1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich finde keinen Anfang

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Mary23, 18. August 2007.

  1. Mary23

    Mary23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Ich bin auf der Suche nach Hilfe durch EFT, Reiki, Kinesiologie oder Jin Shin Jyutsu.
    Doch ich habe Probleme einfach mal an einer Therapie dran zu bleiben. Habe so viele Probleme, welches soll ich erst angehen, wie genau definieren beim EFT. Will durch Selbsthilfe weiterkommen, habe mir EFT und Jin Shin-Bücher gekauft.
    Jedes Seminar oder Workshop sind mir zu teuer. Ich habe nicht hunderte von Euro, die ich dafür einsetzen kann.
    Doch wie kann ich einen Anfang schaffen? Wer kann mir weiterhelfen, mich beraten (kostengünstig)
    Komme aus Deutschland, Nähe Konstanz.
    Danke im Voraus.
    Mary
     
  2. indi69

    indi69 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    73
    hallo liebe mary,

    ganz ehrlich gesagt, ich verstehe dein problem nicht. ?

    mit eft hast du doch z. b. schon eine gute einfache technik fuer dich gefunden. oder etwa nicht?

    wie waere es mit dem satz (eft): auch wenn ich nicht weiss, mit welchem problem ich anfangen soll, liebe und akzeptiere ich mich so wie ich bin ( bin ich ok so, wie ich bin).
    oder der satz:
    auch wenn ich alle probleme (gleichzeitig) auf einmal loesen will, ...

    hilft dir das nicht weiter? :confused:

    vlg, indi
     
  3. Mary23

    Mary23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    3
    Danke für die Antwort,

    Ja ich habe eine Methode gefunden, doch das reicht eben nicht aus, ich sollte es auch durchführen, und gerade das ist mein Problem. Ich schaffe es nicht daran zu bleiben, schon nach einem Durchgang, "mag" ich nicht mehr weiter machen. Wie finde ich da die ausreichende Selbstdisziplin um weiter zu machen?????????

    Mary23
     
  4. suzyq

    suzyq Guest

    Das allerdings kann Dir niemand abnehmen, liebe Mary, da musst Du schon alleine durch.

    Wenn Du aber lieber mit einer Technik arbeitest, die Du auch im Stillen und ohne irgendwelche Rituale durchführen kannst, empfehle ich Dir das Buch und die DVD "The Secret" (Das Geheimnis). Da gehts um mentale Techniken, wie Visualisieren und positiv Denken.
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Es kann natürlich sein, dass es nicht Deine Technik ist. Wir können Dir nur Hinweise geben, was es noch für Möglichkeiten gibt. Das Prüfen, ob es für Dich passt, musst Du selber. Vielleicht musst Du, um das richtige Gespür dafür zu bekommen, aber noch einige Blockaden auflösen, damit Du Deiner Intuition vertrauen kannst.
    Halt die Augen offen, was Dich anspricht - und gehe einen Schritt nach dem nächsten. Umwege gehören zum Weg dazu, ärger Dich also nicht über verschwendete Zeit, falls Du einen solchen gegangen sein solltest - oder noch gehen wirst.

    LG
    Ahorn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen