brummen war immer nur zu hören wenn ich die Augen wieder schloß!
    Wenn ich Sie öffnete war das Fliegen Geräusch weg!!
    Immer nachdem ich die Augen wieder schloß wurden die Hände wieder "wie taub" das zieht sich bei mir dann durch die gesammte Schlaflähmung..!

    So!
    Dann passierte folgendes:
    Früher hab ich mich in dem Zustand nix getraut!
    Dieses mal sagte ich mir im Geiste fest überzeugt "ich möchte jetzt austreten"
    ich spürte dies richtig und bin erst mal nebn mein Bett gefallen!
    Von dort schaute ich auf das Bett und sah mich dort liegen!

    Ach ja, in dem Moment wenn ich austrete kann ich sehen - aber es ist anders, es ist als sehe ich alles gefiltert - also wie durch einen Filter Beutel..besser gesagt: Es ist als wenn ich durch "geschlossene Augen" sehen könnte....!

    Ich bin dann geschwebt - meine Hände spielen dabei eine wichtige Rolle!
    Wenn dieses "taube Gefühl" in dem Moment wieder kommt kann ich damit beim fliegen ein bissel steuern - ich weiss nicht wie ich das besser erklären kann!

    Auf jeden Fall bin ich dann geschwebt!
    Aber trotz das es draußen schneit war draußen kein Schnee ( oder nahm ich Ihn nicht wahr?)

    Ich bin dann die 4te Etage an unserem riesen großen Baum runter geschwebt!
    Dann fiel ich und fiel ich immer tiefer, und um mich herum waren Preise, und Sonderangebote...so wie aus der Werbung...also so Zeitschriften waren das quasi die um mich herum flogen??

    Wie kann sowas sein?

    Dann dachte ich an meine Eltern und auf einmal schwebte ich bei denen im Schlafzimmer umher!!
    Am Spiegel vorbei, in die Diele.
    Ich dachte in diesem Moment noch so das ich sie suchen muss in der Wohnung um ihnen später zu erzählen was sie so gemacht haben!
    Aber irgendwie bin ich nicht zum Wohnzimmer gekommen!!

    Ich dachte dann daran das ich bald aufstehen muss, und auf einmal lag ich wieder im Bett!!

    War das eine Astral Reise?
    Und wenn ja - wieso ist die Astral Welt dann doch ein bissel anders als die normale Welt?

    Ich würde mich über antworten freuen!
    Bitte axeptiert das ich gerne antworten möchte von den Menschen die auch daran glauben! Wer an dies nicht glaubt das es sowas gibt mache doch bitte ne Faust in die Tasche und überlese dies :)

    vielen Dank :)
     
  2. Wolke

    Wolke Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    37
    noch was: ich konnte um mich herum schauen...kann es kaum erklären...quasi fast nach hinten schauen :) als hätte ich einen Rundum Blick
     
  3. Tagschwärmer

    Tagschwärmer Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2012
    Beiträge:
    70
    Zunächsteinmal: Herzlichen Glückwunsch, nach meinem Verständnis hattest du eine Astralreise. :)

    Und das sich die Astral-Welt von der "normalen"-Welt unterscheidet, liegt daran das du, wenn du eine Astralreise machst dein Bewusstsein auf eine höhere Schwingungsfrequenz erhöhst, und dort dann eben die Welt wahrnimmst, die dann die Frequenz hat wie du. Diese ist ja der "normalen"-Welt sehr ähnlich, aber eben nicht identisch.

    Eine Astralreise ist eben eine Bewusstseinserweiterung von der "normalen" schwingungsferquenz, auf eine höhere.
     
  4. Anima1986

    Anima1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Herzlichen Glückwunsch auch von mir! :) Ich denke ebenfalls, dass das eine Astralreise war. Und dass die "Astralwelt" anders aussehen kann als die materielle, ist normal und kommt häufig vor. Vielleicht kann man das darauf zurück führen, dass man während Astralreisen in seinem Unterbewusstsein unterwegs ist (falls das der Fall ist, genau kann mans ja nicht wissen, ist nur eine von vielen Theorien) - die Dinge, die du dort siehst, sind Teile von dir selbst oder weisen symbolisch auf Vorgänge in deinem Unterbewusstsein hin, wie es auch in Träumen der Fall ist. Und je nach dem, was grad in deinem Unterbewusstsein los ist, siehst du bei Astralreisen die Dinge. Man kann aber natürlich auch seine Umgebung ändern, wenn man will. Bei mir kommt es häufig vor, dass ich meine Zimmertür öffne und von dort aus direkt in den Flur meiner früheren Wohnung trete, ohne dass ich das bewusst beabsichtigt habe. Oder Möbel stehen anders/fehlen. Oder meine verstorbene Oma ist auf einmal bei mir im Zimmer usw. usf. ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen